Alles Über Gesundes Leben!

Woher kam das Zika-Virus? Gentechnisch veränderte Moskitos unter Verdacht

Es gibt Leute, die glauben, dass die halluzinierte Ausbreitung des Zika-Virus in Brasilien und Lateinamerika in direktem Zusammenhang mit der Verwendung von genetisch modifizierten Aedes aegypti- Mücken steht, die seit 2010 auf unserem Kontinent an einigen Orten freigesetzt wurden .

An vielen Orten unseres Kontinents hat die Firma Oxitec bereits mit den GV-Mücken getestet, die sie angeblich mit der Absicht produziert, die Vektoren der Kontamination von Dengue und anderen Krankheiten zu kontrollieren .

Kaimaninseln, Panama, Brasilien: Dies sind die Meerschweinchen-Länder, die dieses Unternehmen verwendet

Ja, es hat benutzt und ohne die Lizenz der Bevölkerung zu fragen, weil es keine öffentlichen Beratungen oder Anhörungen gab, viel weniger wurden die Möglichkeit des Irrtums der Erfahrung erklärt.

Eines ist sicher, das Zika-Virus ist eine Marke der ATCC und auch bekannt als VR-84, das weltweit führende Unternehmen für biologische Materialien und Entwickler von Produkten und Dienstleistungen zur Unterstützung der Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung.

Aber ist es wirklich? Es stellt sich heraus, dass ATCC sowie Oxitec und Intrexon (der aktuelle Eigentümer von Oxitec) Unternehmen von hohem Interesse in der Hauptstadt der pharmazeutischen und agrochemischen Industrie sind .

Die Naivität des Heiligen von denen, die glauben, dass ein Biotechnologieleiter nicht suchen wird, ist, mehr und mehr Geld zu verdienen.

Es ist eine Naivität derer, die glauben, dass diejenigen, die Geld verdienen, indem sie Medikamente herstellen, auch keine Krankheiten machen, um ihre Heilmittel zu rechtfertigen, die an das Gewicht von Gold verkauft werden.

Es ist eine Naivität derer, die glauben, dass diejenigen, die mit dem Verkauf von Pestiziden Geld verdienen , sich wirklich Sorgen machen über die Gesundheit der Bevölkerungen, die ihre Hauptopfer sind.

Und dort haben wir, noch einmal in der Geschichte der Menschheit, diejenigen, die Medikamente herstellen, indem sie Krankheiten schaffen, um mehr hergestellte Arzneimittel zu verkaufen. Wenn das alles stimmt, dann sind wir Lateinamerikaner die freien Versuchskaninchen dieser perversen Bewegung von Markt und Kapital.

Die erste Partie von losen modifizierten Aedes aegypti- Mücken in Brasilien fand 2012 in zwei brasilianischen Städten, Juazeiro, im Landesinneren von Bahia und Jacobina, im Landesinneren von Minas Gerais statt. Dies waren die Feldversuche, die eine Genehmigung des Bundes für die Verwendung von Moskitos ermöglichten transgene Pflanzen in unserem Gebiet. Die biologische Sicherheit ging in den Weltraum, weil der Fehlerprozentsatz dieser Tests 20% erreichte. Es sollte daran erinnert werden, dass diese Kommunen eine hohe Anzahl von Fällen von Zika haben.

Im Jahr 2015 wurden diese Tests in 2 anderen Gemeinden, Campinas und Piracicaba, in São Paulo wiederholt. Und die Fälle von Zika-Kontamination in diesen Regionen begannen diese Woche in den Medien zu erscheinen.

Und Anvisa genehmigte beide Tests, wenn genetisch veränderte Moskitos, und die brasilianische Bevölkerung als Versuchskaninchen verwenden. Genehmigt ohne die erforderlichen klinischen Studien, ohne Nachweis der Wirksamkeit, ohne Bewertung der zukünftigen Folgen.

