Alles Über Gesundes Leben!

Wie man Rock, Hut und Make-up für Halloween macht

Halloween oder Halloween ist ein Datum, das, obwohl es in Brasilien Widerstand gab, in den Geschmack der Menschen fiel und die perfekte Gelegenheit wurde, die Hexe und die dunkle Seite, die jeder in sich hat, zu befreien Ja.

Und so unglaublich es auch scheinen mag, und so sehr der brasilianische Widerstand mit dem Datum auch mit dem Gefühl im Widerspruch zum amerikanischen "Kulturmonopol" verbunden ist, die Geschichte geht davon aus, dass der Ursprung des Ereignisses nichts mit Hexen oder Staaten zu tun hat Vereinigte Staaten. Die Partei hat einen religiösen Hintergrund.

Die erste Erwähnung des Begriffs Halloween würde ab 1745 stammen und wäre eine Verkürzung des schottischen Terminus Hallo Hellu ( Allerheiligen ), der am Tag vor dem Tag der Toten gedacht wurde, und wäre in den Traditionen der Völker Galliens, Großbritanniens, entstanden von 600 BC sowie eine Spätsommerbegrüßung in der nördlichen Hemisphäre.

Nationalisten oder nicht, es gibt einen Geschmack für alles und jeder, der die Party genießen will, indem er die Hexe von innen fallen lässt oder Spaß als Zombie, Monster und dergleichen hat, kann die folgenden Videos genießen, die lehren, die notwendigen Kostüme und ein Makeup zu machen ein Klima von Geheimnis und Angst .

Der Rock der Hexe

Dieses Video zeigt dir, wie man einen Ballerina Rock macht, es ist sehr einfach, braucht kein Nähen, Klebstoff, nichts als Tüll und ein Satinband, das durch ein Tüllband selbst ersetzt werden kann. Um den Hexenrock zu machen, benutze einfach die schwarzen und lila Farben und reguliere die Länge des Rocks wie du willst. Es ist super einfach:

Hexenhut

Der Hexenhut ist das unverzichtbare Accessoire für diese Party:

Make-up-Abteilung

Hier ist ein Tipp für alle, die sich schminken wollen und keine Handfertigkeit haben. Dieses Make-up ist sehr einfach zu machen:

Lesen Sie auch:

HALLOWEEN: 10 DEKORATIONEN MACHEN SICH SELBST

DIE SPEKTAKULÄREN PULLEYS ABRISSEN AUS KÜRBISEN

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Im Jahr 2008 brach die größte Wirtschaftskrise seit dem Zusammenbruch der New Yorker Börse im Jahr 1929 aus, die Regierungen der Länder, die in einer Zeit großer wirtschaftlicher Schwierigkeiten entwickelt wurden, auf den Weg brachte. Dieser Faktor hat den Kampf gegen den Hunger , von dem heute mehr als 795 Millionen Menschen weltweit betroffen sind , nach einem gestern veröffentlichten Bericht der Vereinten Nationen (UN ), der weltweit zurückgegangen ist, ziemlich behindert. Die Z
Reagieren Sie schnell: Wie viel Wasser wird verbraucht, um die Nahrungsmittel zu produzieren, die Sie normalerweise einnehmen? Schwer zu übersehen, oder? Es gibt sogar Umweltschützer, die argumentieren, dass solche Informationen auch auf Lebensmitteletiketten stehen sollten. Water Footprint - ist eine Plattform, die das Wasservolumen und die Produktion eines Gegenstands auf industrielle Weise in Beziehung setzt.
Limonade ist ein sehr beliebtes Getränk in Brasilien. In der Hitze, die in unserem Land entsteht, ist der Saft aus Zitrone eine gute Möglichkeit, uns an heißen Tagen zu erfrischen . Heute werden wir lernen, wie man viele Limonadenrezepte herstellt , um alle Vorteile dieser Frucht zu erhalten, neben den verschiedenen Geschmacksrichtungen, die wir anhand von Variationen dieses Getränks nachweisen können , das einen privilegierten Platz in brasilianischen Haushalten einnimmt. Vor
Die 66. Generalversammlung der Nationalen Front der Bürgermeister (FNP) in Campinas, SP , die Bürgermeister aus dem ganzen Land zusammenbrachte, wurde am vergangenen Montag ins Leben gerufen , um Strategien zu diskutieren, die von den Kommunen zur Erreichung der von Organisation der Vereinten Nationen (UN) im Jahr 2015.
Hab Angst, lass uns ehrlich sein, es ist überhaupt nicht lustig. Laut der WHO hat Brasilien die höchste Rate an Angststörung in der Welt, es gibt 18, 6 Millionen Brasilianer, die vor einigen Jahren mit einer Angststörung lebten (Daten stammen von 2017 im Jahr 2015 gesammelt). Die Situation, wenn nicht stabil, könnte sich verschlechtert haben. Am
Forscher von Unicamp und der Universität von Edinburgh, Schottland, haben eine Möglichkeit gefunden, die Aufnahme von Nitrat in den Boden durch Pflanzen zu erhöhen, was dazu beitragen kann , den Einsatz von Stickstoffdüngern zu reduzieren . Düngemittel , die Stickstoff in ihren Zusammensetzungen verwenden, werden in der Landwirtschaft verwendet , um das Wachstum von Pflanzen zu erhöhen und ihre Produktion zu verbessern. Aber