Alles Über Gesundes Leben!

Kind hat auch hohes Cholesterin! Lerne zu kontrollieren

Wenn man über Cholesterin spricht, assoziieren viele Menschen dieses Problem mit einer deregulierten, übergewichtigen und vor allem alten Diät. Jedoch kann diese Störung im Körper jedem passieren, einschließlich Kindern.

Heutzutage ist es angesichts des Überschusses an industrialisierten Lebensmitteln, die reich an Transfetten, Konservierungsstoffen, Aromen, Natrium und Zucker sind, nicht so überraschend, dass Säuglinge anfälliger werden und einen hohen Cholesterinspiegel haben.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass es mit ein paar einfachen Maßnahmen, vor allem einem Wechsel der Gewohnheiten, möglich ist, dieses Problem des Lebens des Kindes abzuwehren. Überprüfen Sie unten.

Was ist Cholesterin?

Cholesterin ist ein Fett, das vom Körper natürlich produziert wird. Es ist wichtig für verschiedene Funktionen des Körpers, ist Teil der zellulären Struktur und spielt wichtige Rollen, wie die Produktion von Hormonen, Vitamin D, unter anderem. Alle Zellen sind in der Lage, Cholesterin zu synthetisieren, aber es wird hauptsächlich von der Leber und dem Darm gebildet. Dieses vom Organismus produzierte Material kann auch durch Nahrung erreicht werden, hauptsächlich durch die Aufnahme von gesättigten Fetten, wie Fleisch, Eiern und Butter.

Gut oder schlecht?

Obwohl der gesunde Menschenverstand predigt, dass es "schlechtes" und "gutes" Cholesterin gibt, passiert, dass es nur eine Art von Cholesterin gibt. Was variiert, ist Lipoprotein, eine Kombination von Lipiden, Cholesterin und Proteinen, die davon abhängt, wie sie interagieren, ob sie "besser" oder "schädlicher" für den Körper sind. HDL, das Lipoprotein hoher Dichte ("gutes Cholesterin") spielt eine wichtige Rolle, da es Cholesterin in die Leber transportiert, wo es eliminiert wird, wodurch die Arterienreinigung gefördert wird und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindert werden.

Aber LDL, das Low-Density-Lipoprotein, im Volksmund als "schlechtes Cholesterin" bekannt, macht den umgekehrten Job und bringt Cholesterin aus der Leber zurück in den Körper, was überschüssiges Fett in den Wänden der Arterien und deren anschließende Verhärtung verursachen kann. Die Bildung dieser Plaques könnte in der Zukunft zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall und Atherosklerose führen.

Weil Kinder auch hohes Cholesterin haben können

Obwohl es keine offizielle Schätzung gibt, schätzen Experten, dass etwa 30% der Kinder einen hohen Cholesterinspiegel haben. Zu den Hauptvariablen, die zu dieser Situation führen können, gehören Familiengeschichte, schlechte Ernährung und sitzende Lebensweise. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass, obwohl Faktoren wie Übergewicht und Fettleibigkeit verschlimmern, es nicht die körperliche Form des Kindes ist, die definiert, ob er einen hohen Cholesterinspiegel hat oder nicht. Das dünnste kann auch das Problem haben. Daher kann nur ein bestimmter Bluttest den Zustand richtig beurteilen.

Bei manchen Kindern ist die Wahrscheinlichkeit, einen hohen Cholesterinspiegel zu haben, besonders hoch, wenn sie an familiärer Hypercholesterinämie leiden, einer Krankheit, die Cholesterinwerte über dem normalen Niveau verursacht und genetisch bestanden wird. In diesem Fall können die Werte zwischen 350 und 550 mg / dl bis über 1000 mg / dl liegen.

Es wird geschätzt, dass 1 von 200 bis 500 Kindern die milde Form der Krankheit präsentieren, und 1 von 1 Million die schwere Form, die vor dem Alter von 20 Jahren Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen kann. Junge Menschen, die Verwandte mit dieser Krankheit haben, müssen früh mit der Messung des Cholesterins beginnen, beginnend mit 2 Jahren. Für andere wird empfohlen, die erste Dosis zwischen 9 und 11 Jahren einzunehmen.

Aktuelle Essgewohnheiten mit überschüssigen industrialisierten Produkten sind auch relevante Faktoren, um die Zahl der Kinder mit hohem Cholesterinspiegel zu erhöhen. Verbunden mit dem Sessentarismo ist die Tendenz, dass die Indizes mehr und mehr steigen. Daher ist jede Pflege wenig. Und eine der besten Möglichkeiten, dies zu ändern, ist durch eine gesündere Ernährung.

