Alles Über Gesundes Leben!

LASER DEPILATION → Wie es funktioniert, Kosten und Kontraindikationen

In Brasilien machen Menschen sogar Haarentfernung. Vielleicht wegen der Hitze, der größeren Exposition des Körpers, der Eitelkeit, schließlich, ästhetisch, sind sowohl Frauen als auch Männer in der Epilation erfahren. Aber Sie müssen die effektivste Methode nach Ihrer Empfindlichkeit wählen, mit dem erwarteten Ergebnis und natürlich mit dem Preis. Laser-Haarentfernung kann eine gute Alternative für diejenigen, die eine definitive Methode zur Beseitigung von Haaren aus dem Körper wollen.

Was ist Laser-Haarentfernung und wie funktioniert es?

Laser-Haarentfernung ist eine progressive Haarentfernungstechnik, die Laserenergie verwendet. Obwohl die Methode in den 1970er Jahren erfunden wurde, wurde sie erst 1983 perfektioniert, da sie sehr schmerzhaft war. Heute verwendet die Technik selektive Photothermolyse, die es effektiver gemacht hat. Es gibt mehrere Arten von Laser, die in der Lage sind, die Haare progressiv zu entfernen.

Die Energie des Lasers, in Form von Licht, zieht das Haar an und fängt das Melanin ein, das Pigment, das im Drahtstamm gefunden wird und ihm Farbe verleiht - wie auch unserer Haut. Diese Energie verzögert das Wachstum des Drahtes und eliminiert seine Fähigkeit, neuen Draht zu produzieren. Die Haare wachsen langsamer und werden dünner und klarer. Laut der Dermatologin Claudia Marçal, je dunkler die Haare, desto besser das Ergebnis mit dem Laser.

Verletzt Laser-Haarentfernung?

Dies hängt von der Schmerzempfindlichkeit ab, die jeder Einzelne hat. Es gibt Menschen, die beim Wachsen viel Schmerz empfinden, so dass sie wahrscheinlich auch den Laser fühlen. Natürlich gibt es eine gewisse Menge an Schmerzen oder Unbehagen bei jedem Schuss des Lasers, aber im Allgemeinen ist der Schmerz ziemlich erträglich.

Der Schmerz variiert auch in Abhängigkeit von der Region, in der der Laser angewendet wird. In empfindlicheren Bereichen wie der Leistengegend ist der Schmerz zum Beispiel größer als in der Achselhöhle. Denn je dünner die Haut der Region ist, desto größer ist das Schmerzempfinden. Größere Bereiche, wie das Bein, neigen aufgrund der Belichtungszeit ebenfalls dazu, schmerzhafter zu sein.

Wie viel kostet es und wie viele Sitzungen sind erforderlich?

Die brasilianische Gesellschaft für Laser schlägt vor, dass die Behandlung im Durchschnitt sechs Sitzungen dauert, weil jede Sitzung die Haare mehr und mehr eliminiert, während andere beschädigt werden. Sie sind immer noch wiedergeboren. Daher sind einige Sitzungen notwendig, um diese durch die resistenteren zu beseitigen. Schon in der vierten Sitzung sieht man, dass nur noch wenige Haare übrig sind.

Der Preis variiert abhängig von der Stadt, in der Sie leben, der Behandlungsklinik, dem zu enthaarenden Bereich und der Art des Lasers, der bei der Behandlung verwendet wird. Derzeit sind die Preise bereits viel günstiger und können zwischen $ 100 und $ 1000 pro Sitzung liegen.

Wenn ich weniger Haare habe, kann ich sie in einer Sitzung eliminieren?

Eine Sitzung ist nicht ausreichend, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Selbst Bereiche mit wenigen Drähten durchlaufen den oben beschriebenen Prozess: Einige werden entfernt, andere bleiben bestehen. Das Intervall zwischen den Sitzungen dauert in der Regel mindestens 30 Tage, damit die Haare die zwei Phasen erreichen.

Dr. Isabel Martinez, ein Mitglied der American Academy of Laser, leitet nach einem Behandlungsjahr drei bis vier Wartungssitzungen.

Ist die Laser-Haarentfernung definitiv, dh hält sie ewig?

