Alles Über Gesundes Leben!

Die Entdeckung der Ursache des plötzlichen Kindstods kann Serotonin sein

Sudden Infant Death Syndrom (SIDS), auch bekannt als plötzliches Kindstod (SIDS) oder SIDS (plötzliches Kindstod ), ist das Akronym in englischer Sprache. Es ist eine Bedingung, die viele Eltern erschreckt und deren Mechanismen noch unbekannt sind. Eine neue australische Studie bestätigt jedoch ihre auslösende Ursache.

SIDS ist der plötzliche Tod eines Kindes unter 12 Jahren, dessen Ursachen auch nach einer Untersuchung durch eine Autopsie unbekannt bleiben.

Neue Forschungsergebnisse des Boston Children's Hospital und der Harvard Medical School, die im Journal of Experimental Neuropathy & Neurology veröffentlicht wurden , haben eine Verbindung zwischen plötzlichem Kindstod und Gehirnchemie gefunden. Die Studie bestätigte eine Verbindung zwischen Serotonin im Gehirn und den toten Kindern von SIDS.

Fiona Bright, Ph.D., an der Universität von Adelaide, analysierte 41 australische Fälle von SIDS-Tod und entdeckte überraschende Anomalien in den Spiegeln von Serotonin (der Chemikalie, die den Schlaf reguliert und das Herz-Kreislauf- und Atmungssystem kontrolliert).

Diese Theorie war zuvor in einer amerikanischen Studie über SIDS nachgewiesen worden, aber zum ersten Mal wurden auch australische Fälle analysiert und untersucht.

"Unsere Forschung ist bedeutsam, weil sie bestätigt, dass Serotoninabnormalitäten im Gehirn definitiv mit SIDS zusammenhängen, was uns hilft, die US-Forschungsthese zu unterstützen", sagte Dr. Bright.

Die Studie ist eine Hoffnung, diese dramatische Situation zu vermeiden. Es wird erwartet, dass die Forschung bei der Entwicklung eines Screenings nützlich sein wird, um den Serotoninspiegel im Gehirn des Babys bei der Geburt zu bestimmen und so plötzlichen Tod bei Säuglingen zu verhindern.

Die Forschung könnte daher ein großer positiver Schritt sein, um die Tragödie des Todes in der Wiege nur zu einer traurigen Erinnerung an die Vergangenheit zu machen.

AUSTRALIEN, EIN LAND MIT GROSSEM BESUCH VON SMSI

Es ist kein Zufall, dass diese Studie, finanziert von River's Gift (einem Verein, der die Erforschung von SIDS unterstützt), in Australien entwickelt wurde. Diese Nation hat dreimal höhere Kindersterblichkeitsraten als andere entwickelte Länder.

WIE VERMEIDEN SIE SMSI

In der Hoffnung, Tests zu haben, die vorhersagen, welche Babys am meisten gefährdet sind, sollten wir uns an einige Regeln erinnern, um plötzliche Todesfälle so weit wie möglich zu vermeiden:

  • Lassen Sie das Baby immer in Rückenlage (Bauch oben) in seiner Krippe und vorzugsweise im selben Raum wie die Eltern schlafen
  • Verhindern Sie, dass die Umgebung zu heiß wird, die ideale Temperatur beträgt etwa 20 Grad
  • Vermeiden Sie schwere Kleidung und Decken, die das Baby schwitzen
  • Verwenden Sie eine Matratze von ausreichender Größe für die Krippe und nicht zu weich
  • Verwende auch keine weichen Kissen.
  • Vermeiden Sie es, Ihr Baby auf Sofas, Kissen oder in der Nähe von Plüschtieren, Kissen oder Plüschtieren schlafen zu lassen.
  • Rauchen Sie nicht zu Hause.

Und schließlich wurde festgestellt, dass gestillte Kinder weniger wahrscheinlich einen plötzlichen Tod erleiden.

Empfohlen
Keine Limousine mit Chauffeur. Die dänische Prinzessin Mary wurde in ihrem Postbike fotografiert und brachte ihre zwei 5-jährigen Zwillingssöhne zur Schule . Schnee und Eis auf den Straßen Kopenhagens schreckten die Prinzessin nicht davon ab, ihre Söhne Vincent und Josephine zur Schule zu begleiten. Gut
INPE (Nationales Institut für Weltraumforschung) verkündet den Start des Satelliten Cbers-4 aus China am Sonntag (7), um 1:26 Uhr Brasília-Zeit. Die Bilder, die durch das CBERS-Programm erzeugt werden, werden kostenlos über das Internet verteilt. Als Ergebnis der technologischen Zusammenarbeit zwischen Brasilien und China dienen die Bilder des Satelliten unter anderem zur Überwachung von Bränden und Entwaldung im Amazonasgebiet , zur landwirtschaftlichen Expansion und zur Stadtentwicklung. Währ
Eine chronische, schwere, behindernde Erkrankung, die das Gehirn betrifft: Schizophrenie ist eine der häufigsten psychiatrischen Erkrankungen. Subtil, weil Betroffene erst in der späten Adoleszenz Symptome zeigen, wurde immer angenommen, dass die Schizophrenie ihren Ursprung im frontalen Kortex des Gehirns hat, der Region, die unsere komplexeren Aktivitäten steuert. J
Der in der Metropolregion Belo Horizonte gelegene Serra do Rola Moça State Park ist eines der Gebiete, das mehrere eisenhaltige Canga-Felder in Minas Gerais schützt. Die Vegetation der eisenhaltigen Canga sollte geschützt werden , vor allem, weil sie selten und endemisch sind - das heißt, sie wachsen nur an bestimmten Orten. Be
Die Lunge von Rauchern? Schwach, schwarz, krank und dauerhaft entzündet. Eine amerikanische Krankenschwester verglich die Lungen eines Rauchers mit denen eines gesunden Nichtrauchers, und das Ergebnis ist beängstigend. Eine Zigarette enthält in der Tat nicht nur Tabak, sondern auch eine Reihe von Chemikalien, die für den ganzen Körper und insbesondere für die Lunge äußerst schädlich sein können. Und gena
Wir müssen in die Routine einige Psoas- Dehnübungen einbeziehen , diesen Muskel so kurz, so versteckt und so wichtig für unsere Gesundheit im Allgemeinen. Einige einfache tägliche Übungen können dir helfen, deinen Psoas in Form zu halten und damit deine gesamte Verbindung zu den Energien der Erde. Wir