Alles Über Gesundes Leben!

Keine Brautmädels mehr: Simbabwe verbietet die Ehe mit Minderjährigen

Das simbabwische Verfassungsgericht hat Ehen, in denen einer oder beide Ehegatten unter 18 Jahre alt sind, ausgeschlossen, um das traurige Phänomen der Kinderbräute zu beenden: Mädchen, oft Kinder, denen die Möglichkeit genommen wird von der Kindheit bis zu früh werdenden Frauen und Müttern.

Die Entscheidung kam, nachdem zwei Mädchen, Loveness Mudzuru und Ruvimbo Tsopodzi, die in sehr jungen Jahren von ihren Familien geheiratet hatten, der Regierung das Bestehen des Gesetzes zur Festsetzung des legalen Heiratsalters für Frauen mit 16 Jahren und bei 18 für Männer, was zu dem offensichtlichen Unterschied in der Regulierung und Behandlung zwischen den Geschlechtern führt.

In Simbabwe heiratet jedes dritte Mädchen vor dem achtzehnten Lebensjahr und 4% heiraten vor Erreichen des 15. Lebensjahres . Die Gleichstellung der Rechte von Jungen und Mädchen ist ein wichtiger Schritt des afrikanischen Staates und hat einen beträchtlichen symbolischen Wert. Jetzt kommt der schwierige Teil: Die neuen Regeln müssen auf alle Gebiete des Landes übertragen werden, einschließlich der ländlichen Gebiete, in denen das Phänomen der Kinderheirat stärker verbreitet ist.

Laut UNICEFs Profil der Kinderheirat in Afrika im vergangenen November gibt es weltweit mehr als 700 Millionen Frauen, die vor dem 18. Lebensjahr verheiratet sind. 17% dieser Frauen, ungefähr 125 Millionen, leben in Afrika, und mehr als 30% von ihnen, ungefähr 40 Millionen, haben vor dem Alter von 15 Jahren geheiratet .

Neben der Aridität der Zahlen spricht UNICEF von einem Phänomen, das gerade in ländlichen Gebieten unter den ärmsten Bevölkerungsschichten fortbesteht (in manchen Teilen Afrikas zum Beispiel ist es nicht ungewöhnlich, dass sich eine arme Familie entschließt, Kinder zu verkaufen) Wirtschaftsfragen), die Millionen von Mädchen das Recht auf ein Leben in ihrer Kindheit vorenthalten .

Wenn ein Mädchen heiratet, fallen ihre Aussichten auf ein gesundes und erfolgreiches Leben dramatisch und lösen in den meisten Fällen einen Kreislauf von Armut aus, an dem sie oder seine Kinder beteiligt sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Brautkinder seltener ein gewisses Bildungsniveau erreichen und ein gewisses Maß an Kenntnissen und Fähigkeiten erwerben, mit denen sie einen Arbeitsplatz finden können, da sie das wahrscheinlichste Ziel für sie sind und als Opfer von Gewalt und Gewalt enden mit HIV infiziert werden.

"Die bloße Anzahl der involvierten Mädchen und das, wofür sie in Bezug auf verlorene Kindheit und zukünftige Verpflichtungen steht, unterstreicht die Dringlichkeit, die Praxis der Kinderehe ein für allemal zu verbieten." sagt UNICEF-Exekutivdirektor Anthony Lake . "Die Daten zeigen deutlich, dass es zur Beendigung der Kinderehe vor allem notwendig ist, Maßnahmen zu schaffen, die die ärmsten und marginalisierten Mädchen erreichen, indem sie ihnen eine Ausbildung ermöglichen von Qualität und anderen Sicherheitsdiensten. In ihrem Spiel sind ihr Leben und die Zukunft ihrer Gemeinden. Jedes Brautkind ist eine individuelle Tragödie. Eine Zunahme ihrer Zahl ist unerträglich. "

Daher ist die Entscheidung des Verfassungsgerichts von Simbabwe von größter Bedeutung, da sie die Eheschließung mit Minderjährigen verbietet und zum ersten Mal einen Grundsatz festlegt, der Mädchen das Recht zugesteht, ihre Kindheit zu leben. Wir hoffen, dass die neue Norm von der Bevölkerung wahrhaftig verinnerlicht und respektiert wird: Das braucht Zeit, aber der Weg ist gegeben und das ist der richtige Weg.

Lesen Sie auch:

ABTREIBUNG VON MÄDCHEN IN INDIEN

IN INDIEN, 111 BÄUME FÜR JEDES MÄDCHEN, DAS GEBOREN WIRD

Quelle und Foto: Unicef

Empfohlen
Wir haben neue Bestätigungen bekommen, wie wichtig es ist, sich nicht von der Faulheit treiben zu lassen und einen sitzenden Lebensstil zu haben, der leider unsere Zeit charakterisiert, wenn die meisten Menschen (einschließlich Kinder) viel Zeit vor dem Computer oder dem Computer verbringen . Fernsehen , zum Nachteil des psychischen Wohlbefindens, das von einer einfachen und gesunden körperlichen Tätigkeit , wie zum Beispiel Gehen , kommen sollte. Nu
Es war üblich, von Todesfällen zu hören, die durch die Verwendung von internen Absorptionsmitteln verursacht wurden , nicht nur in Brasilien, sondern weltweit. Aber ist es so, dass die inneren Absorbentien sogar bis zum Tod so schlecht sind? Terra berichtete kürzlich über den Fall eines 14-jährigen Mädchens, das an einer seltenen Infektion starb, nachdem es zum ersten Mal ein Innenwischtuch verwendet hatte. Ihre
Mutamba, Embira oder Kopf von Schwarz, ist ein großer Baum der heimischen Wälder des amerikanischen Kontinents. Seine Früchte sind essbar , süß schmeckend, aber in der Rinde des Baumes konzentrieren sie die aktiven Prinzipien , die aus dieser eine interessantere Heilpflanze machen. Mutamba ist weit verbreitet für kosmetische Behandlungen, vor allem für Krankheiten, die die Kopfhaut wie Schuppen und Seborrhoe beeinflussen. Aber
Sind deine Eltern übervorsichtig ? Achten Sie auf die Konsequenzen , die dieses Verhalten für die Kinder haben kann. Kinder schützen zu wollen ist Teil der Natur und des Instinkts der Eltern, aber übertreibe es nicht, besonders wenn Kinder erwachsen werden. Überschützende Eltern denken nur an das Wohl ihrer Kinder, erkennen aber nicht, dass dieses Verhalten negative Folgen haben kann. Kind
Am 8. Dezember verlieh das Landschafts- und Landschaftsbauzentrum Florianópolis ( ACIF ) der Stadt Florianópolis eine vollständig nachhaltige Bushaltestelle . Das Hotel liegt in Agronômica, Rua Rui Barbosa, vor dem Haus des Gouverneurs und ProMenor, in Richtung Innenstadt, der Punkt zählt auf modernste Technologie und vollständig nachhaltig. Stru
In diesen letzten Tagen hat Brasilien aufgehört, auf den Müll zu achten, der sich am Rande der wunderbaren Stadt angesammelt hat. Der Abfall, der auch als fester Abfall bezeichnet wird , ist ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens und wird definiert als alles, was nicht gut ist und weggeworfen wird. A