Alles Über Gesundes Leben!

COP 21: Die Welt marschiert durch das Wetter und in Paris ein Meer von Schuhen auf dem Platz

Gestern gingen die Menschen in den großen Städten der Welt auf die Straße, um sich durch das Klima marschieren zu lassen . Eine gemeinsame Botschaft, die Australien verließ und in Paris ankam, um uns daran zu erinnern, dass die Erde das einzige Zuhause ist, das wir haben und dass wir dringend handeln müssen, um das Klima zu retten. Die Arbeit der UN-Klimakonferenz COP21 beginnt heute in der französischen Hauptstadt.

Ein gepanzertes Paris beherbergte 150 Vertreter aus mehreren Ländern, darunter zwei der größten Verschmutzer, Indien und China, für ein verbindliches globales Abkommen, das die globale Erwärmung begrenzen könnte.

Der brasilianische Klimamärz

In Rio und São Paulo waren Künstler und Demonstranten anwesend und erinnerten sich an eines unserer Hauptprobleme im Zusammenhang mit Klima, Entwaldung:

Fotos: ultimosegundo

Es gab auch Proteste und Anträge auf Untersuchung des Unfalls in Mariana:

Foto: ultimosegundo

Das Ende der Subventionen für fossile Brennstoffe, die Emission von Treibhausgasen mit der Förderung der Erzeugung von sauberem, solarem und windigem Strom sowie die Erhaltung unserer Wasserressourcen wurden auch von brasilianischen Demonstranten in Erinnerung gerufen.

Foto: revistagloborural

Der Weltmarsch für das Klima

Melbourne, Ottawa, Berlin, Beirut und Tokio waren weitere wichtige Städte mit großen Verklebungen zum Marsch:

Der Marsch für das Klima in Paris

Trotz des von den Behörden im Hinblick auf die Anschläge vom 13. November verhängten Verbots gingen viele Demonstranten auf die Straßen von Paris, um Nein zur Erderwärmung zu sagen und eine starke Botschaft an die Politiker in Le Bourget für die Konferenz der Vereinten Nationen zu senden.

Es war eine aufregende Initiative von Avaaz, dass die Bürger nach dem Verbot der französischen Behörden anwesend waren und ihre Schuhe mit ihren Namen an der Place de la Republique verschenkten, was ein deutliches Signal für die Beteiligung der Bevölkerung war.

Foto Twitter

Papa Francisco spendete auch seine Schuhe:

Foto Twitter

Die Konfrontationen fehlten auch nicht. Nach einer Reihe von Angriffen auf die COP21 spuckte die französische Polizei Pfeffer auf mehrere Demonstranten . Den Opfern der Anschläge blieben Gegenstände, Kerzen und Blumenvasen übrig:

Aber in Paris gab es auch Menschen, die friedlich auf die Straße gingen und eine menschliche Strömung entlang einer der Straßen der Stadt erzeugten, um den Ausnahmezustand am Vorabend der COP21 zu denunzieren.

Sehr schön! Und warum sollten wir plötzlich handeln? Das Video unten zeigt uns:

Lesen Sie auch: 6 KURIOSITÄTEN ÜBER DAS GRÖSSTE EVENT DES JAHRES

Quellfoto-Cover: BBC

Empfohlen
Vorsicht vor Pestiziden . Die WHO bietet in Zusammenarbeit mit der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) nicht zu unterschätzende Informationen . 5 Pestizide wurden als wahrscheinlich oder möglicherweise krebserzeugend für den Menschen eingestuft. Mögliche und wahrscheinliche Karzinogene wurden in einem Bericht aufgeführt , der von IARC-Forschern erstellt wurde, die diesen Monat in Lyon in Lyon am Hauptsitz des Instituts waren. Die
Weißt du, warum Brasilien am 20. November den Schwarzen Bewusstseinstag feiert? Das Datum wurde gewählt, um Zumbi, einen Sklaven, der Anführer von Quilombo dos Palmares war, zu ehren und am 20. November 1695 starb. Allerdings, zusätzlich zu dieser fairen Tribut an Zumbi, symbolisiert der Tag des 20. No
Die Idee ist nicht ganz neu, aber die Art, wie sie eingesetzt wurde, macht den Unterschied. Shared Economy ist eine Form der Wirtschaft, die sich auf der ganzen Welt ausbreitet. Menschen öffnen sich zu ihren Häusern und verleihen ihre Autos Fremden. So sehr wir an den Menschen glauben müssen, so ist es doch keiner, der darauf vorbereitet ist. A
Banksys neue Graffitis sind diesmal eine Form des Protestes gegen die Verhaftung der türkischen Künstlerin und Journalistin Zehra Dogan, die im vergangenen März wegen der Zerstörung einer türkischen Stadt mit der flatternden Fahne des Landes in den Trümmern verurteilt wurde. Zwischen Houston Street und Bowery in Manhattan, New York, schließen 20 Fuß der Wand die letzte außerordentliche Arbeit des Straßenkünstlers ein, dessen Identität verborgen bleibt. Das Foto d
Geräte und elektronische Geräte, die scheinbar ausgeschaltet sind, aber viel mehr Energie verbrauchen als wir denken. Unsere Häuser sind voll von ihnen. Es ist jedoch möglich, Energie zu sparen und seine Umweltbelastung zu reduzieren, indem man sie einfach deaktiviert. Die Leistungsaufnahme erfolgt auch dann, wenn sich die Geräte im Standby-Modus befinden, dh im Standby-Modus. In
Körperliche Aktivität, zusammen mit Nahrung und Lebensstil, ist einer der Schlüssel zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden. Die Weltgesundheitsorganisation WHO wiederholt, was wir bereits wissen, aber wir müssen uns immer daran erinnern: Es dauert täglich 20 Minuten körperlicher Aktivität , um unseren Geist und Körper gesund zu halten! Tatsäc