Alles Über Gesundes Leben!

Restriktive Diäten schlecht für die Gesundheit

Viele von uns haben verschiedene Arten von Diäten gehabt und wir haben das Gefühl, dass wir versagt haben , weil wir davon entkommen sind. Diese Art der Empfindung, die durch restriktive Diäten verursacht wird , hat eine wissenschaftliche Erklärung .

Sophie Deram, eine Ernährungswissenschaftlerin mit einem Doktortitel in Endokrinologie von der Universität von São Paulo (USP) und eine Forscherin über Fettleibigkeit und Essstörungen bei Kindern, erklärt, dass eine Person, die alles Fett oder Kohlenhydrat aus ihrer Ernährung entfernt , um ihren Körper zu verlieren .

Restriktive Diäten regulieren den Körper, da der Appetit nach der Diät zunimmt .

Sophie warnt, dass im Labor für Essstörungen, an dem sie teilnimmt, die meisten Menschen mit Problemen wie Bulimie und Aronexie mit restriktiven Diäten begannen.

Natürlich kann überschüssiges Fett ein Indikator für Gesundheitsprobleme sein. Aber bei der Gesundheit von Frauen ist es normal, dass Frauen im Teenageralter fett werden . In der Tat funktioniert der weibliche Körper am besten, wenn er ein wenig Fett hat .

Wenn die Ernährung eingeschränkt ist, wird das Gehirn eher bereit zu essen. Da Sie kontrollieren müssen, was Sie essen, erhöht es Ihren Appetit und Ihr Verlangen nach "verbotenem Essen", was zu Essattacken führen kann .

Die beste Technik ist es, zu lernen, ruhig mit Essen umzugehen, weil Hunger nicht immer unter unserer Kontrolle steht, weil es eine biologische Funktion ist .

Das Scheitern von Diäten tritt auf, weil das Gehirn es dir nicht erlaubt, dich zu lange einzuschränken, was dazu führt, dass die Leute denken, dass sie in der Diät versagt haben, was zu einem geringen Selbstwertgefühl führt .

Restriktionen machen auf Dauer sogar Fett. Physiologisch neigt der Körper dazu, im Falle einer Einschränkung der Nahrung mehr Gewicht zu gewinnen. Daher funktioniert die restriktive Diät wissenschaftlich nicht .

Der Weg, um Gewicht zu verlieren, ist das Verhalten zu ändern. Der Mensch ernährt sich von Nahrung und auch von Emotionen . Der psychologische Teil in einer Behandlung, um ein gesundes Gewicht zu erreichen, ist entscheidend. Bewusst zu essen bedeutet, auf die Empfindungen des Körpers zu achten. Diejenigen, die restriktive Diäten essen, neigen dazu, mehr zu essen, wenn sie sich zum Beispiel traurig fühlen und nicht hungern.

Essen ist Selbsterkenntnis . Wir sollten mit Routine und ausgewogen essen und unseren Hunger respektieren. Wir sollten uns auch gesünder ernähren, verarbeitete Lebensmittel vermeiden und mehr Gemüse essen.

Schneller Gewichtsverlust neigt dazu, zu versagen. Der Weg ist langsamer, weil wir lernen müssen, unseren Körper zu respektieren, was Zeit braucht.

Sophie sagt, dass Menschen in ihrem Büro viele Überzeugungen mit sich bringen, zum Beispiel weil sie nachts keine Kohlenhydrate zu sich nehmen können. Es ist notwendig, diese Informationen zu reorganisieren, denn in Kulturen wie Französisch, Italienisch und Japanisch wird nachts Kohlenhydrat gegessen.

Dies sind zwei Momente im Leben, in denen sich der menschliche Körper verändert: wenn wir Babys sind und in unserer Jugend. Im Erwachsenenalter sollte es nicht so viele Gewichtsschwankungen geben.

