Alles Über Gesundes Leben!

Wie kann die Pestizidbelastung reduziert werden?

Eine neue Studie spricht sich für das Organische aus . Organisches Obst und Gemüse häufig oder sogar sporadisch zu essen, reduziert den Pestizidgehalt im Urin um 65%.

Der Verzehr von Bio-Lebensmitteln reduziert die Belastung durch Pestizide deutlich . Experten bestätigen dies: Wir dürfen nicht vergessen, dass sich die in Lebensmitteln enthaltenen Pestizide in unserem Körper anreichern können . Seine Anwesenheit wird durch Urinanalyse nachgewiesen.

Zum ersten Mal verglichen die Forscher Urintests zum Nachweis von Pestiziden mit den Essgewohnheiten der Freiwilligen, die für die Studie ausgewählt wurden. Der Schwerpunkt lag auf Organophosphaten, einem der am häufigsten verwendeten Pestizide in der konventionellen Landwirtschaft, insbesondere im Anbau von Obst und Gemüse.

Dies sind giftige Pestizide . Die US Environmental Protection Agency stufte sie als hoch oder mäßig toxisch ein. Es ist besorgniserregend, dass schon bei geringen Konzentrationen davon ausgegangen wird, dass sie das Nervensystem bedrohen können.

Diese Studie wurde in der Zeitschrift Environmental Health Perspectives mit dem Titel "Estimating Pesticide Exposure von Nahrungsaufnahme und Bio-Lebensmittel-Entscheidungen: Die Multi-Ethnische Studie der Atherosklerose (MESA)" veröffentlicht.

Daten wurden von den 4.466 Menschen in der Multi-Ethnic Study of Atherosclerosis, einer großen multiethnischen Studie über Atherosklerose, gesammelt, die sechs verschiedene Gemeinschaften in den Vereinigten Staaten berücksichtigt.

Bei den Teilnehmern, die zumindest von Zeit zu Zeit versuchten, biologische Lebensmittel zu kaufen und zu konsumieren, waren die Pestizidrückstände im Urin bereits viel niedriger als diejenigen, die immer mit konventionellen landwirtschaftlichen Produkten gefüttert wurden.

Diejenigen, die sich oft oder sehr oft mit organischen Substanzen ernährten, enthüllten 65% weniger Pestizide im Urin als diejenigen, die keine organischen Nahrungsmittel konsumierten.

Es ist die erste Studie, die wissenschaftlich die Höhe der Pestizide im Urin mit der Art der Ernährung kombiniert. Es handelt sich in diesem Fall um eine Analyse eines einzigen Pestizidtyps, doch sind die gewonnenen Erkenntnisse relevant.

Wie gesagt, für viele Menschen wäre das einzige Problem beim Verzehr von Bio- Lebensmitteln der Preis . Diese Frage war im Vereinigten Königreich umstritten, als die Designerin Vivienne Westwood erklärte, dass wir weniger essen sollten, aber Bio essen sollten, wenn das Problem der Preis war. Wie auch immer, es gibt immer noch Menschen, die, selbst wenn sie es können, nichts dagegen haben, biologisch zu essen, weil sie nicht glauben, dass Pestizide so gesundheitsschädlich sein können . Bewusstsein ist wichtig, um den Einsatz dieser Produkte in der Landwirtschaft sowohl für unsere Gesundheit als auch für die Umwelt zu reduzieren.

Lesen Sie auch: Wie kann der Einsatz von Stickstoffdüngern reduziert werden?

Empfohlen
Der Cup verabschiedet sich und wir haben schon Heimweh und wollen uns umarmen und allen Ausländern danken , die hierher gekommen sind, um das größte Fußballfest zu besuchen. Wir lieben die Gringos und die Gringos liebten die Leute. Das hat nichts damit zu tun, arm zu sein und zu sehen, wie die Reichen sind. Es
Wenn Sie an Reisen denken, welche Art von Ziel haben Sie im Sinn? Großartige Städte, Museen, Nachtleben, Kinderwanderungen (für diejenigen, die Familie haben) oder Natur? Heute werden wir über verführerische Destinationen für Naturliebhaber sprechen, die schon beim Packen die Meeresbrise oder den Geruch des Berges spüren. Brasi
Wie das populäre Sprichwort sagt: "Wer auch immer gestorben ist, ist nicht zurückgekommen, um zu erzählen, wie der Tod ist", aber mehrere Menschen behaupten, den Tod genau gesehen zu haben . Und was könnte es in das Leben dieser Menschen bringen? Mehr Wert für das Leben? Demut? Glaube? Ter
Halloween ist eine Feier im Zusammenhang mit der amerikanischen Kultur, aber es wird in vielen Teilen der Welt gefeiert. In den USA heißt Halloween Halloween und dort gilt es als Feiertag. In Brasilien gibt es normalerweise Feiern und Tänze zu Charakter, mit Fantasien von Hexen, Geistern, Mumien und dergleichen.
Viele zeitgenössische Elemente weisen auf eine eher obskure Zukunft für die Menschheit hin . Klimaprobleme , Ernährungsunsicherheit , Naturkatastrophen , zusätzlich zu der berüchtigten globalen Erwärmung , sind einige dieser klareren und präsenteren Auswirkungen, fast täglich in der Welt. Ein gelbes Licht brannte, als kürzlich in Rekordzeit ein Rekordanstieg der Treibhausgasemissionen in der Atmosphäre registriert wurde. Um die W
Wie viele von euch haben Dracena , um dein Zimmer zu dekorieren ? Nicht jeder weiß, dass diese Wohnung Etage mehrere Eigenschaften versteckt. Es ist kein Zufall, dass der Name " Dracaena " vom griechischen "drakaina = dragon" ( Dracaena draco , ein immergrüner subtropischer Baum) stammt, den die Bevölkerung der Kanarischen Inseln magischen Eigenschaften zuschreibt. D