Alles Über Gesundes Leben!

Genug von Orchideen essen: gefährdete Arten wegen illegalen Handels

Eine zarte Pflanze, die Pflege und Vorsicht erfordert, aber lange halten kann. Wir sprechen über Orchideen, aber diesmal um zwei Praktiken zu denunzieren : den Handel mit seltenen Arten und ihre kulinarische Verwendung . Aufgrund dieser beiden Praktiken sind die schönsten und seltensten Orchideen vom Aussterben bedroht .

Orchideen, eine Blume, die Pflege braucht

Damit Orchideen schön und blühend bleiben, ist es notwendig zu wissen, welche Arten zu wählen sind, das heißt, welche Sorten am besten für die Umgebungen geeignet sind, in denen wir sie positionieren und vor allem, um sie richtig zu pflegen.

Deine Blumen fallen, wenn sie nicht gut gepflegt werden.

Lesen Sie mehr: ORCHIDEEN: WIE PFLEGE SORGFÄLTIG IST

Die thailändischen Orchideen

Leider gibt es in Ländern wie Thailand sehr seltene Orchideenarten, die aus der Natur stammen und verkauft werden.

Dies sind keine gewöhnlichen Orchideen, die wir in Blumenläden finden, sondern Arten, die geschützt werden müssen, was bereits in verschiedenen Teilen der Welt geschieht, wo ihre Seltenheit erkannt wird.

Dieser Handel ist illegal und im Wesentlichen unsichtbar. Die Daten sind nicht in den offiziellen Statistiken enthalten, aber einige haben seit einiger Zeit Alarm geschlagen.

Einige Forscher haben auf das Problem hingewiesen: Im Jahr 2015 veröffentlichten Jacob Phelps und Edward Webb vom Zentrum für internationale Forstforschung von Bogor Borat, Indonesien, eine Studie zum Thema "Biologische Konservierung", in der 347 verschiedene Orchideenarten in Südostasien beobachtet wurden, viele Arten gelten als gefährdet, werden aber häufig in thailändischen Märkten verkauft .

Nicht alle Orchideen können vermarktet werden

Zwar sind nicht alle Sorten in Gefahr, aber es gibt Handelsregeln, die darüber entscheiden, ob eine Art verkauft werden kann oder nicht. Dies liegt daran, dass leider viele Arten langsam verschwinden.

Oft sind Mittel speziell für die Erhaltung bestimmter gefährdeter Pflanzenarten vorgesehen, wie beispielsweise die britische Initiative Back of the Brink, die 200 gefährdeten Arten - von Orchideen bis zu Pinien - helfen soll, das Spendenbewusstsein zu stärken. Wenn in einigen Ländern der bedrohten Flora große Aufmerksamkeit geschenkt wird, ist die Situation in anderen Ländern anders.

Orchideen: Zierpflanzen, aber auch Nahrung

Eines der Probleme der gefährdeten Orchideen ist, dass sie nicht nur Zierpflanzen sind, darunter auch einige essbare, für den kulinarischen Gebrauch.

In Europa ist Orchideenmehl verboten, aber in der Türkei - wo Dutzende von Orchideenarten gedeihen - wird Salep hergestellt, ein Mehl aus Knollen endemischer Sorten (Orchis, Ophyrus, Serapias, Platanthera, Dectylorhiza ), verwendet, um ein traditionelles Getränk zu produzieren.

Solche Sorten werden von der Europäischen Union geschützt, und der Verkauf von Salepo ist dort tatsächlich verboten. Aber in der Türkei wird derselbe Verkauf auch verwendet, um das Land vorzubereiten, ein Eis, das sehr häufig im Land ist.

Von Orchideen, eine wertvolle Zutat

Heute steht das Problem des Aussterbens von Orchideen im Rampenlicht der Nachfrage nach Inhaltsstoffen, die den Gaumen der Bevölkerung einiger Länder befriedigen .

