Alles Über Gesundes Leben!

Wie du den Schlaf deines Babys verbessern kannst (und deines auch!)

Wie viel Freude Eltern fühlen, wenn sie ihr Baby in der Krippe sehen, schlafen einen heißen kleinen Traum . Wenn das Baby jedoch mitten in der Nacht aufwacht, wacht der Elternteil nicht mehr müde oder in Alarmbereitschaft auf ?

Diese allgemeine Schwierigkeit tritt schließlich auf, weil das Baby in den ersten Lebensmonaten sehr oft aufwacht und die Routine der Eltern bricht.

Laut Fernanda Meirelles, einer Psychologin und Spezialistin für die Gesundheit von Mutter und Kind, ist dieser anfängliche "Mangel an Harmonie" zwischen den Stunden von Babys und Erwachsenen auf den Unterschied zwischen den Schlafzyklen zurückzuführen . "Der Schlafzyklus der Erwachsenen über Nacht dauert 70 bis 90 Minuten, der des Babys 45 Minuten. Beim Baby, zwischen den Zyklen, gibt es ein leichtes Erwachen, da Erwachsene lernen, zwischen Ende und Ende nicht aufzuwachen ein Zyklus und der Beginn eines anderen ", erklärt Fernanda.

Es gibt viele Babys, die unregelmäßig schlafen und nachts ganz aufwachen. Die Merkmale des Schlafens eines Babys und eines Erwachsenen sind sehr unterschiedlich, was postpartale Depressionen und Probleme in der Beziehung des Paares verursachen kann . Die Müdigkeit beeinträchtigt auch die Interaktion der Eltern mit dem Baby während des Tages.

Der Psychologe gibt mehrere Tipps, um die Zeitpläne der Eltern besser auf ihre Kinder abzustimmen, wie zum Beispiel den Morgenschlaf, der die Qualität des Nachtschlafs verbessert, das Baby am Morgen sonnen, einige Übungen, die jede Nacht vor dem Platzieren wiederholt werden müssen das Baby in der Krippe und die Identifizierung der Schlafsignale des Babys.

Für die Entwicklung des Babys sind tagsüber Nickerchen unerlässlich. Viele Eltern glauben, dass er nachts wach bleibt, wenn er das Baby wach hält. Die Sonne ist eine weitere Hilfe, weil sie das Baby entspannt und Serotonin freisetzt, das Melatonin, ein irreguläres Hormon im Baby, erzeugt und während des Stillens, besonders in der Nacht, stimuliert wird. Zeichen, die das Baby gibt, sollten von den Eltern interpretiert werden, wie das glasierte Aussehen, was kein Zeichen dafür ist, dass das Baby wach ist, sondern vielmehr anzeigt, dass es müde ist.

Erwachsene müssen auf die Anzeichen von Babys achten, die gestresst sind, wenn sie nicht verstanden werden. Der vulkanische Effekt, bei dem das Baby übermäßig gestresst ist, erschwert ihm später das Einschlafen.

Das Baby braucht eine konsequente Routine, die signalisiert, was als nächstes passieren wird. Das nächtliche Schlafritual, das am längsten und tiefsten ist, verdient besondere Aufmerksamkeit und Zuneigung von den Eltern. Einige Einstellungen erlauben Entspannung, wie warmes Bad und Massage vor dem Schlafengehen. Dies ist eine Zeit der Verbindung in der Umgebung des Babys, die einen Moment der Langeweile braucht, das heißt, das Baby muss wissen, dass danach nichts mehr passieren wird.

Das große Lernen ist immer, die Kommunikation mit deinem Baby zu suchen, damit du die Zeichen, die er gibt, verstehen kannst, so wie auch er sich mit seinen Zeichen sicher fühlt.

Lesen Sie auch:

WIE MAN EINE NACHT OHNE SCHLAFEN ERHOLT?

WIE MAN DAS BABY ZUM STOPPEN BRINGT

Empfohlen
Die Lotosfüße waren eine alte chinesische Tradition, die bis in die 1950er Jahre verbreitet war. Sie bestand aus gewundenen Frauenfüßen mit engen Bändern, die ein normales Fußwachstum verhinderten. Zhou Guizhen ist 86 Jahre alt und die Bilder unten zeigen die Brutalität der alten Praxis, die Füße der Mädchen klein erscheinen zu lassen und wie eine Lotusblume auszusehen. Sie ware
Einhundertneunundneunzig, das ist die Zahl der Umweltaktivisten, die in der Welt bis 2017 getötet wurden. Die Zahlen stammen von Global Witness in Zusammenarbeit mit The Guardian . Männer und Frauen wurden massakriert, nur weil sie gegen multinationale Konzerne und korrupte Regierungen gekämpft hatten. I
Willkommen März! Und wie jeden Anfang des Monats machen wir eine kurze Liste der besten Lebensmittel der Saison , siehe die Liste von März mit einigen Früchten und Gemüse des Monats , der den Anfang des Jahres markiert, wenn der Karneval, ein frischer Wind schließlich, beginnt zu schlagen, und wir setzen unsere Energie fort, um dem Jahr zu folgen. Frü
Kaffee ist gut fürs Herz. Eine Studie hat gezeigt, dass Kaffee, wenn er in Maßen genommen wird, die Arterien schützt! Das haben koreanische Forscher herausgefunden: Die Arterien derjenigen, die Kaffee trinken, sind gesünder. In der Praxis gibt es laut einer Studie des Kangbuk Samsung Krankenhauses in Seoul eine klare Korrelation zwischen einem moderaten Kaffeekonsum und einer geringeren Inzidenz von koronarer Arterienverkalkung . An
Jeder muss es mindestens einmal gehabt haben, eines dieser sehr starken , pulsierenden , einseitigen Kopfschmerzen . Migräne sind unerträglich, verursachen Unwohlsein, können sogar Erbrechen verursachen , und Menschen mit Migräneattacken verschließen sich im Dunkeln, weil selbst Licht ihre Augen schmerzt. Ein