Seien Sie vorsichtig, nicht betrogen zu werden, da es Websites gibt, die Epilation als definitive Methode verkaufen. Es ist definitiv, wenn Sie denken, dass es eine fast vollständige Verringerung der Haare gibt. Die Methode agiert progressiv und mit jeder Sitzung wird weniger geboren, aber es gibt immer etwas Widerstand. Die betroffenen Haare werden nicht wiedergeboren, aber es können hormonelle Störungen auftreten, die zur Entstehung neuer Haare führen.

Ganz zu schweigen davon, dass die Technik bei dunklen Haaren und dick ist. Wer leichtes oder bereits weißes Haar hat, wird nicht das gleiche Ergebnis haben. Jede Person reagiert auch anders auf die Behandlung. Es gibt eine drastische Reduzierung der Haare, aber zu sagen, dass die Entfernung für immer ist nicht wahr.

Beachten Sie auch, was Sie kaufen werden, da es die Technik der Photodepilation gibt, die gepulstes Licht verwendet. Das Ergebnis ist die Schwächung der Haare, nicht ihre Beseitigung.

Warum?

Viele Leute kümmern sich um Haare, haben es für andere, wollen nicht wöchentlich oder zweiwöchentlich anderen Arten der Haarentfernung unterzogen werden und bevorzugen etwas weniger mühsam. Andere Menschen fühlen sich allergisch gegen Wachs und bekommen ihre Haut mit der Rasierklinge gereizt.

Es ist notwendig, all das, außer den Ausgaben mit den verschiedenen Techniken, zu bewerten. Eine Laser-Sitzung kann wirtschaftlicher sein als ein paar Sitzungen mit Wachs, da die Haarentfernung effektiver ist.

Warum nicht?

Obwohl die Lasertechnik einfach ist, ist sie sehr empfindlich und kann zu Flecken und sogar Verbrennungen auf der Haut führen. Der Hautarzt Agnaldo Mirandez erklärt, dass die Energie, die die Haarwurzel erreicht, vom Melanin angezogen wird. Aus diesem Grund haben Menschen mit brauner und schwarzer Haut eher Verbrennungen und Hautunreinheiten und benötigen daher besondere Pflege. Die Erklärung dafür ist laut der Kosmetikerin Juliana Castro: "In diesen Fällen ist das Melanin der Haut mit dem der Haare verwechselt, was zu dunklen Flecken führen kann. Aber das lässt sich leicht mit der Lichtemission steuern, die niedriger sein sollte, was die Anzahl der Sitzungen während einer Behandlung erhöhen kann. "

Verbrennungen können zu Flecken, Blasen und Rötungen führen. Daher ist es wichtig, die Technik mit einem guten Fachmann zu machen, so dass die Chancen dafür minimal sind.

Neben diesem Risiko besteht immer die Gefahr einer Infektion in den Intimpartien. Die Spanische Akademie für Dermatologie in Barcelona und das Gesundheitszentrum der Western Washington University führten Untersuchungen durch, die zeigten, dass die intime Haarentfernung, wenn sie vollständig ist, ein ernsthaftes Risiko für Erkrankungen mit sich bringt, vor allem Pilze, Herpes, Humanes Papillomavirus (HPV), Genitalwarzen und Syphilis.

Kontraindikationen

Personen, die in Bereichen, die enthaart werden sollen, Infektionen oder Allergien haben, sollten das Verfahren nicht durchführen. Wenn auch in den enthaarten Regionen ein schnelles Haarwachstum stattfindet, muss man nach My Life den Grund dafür untersuchen.

Welche Teile des Körpers können entfernt werden?

Fast alle von ihnen. Aber die Gegend, die von Frauen am meisten gesucht ist, sind die Achselhöhlen. Die Technik kann auf der Leiste, den Beinen, dem Bauch, dem Flaum, der Brust und dem Gesicht angewendet werden, und so haben sich auch viele Männer dem Laser ergeben.