Weißt du, warum die Tests nicht geklappt haben? Da Oxitecs transgene Mücken mit dem Antibiotikum Tetracyclin behandelt werden, können sie das Erwachsenenalter nicht erreichen. Jedoch hat Brasilien Tetracyclin, das auf Gott verteilt wird, durch die Felder Abfall und Wasser geben, die durch die Forschung von Oxitec nicht berücksichtigt wurden. Und das Schlimmste ist, dass die transgene Stechmücke, die in Kontakt mit dem in der Umwelt vorhandenen Tetracyclin steht, ihre Fähigkeit wieder erlangt, das Erwachsenenalter zu erreichen. Als Folge davon haben wir einen enormen Anstieg der natürlichen und transgenen Aedes aegypti in konstanter Kopulation und möglicherweise in schnellen Mutationen, die, wenn nicht früher, Vektoren von Zika waren.

Sehen Sie in diesem Video die Denunziation von Dr. Helen Wallace zu diesem Thema.

Jetzt müssen wir nur noch gegen diese von Menschenhand geschaffene Plage kämpfen, in ihrem irrsinnigen Bedürfnis, die Natur zu kontrollieren .

Das sagen sie und es klingt so.

Sehen Sie sich das Interview von Drauzio Varella an:

Lesen Sie auch:

WELTWARNUNG FÜR DAS ZIKA-VIRUS

ZIKA VIRUS: PRÄVENTION IST GRUND, WISSEN SIE 7 PRÄVENTION AKTIONEN

WISSEN SIE DIE SYMPTOME VON DENGUE, ZIKA, CHIKUNGUNYA UND FLU

Referenzen:

Natürliche Gesellschaft

Smithsonianmag

Empfohlen
Das Ministerium für Tourismus hat in verschiedenen Städten des Landes Investitionen zugunsten der Barrierefreiheit in Touristenzentren getätigt. R $ 76 Millionen sind die gesamten für die Initiative bereitgestellten Ressourcen. Der Bundesstaat Pernambuco im Nordosten Brasiliens wurde in diesem Zusammenhang hervorgehoben, was die Sorge um die Aufnahme in seine Tourismuspolitik deutlich macht . Ei
Wusstest du, dass Wombat einen Würfel macht? Und dass der Panda irgendwo schläft, ohne ein Bett zu "formalisieren"? Natürlich können wir nicht alle Verhaltensweisen unserer lieben Tierfreunde kennen, aber einige von ihnen sind sogar so bizarr, dass es sich lohnt zu wissen, vor allem durch diese lustigen Illustrationen! Di
In der DNA der Elefanten wäre das Geheimnis verborgen , um Krebs zu heilen . Diese Tiere erkranken nur selten an Krebs, dank eines Gens, das ihre Zellen schützt. Vielleicht könnte dies der Schlüssel zur Bekämpfung der Krankheit sein, die sich auf der ganzen Welt ausbreitet. Eine Studie der University of Utah und der Arizona State University hat das Tp53-Gen , eines der stärksten Tumorsuppressor-Gene, gezeigt, das Elefanten vor unkontrolliertem Zellwachstum und damit dem Auftreten verschiedener Tumorformen schützt. Und w
Ausgestorbenes Tier ist eines, das nicht mehr in der Natur oder in Gefangenschaft existiert . Es gibt auch die Kategorie " ausgestorbenes Tier in der Natur " und wird verwendet, wenn noch Individuen dieser Art in Gefangenschaft sind. Es ist wichtig zu wissen, dass die Aussterberate in den letzten 50 Jahren mit dem Fortschreiten des Fortschritts zu stark zugenommen hat
Sonnenlicht ist besonders am Morgen wichtig für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers . Jetzt eine Forschung betont die Bedeutung des natürlichen Lichtes für Metabolismus , entsprechend der Studie, würde es genug sich 20 Minuten pro Tag früh morgens aussetzen, um in Form zu bleiben oder Gewicht wenn notwendig zu verlieren. Die
Wer ist ein Bergmann weiß Pereskia aculeata - in den Zäunen zu sehen und zu Hause zu essen - aber, auch bekannt, dass die Pflanze Blätter reich an Proteinen und Aminosäuren , ist vielen unbekannt. Lasst uns von dem Ora-Pro-Nobis sprechen, wie es auch genannt wird, oder vom Fleisch der Armen . Die Legende und der Name Die Bewohner von Minas Gerais geben an, dass der Name dieser Pflanze, "ora-pro-nobis", aus einer Zeit stammt, als sie in einem Priesterhof geerntet wurde, während er seine Messe betete. Per