Alles Über Gesundes Leben!

Essen oder nicht essen das Essen, das auf den Boden fiel?

Wer hat jemals eine Süßigkeit gekauft, um die Augen zu rollen, und bevor er den ersten Bissen gab, fiel er auf den Boden ? Um alles noch schlimmer zu machen, was wäre, wenn die Süßigkeiten mit dem Rest des Geldes in der Brieftasche gekauft würden? Hier ist die Frage: Sollten wir Süßes essen oder nicht?

Der Wille wird lauter sprechen und wir werden die Süßigkeiten nehmen! Aber nach dem Verkosten entsteht ein unangenehmes Gefühl, das durch einen Moment der Rationalität verursacht wird: Nehme ich Mikroben auf, die der Gesundheit schaden können?

Es ist wahr, dass viele Bakterien auf dem Boden verstreut sind, sogar in unserem sauberen Haus. Bald wird Essen, das auf den Boden fällt, in Kontakt mit Bakterien kommen, sagt Jack Gilbert, ein Mikrobiologe an der Universität von Illinois.

Nur 9.000 verschiedene Arten von mikroskopischen Kreaturen, darunter 7.000 verschiedene Arten von Bakterien, leben in unserem Haus allein, nach einer Studie der Universitäten Colorado und North Carolina in den USA im Jahr 2015. Die gute Nachricht ist, dass die meisten von diesen Wesen ist harmlos.

"Es ist unmöglich, sich vor Mikroorganismen zu verstecken. Wir leben und atmen ein Meer von Bakterien ", sagt Gilbert, der bestätigt, dass er etwas essen würde, das auf den Boden fiel, vorausgesetzt, die Umgebung war minimal sicher.

Es gibt jedoch Bakterien, die Krankheiten verursachen und daher müssen einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden . Die Salmonellen können krank machen, auch wenn das Futter weniger als fünf Sekunden den Boden berührt hat.

Unser Kontakt mit Mikroben kann von Vorteil sein. Wir kommen mit Umweltmikroben in Berührung, wenn wir viele neue sind, einschließlich Kontakt mit Schmutz. "Wenn es in dieser Nahrung Mikroben gibt, kann dies zur Entwicklung eines gesunden Immunsystems beitragen", sagt Katherine Amato von der Nothwestern University in den Vereinigten Staaten. Sie behauptet auch, dass sie etwas essen würde, das auf den Boden fiel.

Es spielt keine Rolle, ob die leckere Süßigkeit weniger als fünf Sekunden auf dem Boden lag. Wenn dort wirklich eine gefährliche Mikrobe ist, schützt diese Regel Sie nicht davor, krank zu werden.

Aber ... wenn Sie einen unkontrollierbaren Drang verspüren, das Essen zu essen, das auf den Boden fiel, ist die Chance, dass Sie immun werden, ziemlich groß.

Lesen Sie auch:

WISSEN SIE DIE SUPERBAKTERIAS?

SCHWEIN: DENKEN SIE, BEVOR SIE ES ESSEN

Empfohlen
Tag 18, gestern, begann die Nationale Woche zur Bekämpfung von Alkoholismus. Diejenigen, die ein Bier, einen Caipirinha, einen Wein lieben, sollten sich bewusst sein, dass Trinken sehr gut ist , aber wie das populäre Sprichwort sagt, "ist der Unterschied zwischen der Medizin und dem Gift in der Dosis.&
Von Geburt an beginnt der Mensch mit Mikroorganismen aller Art umzugehen. Sie sind Bakterien, Viren, Pilze. Haustiere, die selbst mit bloßem Auge nicht wahrnehmbar sind, geben normalerweise genug Kopfschmerzen für alle. Was wenige wissen, ist jedoch, dass nicht alle schädlich sind. In der Tat brauchen die Menschen eine gute Dosis von ihnen, um nur bessere Gesundheit, ein stärkeres Immunsystem und krankheitsfrei zu haben. Di
Kann man einem Schokoladen-Brownie kaum widerstehen, oder? Und es ist besser, nicht zu widerstehen, denn Schokolade ist gut für Ihre Gesundheit. Wenn der Brownie noch Chiasamen enthält, wird das Rezept gesünder und nahrhafter . Chiasamen sind reich an Vitaminen und Mineralien und enthalten Ballaststoffe , Proteine , natürliche Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren . Sei
Die Zeitschrift Nature weist darauf hin, dass vor 66 Millionen Jahren ein Tier, ähnlich dem, was wir heute als Murmeltier kennen , auf der Erde inmitten von Dinosauriern gelebt hat . Wussten Sie, dass diese einfache Tatsache eine große Veränderung gegenüber allem, was wir über Säugetiere wissen, bedeuten kann? Das
Das Atemoia ist das Ergebnis der künstlichen Kreuzung von zwei Anonaceae , der Frucht des Grafen ( Annona Squamosa , L.) und der Cherimóia ( Annona Cherimola ) und, unter allen anonymen Früchten, die wir in Brasilien finden können, einer der vielversprechendsten als Nahrung fertig . Was sind die Früchte der Familie Annonaceae - * Graviola ( A. mur
Ja, mit "C" ist es eine der köstlichen Früchte, die unser Land erzeugt hat - köstlich und reich an essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen . Diese rote Pflaume ist ein Verwandter unseres Cashew, der Familie Anacardiaceae. Die Ciriguela ist die Spondias purpurea oder Jocote, spanische Pflaume, ein Baum, der in unserem Kontinent von Mexiko bis Brasilien überfüllt ist. Sei