Wie man hohen Cholesterin bei Kindern verhindert und behandelt

Wenn das Kind einen hohen Cholesterinspiegel hat, der nichts mit genetischen Krankheiten, wie familiärer Hypercholesterinämie, zu tun hat, ist es wichtig, die Essgewohnheiten des Kindes neu zu bewerten und zu überlegen, wie stark der Lebensstil das Bild beeinflussen könnte.

Einige Maßnahmen in diesem Zusammenhang können helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, wie zum Beispiel:

  • Ändern der Essgewohnheiten - Als Teil ist es wichtig, in eine ballaststoffreiche Ernährung wie Obst, Gemüse, Saatgut und Getreide zu investieren und den Verzehr fetthaltiger Lebensmittel wie Milch, Käse, Fleisch, frittierte Lebensmittel und Süßigkeiten zu reduzieren von Cholesterin im Körper hängt direkt mit dem zusammen, was Sie essen;
  • Praktizieren von körperlichen Aktivitäten - Trainieren ist genauso wichtig wie gutes Essen. Durch körperliche Aktivitäten produziert der Körper mehr Enzyme, die für die Verringerung der Speicherung von Fetten in den Arterienwänden verantwortlich sind, und fördert zusätzlich die metabolische Verbesserung auf integrierte Weise.
  • Messindizes - Es ist auch wichtig, dass ein Spezialist das Kind begleitet, um die beste Behandlung für das Kind zu beurteilen und wie lange es wichtig ist, mit der Messung zu beginnen;

Die Mittel, die vorhanden sind, um Cholesterin zu kontrollieren und zu senken, sollten nur im Extremfall bei Kindern angewendet werden. Im Allgemeinen reicht nur eine Änderung der Gewohnheiten aus, um die Preise zu senken und die Lebensqualität der Kleinen zu verbessern.

Siehe auch:

WIE BAD CHOLESTEROL NUR MIT NAHRUNG HERUNTERLADEN

Empfohlen
Kulturen wie Japan und andere sind dafür berühmt, dass sie ältere Menschen intensiv schätzen . Wir wissen, dass wir in Ländern wie Brasilien von solchen Beispielen lernen müssen und beginnen müssen, die Welt um uns herum besser zu verstehen, indem wir uns auf die Ideen stützen , die unsere Vorfahren täglich anwendeten . Weil es
Grumixama ( Eugenia brasiliensis ) ist ein einheimischer Baum des Atlantischen Regenwaldes , der Primat unserer pitanga ( Eugenia uniflora ), beide der botanischen Familie Myrtaceae , auch bekannt als Grumixaba, Grumixameira, Cumbixaba, Ibaporoiti. Es ist ein mittelgroßer Baum (Höhe von 6 bis 20 m), der vom südlichen Bahia bis Santa Catarina, sehr resistent gegen klimatische Schwankungen auftritt. V
Irgendwann im Leben brauchen wir spezialisierte Hilfe , um mit bestimmten Schwierigkeiten fertig zu werden oder besser mit uns in Verbindung zu treten. Auf der Suche nach einem besseren Verständnis über sich selbst , suchen viele Menschen eine Analyse oder Therapie . Es gibt viele Methoden der Analyse und jeder sollte nach dem suchen, in dem Sie sich am wohlsten fühlen. H
Angesichts der Tatsache, dass Immigration ein heißes Thema ist , das Kontroversen und Kontroversen auslösen kann, ist die Geschichte, die wir erzählen, eine echte Erleichterung und zeigt durch Sport und Solidarität eine Hoffnung in diesen schwierigen Zeiten. Alles passiert Tausende von Meilen von unseren Häusern entfernt, entlang einer besonders "heißen" Grenze : zwischen den USA und Mexiko , dem Schauplatz illegaler Überfahrten, Todesfälle und Gewalt , aber auch eines wunderbar subversiven Volleyballspiels . Die 32
Es ist keine Stadt, in der es sehr kalt ist. Oymyakon ist gekühlt! Diese kleine Stadt mit nur 500 Einwohnern liegt in Ostsibirien (Russland), und ihre niedrige Temperatur erreichte 1933 -67, 7 ° C. Jakutsk ist das nächste städtische Zentrum von Oymyakon und ist 800 km von diesem gefrorenen Punkt des Planeten entfernt, dessen Name ungefrorenes Wasser bedeutet, weil es natürliche Quellen heißer Quellen gibt . Und
Machen Sie Städte durch Stricken und Häkeln, aber auch zum Kreuzstich bunter . Wir hatten bereits über Guerilla Knitting und Guerrilla Gardening als Phänomene gesprochen, die in den letzten Jahren in Großbritannien, den Vereinigten Staaten und Italien populär geworden sind , um das Aussehen von Städten zu verbessern. Jetzt