Tipps für diejenigen, die Laser-Haarentfernung machen möchten

Konsultieren Sie zunächst einen Dermatologen und beurteilen Sie die Notwendigkeit und die Zweckmäßigkeit des Verfahrens. Suchen Sie nach einer Klinik, die von jemandem empfohlen wird, den Sie bereits kennen, der das Verfahren dort bereits durchgeführt hat. Es ist kein Fachmann, der qualifiziert ist, das Verfahren durchzuführen, also suchen Sie nach einer geeigneten, zuverlässigen und referenzierten Klinik.

Nicht zu modisch

Vor kurzem habe ich die Augenbraue gemacht, bis sie sehr dünn war. Heute ist diese Mode weg und es gibt Kliniken, die den Leuten, die sie durch Modeerscheinungen verloren haben, die Augenbrauen färben (mit ein paar Ausnahmen natürlich). Es zeigt, wie sehr wir nach Mode sind. Manchmal ist die Methode möglicherweise nicht gut oder richtig für uns.

Aber wenn die Frage gelöst ist, warum nicht? Tatsächlich ist das Ergebnis für diejenigen, die sicher sind, dass sie keine Haare mehr haben wollen, sehr zufriedenstellend.

Besonders geeignet für Sie:

KLEINE MENGE PUBIANER KANN INFEKTIONEN VERURSACHEN

FOLICULITE: NATÜRLICHE SYMPTOME, URSACHEN UND RECHTSBEHELFE

INSGESAMT INTENSIVE DEPILATION KANN SCHWERE INFEKTIONEN VERURSACHEN

Empfohlen
Es gibt viele Leute, die sich in diesem Jahr über die Kälte beschweren. Aber es ist gut möglich, dass er sie nächsten Sommer vermissen wird. Laut einem jährlichen Bericht über das Klima des Staates des Klimas 2015 wurden im letzten Jahr Rekordwerte für Kohlendioxid , hohe Temperaturen und Meeresspiegelanstieg verzeichnet. Und d
Food-Trucks sind auf der ganzen Welt in Mode. Streetfood hat sogar einen raffinierten Geschmack bekommen und viele Köche haben es riskiert, beliebten Speisen den Geschmack feiner Gastronomie zu erschwinglichen Preisen zu geben. Aber sind die Lebensmittel-LKWs zuverlässig? Wie ist die Hygiene da drin?
Es ist die Rede von den Fünf Tibetischen Riten als die Geheimnisse der permanenten Jugend und Verjüngung. Mal sehen, worum es geht. Was sind sie? Die Fünf Tibeter oder die Fünf Tibetischen Riten sind eine Reihe einfacher Übungen, die auch als Rituale der ewigen Jugend bekannt sind. Sie helfen, den Körper beweglich und flexibel zu halten, haben aber eine positive Wirkung auf den Geist. Wann
Selbstmord ist immer ein schwieriges Thema. Viele Menschen haben Übel wie Depression und die anderen Motive ignoriert, die dazu führen, dass eine Person eine solche Tat begeht, bis es zu spät ist. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) ist jedes Jahr für mehr als 800.000 Menschen weltweit zu spät, dh alle 40 Sekunden wird ein Selbstmord begangen. Und
Alle stimmen der Tatsache zu, dass die neuen Technologien zum Bleiben gekommen sind und für so viele Menschen große Vorteile in Bezug auf Komfort und Ausstattung bieten. Es gibt jedoch negative Punkte - neben der Umweltverschmutzung und -verschlechterung durch Herstellung und Entsorgung - wie soziale Störungen und sogar Krankheiten. T
Deutsche Wissenschaftler sagen, dass es dringend notwendig ist, auf fossile Brennstoffe zu verzichten, um die Ozeane vor der Akkumulation von Kohlendioxid zu retten , oder "eine Katastrophe des Massensterbens könnte passieren". "Die Entfernung von Kohlendioxid ( CO2 ) aus der Atmosphäre, wie es vorgeschlagen wurde, wird die Ozeane nicht retten, wenn wir mit den aktuellen Bergbau- und Bohrgewohnheiten fortfahren , um Kohle, Öl und Gas zu gewinnen ", erklärt Sabine Mathesius vom Forschungszentrum Oceanic Helmholtz GEOMAR , Deutschland , in einem Interview mit Agência Lusa. &qu