Alles Über Gesundes Leben!

Senile Demenz - Symptome, Phasen und Behandlungen

Die Menschen leben mehr und mehr und das sind großartige Neuigkeiten. Die Alterung der Bevölkerung erzeugt jedoch neue Bedürfnisse und größere Aufmerksamkeit, insbesondere im Hinblick auf die Gesundheit. Jeder möchte gut in das Dritte Zeitalter kommen und mehr als das, bleiben Sie mit den Jahren gut. Dies geschieht jedoch nicht immer.

Senile Demenz zum Beispiel kann dazu führen, dass ältere Menschen ihre Lebensqualität und Autonomie als Individuen verlieren. Aber es gibt reversible Fälle!

Je früher die Diagnose gestellt wird, desto besser sind die Heilungschancen.

Erfahren Sie mehr darüber jetzt.

Senile Demenz: Was ist es, wie es sich manifestiert und in welchem ​​Alter

Ein gewisser Rückgang der kognitiven Leistungsfähigkeit als Ergebnis des Alterns ist üblich. Dies ist Teil des gesunden Alterungsprozesses. Manchmal kann dieser Gehirnverlust jedoch aggressiver sein und auf Altersdemenz hinweisen.

Dieser Zustand, bei dem es sich nicht um eine Krankheit, sondern um ein Syndrom handelt, umfasst mehrere Symptome wie partiellen oder totalen Gedächtnisverlust, gestörte motorische Koordination und räumlich-zeitliche Lokalisation sowie Denk- und Sprachprobleme.

Sie manifestiert sich normalerweise nach dem 65. Lebensjahr allmählich, aber kontinuierlich.

Es kann reversibel oder irreversibel sein, je nachdem, was es verursacht hat.

Arten von Altersdemenz

Wenn das Individuum einen milden Gehirnverfall durchläuft, wie zum Beispiel das Vergessen von Daten oder die Planung von etwas, die Wahrnehmung von Langsamkeit im Denken und Schwierigkeiten, neue Dinge zu lernen, ist es wahrscheinlich ein Fall von gesundem Altern.

Es wird erwartet, dass Menschen im Laufe der Jahre ihre Gehirnfähigkeiten verringern werden. Diese Verluste können jedoch signifikanter sein, aber nicht so aggressiv wie in Demenzfällen. Wenn dies geschieht, handelt es sich um eine leichte neurokognitive Beeinträchtigung, bei der das Individuum weiterhin in der Lage ist, Gehirnfunktionen auszuüben, wenn auch mit Schwierigkeiten, aber unter Beibehaltung der Autonomie.

Schließlich, wenn diese neurologische Beeinträchtigung so bedeutend ist, dass sie die Lebensqualität und die Unabhängigkeit älterer Menschen gefährdet, handelt es sich um senile Demenz.

Sind senile Demenz und Alzheimer das gleiche?

Alzheimer ist nur eine der Krankheiten, die senile Demenz umfassen können. Alzheimer ist eine neurologische Erkrankung, die eine der Folgen von Demenz hat. Viele andere Erkrankungen, wie wiederkehrende Schlaganfälle, neurologische Syndrome wie Morbus Parkinson und Multiple Sklerose sowie Tumore, HIV, Hydrozephalus, virale und bakterielle Enzephalitis können zu schweren neurokognitiven Verlusten führen.

Demenz: die Phasen

Eines der ersten Anzeichen dafür, dass Altersdemenz auftreten kann, ist, wenn die ältere Person beginnt, eine erhebliche Gedächtnisbeeinträchtigung zu haben, einfache Aufgaben zu vergessen, beabsichtigt ist, eine solche Aktivität auszuüben, oder solche Tätigkeiten ausführt, wie das Binden von Schuhen.

Er mag immer noch das Gefühl für Raum und Zeit verlieren, keine Orte erkennen, die chronologische Reihenfolge der Dinge vergessen, zum Beispiel Frühstück vor dem Schlafengehen machen und so weiter.

Es gibt immer noch erhebliche Stimmungsschwankungen, die launisch oder passiv werden können.