In Fällen von Fettleibigkeit bei Kindern ist die Familie für die Ernährung des Kindes verantwortlich. Die Ernährungsumwelt des Kindes sollte gesunde Gewohnheiten fördern. Das Kind muss regelmäßig schlafen und essen und darf nicht eingeschränkt werden. Das verdrängte Kind des Essens fühlt sich beschämt, schuldig und schämt sich zu essen. Eltern sollten kochen und Regeln wie Essen am Tisch, nicht vor dem Computer und darauf bestehen, gesundes Essen für das Kind zu bieten.

Es gibt keine Magie, um Gewicht zu verlieren. Ein Ernährungswechsel muss aus dem Verhalten kommen .

Lesen Sie auch:

DUKAN DIÄT: WAS IST DAS? Funktioniert es? Ist gesund?

WHO MACHT AUF KINDHEIT OBESITY

Herausforderungen für gesundes Essen: die schlechten Essgewohnheiten der Brasilianer

Empfohlen
Traumata, groß oder klein , Gegenwart oder Vergangenheit , auch die versteckteren, der Stern von Bethlehem kann Ihnen helfen, sich aufzulösen . Diese Pflanze aus weißen Blumen, die im Sonnenlicht scheint, ist eine der guten Hilfen, die uns die Natur bietet. Der Stern von Bethlehem ist eine von fünf Blüten, aus denen RESCUE , die seit 1930 gebräuchliche Blütenformel für die Nothilfe , besteht und sich bewährt hat. Wie kan
"Wer einen Mund hat, fährt nach Rom", sagen sie - obwohl der Ursprung des Begriffs von "boo" und nicht von "going to" kommt - die Wahrheit ist, dass Rom eines der begehrtesten Reiseziele der Welt ist. Und wohin gehen, dorthin gehen? Wir wissen bereits, dass es Museen, Basiliken und historische Plätze gibt, aber hier werden wir über einen wirklich ungewöhnlichen Ort sprechen, den man in der Ewigen Stadt besuchen kann. Co
Wenn Sie nach einem völlig natürlichen Weg suchen, um Ihre Stimmung zu verbessern, Ihr Gedächtnis zu stärken und Ihr Gehirn vor dem Abbau der kognitiven Fähigkeiten zu schützen, könnte Ihr Heilmittel einfach darin bestehen, sich zu bewegen! Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass es nur eine Stunde körperliche Aktivität pro Woche braucht, um die Depression von uns fernzuhalten. Eine St
In vielen Fällen sind die von der Pharmaindustrie produzierten Arzneimittel der Schlüssel zur Heilung von Unwohlsein oder Krankheiten. Es gibt Zeiten, in denen wir sofortige Linderung von den Schmerzen brauchen. Aber bevor wir eine Pille nehmen und unser Wohlbefinden auf Chemikalien übertragen, müssen wir natürlich zuerst auf unsere Gesundheit achten . Auc
Das Meer ist nicht nur durch Dinge verunreinigt, die wir uns vorstellen können: Plastik und Müll aller Art, sondern auch Medikamente wie Prozac, die den Tieren, einschließlich Krabben, große Unannehmlichkeiten bereiten. Unglaublich, es gibt immer noch so viel Ignoranz (oder Faulheit oder Mangel an Struktur), dass viele Menschen auf der ganzen Welt Medikamente, wahrscheinlich überfällig, in die Spüle oder Toilette werfen, anstatt sie richtig wegzuwerfen Sammlung, die jede Stadt haben sollte). Es ge
Die Leber , die größte Eingeweide in unserem Körper, spielt eine sehr wichtige Rolle - sie reinigt, entgiftet, verwandelt die Fette, die wir essen, produziert gesunde Fette und Hormone, und ohne die Leber können wir nicht genießen, was wir essen oder Giftstoffe loswerden dass wir produzieren. Dann, wenn diese Eingeweide mit ihrer Arbeit geschädigt werden, beginnt unser gesamter Organismus zu versagen. Es i