Wenn Tee oder Kaffee in Europa ihre alten Orchideen-Konkurrenten verdrängt - zum Beispiel in Sambia oder in der Türkei -, sind Orchideen immer noch ein wertvoller Bestandteil, der zur kulinarischen Tradition dieser Länder gehört.

Und die wachsende Nachfrage nach authentischem Kochen, das Zutaten aus der Vergangenheit, die jetzt von exotischen und gefährdeten Arten betrachtet werden, nimmt, ist beträchtlich gestiegen, und viele dieser kleinen Pflanzen enden schließlich buchstäblich in Staub. Und es wird häufig verwendet, um internationale Handelsregeln zu umgehen, um sie zu erhalten.

Zusätzlich zu den illegalen Aspekten dieses Handels wurde das Problem von Experten wie dem Botaniker Hugo de Boer und der Universität von Uppsala gestellt, die warnen: "Wir sind an dem Punkt, wo ganze Sorten kollabieren."

Zu den Orten, an denen neben Thailand die meisten Orchideen gefährdet sind, gehört die Türkei.

Lesen Sie mehr über Orchideen:

ORCHIDEEN - WIE SIE IM HAUS ODER IM GARTEN ZU GESTALTEN SIND (VIDEO)

ORCHIDEEN - 14 DER SCHÖNSTEN SORTEN

PHANTOM ORCHID - DER KAMPF FÜR IHRE ERHALTUNG

In Panama ist eine neue Art von Orchideen gefunden

Empfohlen
Wir haben bereits bei Buru-Newsdarüber gesprochen, dass die Olympischen Spiele 2016 in Rio einen der Höhepunkte der Integration darstellen . Diese Ausgabe hatte die größte Beteiligung von Frauen , sagte sie, bei der Eröffnung, mit der Anwesenheit einer Transsexuellen und hatte auch die erste Delegation von Flüchtlingssportlern. Der
Hier in unserem Land ist der 17. Juli Tag des Bewusstseins - Tag des Schutzes der Wälder und auch, Tag der Curupira , Persönlichkeit der brasilianischen Folklore , der Beschützer der Wälder. Wir wählten einen Tag, den 17., für Maßnahmen, um das Bewusstsein für die dringende Notwendigkeit zu schärfen, die Wälder, Wälder, die unser Leben sind, zu schützen. Und Curupi
Nur wenige Menschen wissen, aber Wassermelone ist eine absolut wichtige Frucht für unsere Gesundheit - und dazu sehr lecker. Um Ihren Konsum zu fördern, werden wir Ihnen die folgenden 10 Gründe nennen, warum Sie jeden Tag Wassermelonen essen sollten, denn in heißen Klimazonen kann Wassermelonen das ganze Jahr über angebaut werden. Vor
Die WWF- NGO organisierte den City Challenge- Wettbewerb, bei dem 160 Gemeinden auf der ganzen Welt - darunter Belo Horizonte, der Gewinner in Brasilien - um eine "gute" Meisterschaft kämpften, bei der die nachhaltigste Stadt durch eine öffentliche Wahl gewonnen wurde. seine Bewohner. All dies in Funktion der Earth Hour, die am 29.
Boyan Slat, ein 19-jähriger Junge, hatte das sogenannte Ocean Array Cleanup erfunden, ein System zur Reinigung der Plastik der Ozeane . Jetzt hat eine Machbarkeitsstudie gezeigt, dass die Technik funktioniert und tatsächlich die Hälfte des Plastiks aus dem Great Pacific Garbage Patch, der berühmten Plastikinsel, eliminieren kann. Wi
Machst du regelmäßig Sport oder bist du Sportler? Also trage immer eine Banane bei dir: eine natürliche Lösung, billig und definitiv viel besser als Energydrinks, für deine Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe. Das sagen neue Forschungen. Energiegetränke sind in der Regel mit unerwünschten Substanzen wie Aromen, Farbstoffen und Konservierungsstoffen sowie übermäßigen Mengen an Stimulanzien wie Taurin gefüllt. Wir könne