Das Wichtigste ist, sich immer daran zu erinnern, wie die Person zuvor war, um den Vergleich zu machen. Und noch wichtiger ist es, es einem Spezialisten zu vermitteln, der die richtige Einschätzung des Bildes zu machen weiß.

Senile Demenz: Behandlungen

Die Behandlung von Altersdemenz wird sehr von der Ursache abhängen. In einigen Fällen ist es möglich, den Zustand nur durch Behandlung der Krankheit, die das Problem verursacht hat, umzukehren, wie in Fällen von Mangelernährung, Depression, Schilddrüsenunterfunktion und anderen.

Manchmal, wenn das Problem von neurologischen Störungen herrührt, wird die Behandlung jedoch so durchgeführt, dass älteren Menschen mehr Lebensqualität gegeben wird, aber es gibt normalerweise keine Umkehrung des Zustands.

Antidepressive Medikamente, Neuroleptika, Stimmungsstabilisatoren und Acetylcholinesterase-Hemmer können verwendet werden.

Therapien können auch sehr nützlich sein und vor allem die Unterstützung der Menschen in Ihrer Nähe und ein Willkommen von der Familie, da die ältere Person angesichts der Krankheit sehr verletzlich und zerbrechlich wird.

Über das dritte Zeitalter möchten Sie vielleicht auch lesen:

Die Bedeutung der Großmütter in der Familie und das Wachstum der Kinder

SPORT IM DRITTEN ZEITALTER: VORTEILE UND WAS SPORTPRAXIS

VERMEIDUNG VON UNFÄLLEN IN ELTERN

Empfohlen
Das Magnetschwebefahrzeug, das von Forschern des Coppe / UFRJ-Labors für supraleitende Anwendungen (Lasup) entwickelt wurde , wurde am Dienstag (16) auf kleinen, öffentlich zugänglichen Demonstrationsfahrten in Betrieb genommen. Das Megalev-Cobra ist ein ruhiges Fahrzeug, in dem Sie jeden Dienstag von 11.00
Viele Menschen verwenden antibakterielle Seife , die sich vor Bakterien und Krankheiten schützt. Diese Seifen sind jedoch nicht besser als die traditionellen. Dies ist, was die Food and Drug Administration (FDA), die am Freitag mehrere chemische Elemente verboten hat , die in antibakteriellen Seifen gefunden werden, weil sie Gesundheitsrisiken darstellen und nicht wirksamer sind als gewöhnliche Seifen.
Tapioka ist eine Freude und ist Teil der brasilianischen Essgewohnheiten. Selbst diejenigen, die Diät zur Gewichtskontrolle oder zur Gewichtsabnahme machen, verzichten nicht auf Tapioka und die verschiedenen Möglichkeiten von gesunden süßen und salzigen Füllungen. Mit der gestiegenen Nachfrage nach Tapioka traten mehrere Marken auf dem Markt auf. Jed
In der Regel, diejenigen, die Mode lieben, lieben die zerrissenen und abgenutzten Effekt der Jeans , aber nicht immer, um diesen Effekt zu geben, wenn sie ethische und nachhaltige Methoden verwenden . Glücklicherweise verzichten viele Unternehmen auf Sprengungen, die Risiken für die Gesundheit der Arbeitnehmer beinhalten.
11. März 2011 , 14:46 Uhr: In Japan erschüttert die Erde. Ein Erdbeben der Stärke 9 mit seinem Epizentrum auf See verursacht einen heftigen Tsunami mit Wellen bis zu 40 Metern, der die Ufer der japanischen Inseln trifft. Die Gewässer betrafen auch das Atomkraftwerk Fukushima, das seither zu einem Synonym für Angst, Gefahr und Verschmutzung geworden ist. Vie
Viele Menschen sind immer aufgeschlossen, sie hören nicht auf zu denken und mit sich selbst zu reden. Es gibt viele Zweifel und Unsicherheiten, die ihren Verstand bewohnen. Das kann zwar anstrengend sein, aber es kann auch seine gute Seite haben. Die Person, die nicht aufhört zu denken , allgemein bekannt als neurotisch , kann positive Eigenschaften von Intelligenz und Kreativität präsentieren . We