Alles Über Gesundes Leben!

Dilma reduzierte die Mittel für den Schutz des Amazonas um 72%

InfoAmazonia führte eine Studie durch, in der die Ausgaben von Luís Inácio Lula da Silvas zweiter Amtszeit mit der ersten Amtszeit der wiedergewählten Präsidentin Dilma Rousseff verglichen wurden. Die Daten zeigten eine Abnahme der finanziellen Investitionen in den Erhalt des Amazonaswaldes um 72% während der ersten vier Jahre der Dilma Rousseff-Ära.

Zwischen 2007 und 2010, zur Zeit der zweiten Lula-Regierung, wurden 6, 36 Milliarden Reais in vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung von Entwaldung, Landmanagement, Umweltüberwachung und -kontrolle im Amazonasgebiet und in den Jahren 2011 bis 2014 in die Regierung investiert Dilma, wurden 1, 77 Milliarden in ähnliche Aktionen investiert . Ein brutaler Sturz von einem Mandat zum anderen.

Ein Teil der Investitionen war auch auf nachhaltige Produktionstätigkeiten in den 2004 geschaffenen Arbeitsbereichen des Aktionsplans zur Verhütung und Bekämpfung der Entwaldung in Amazonien (PPCDAM) ausgerichtet.

Der Wertverlust ist vor allem deshalb merkwürdig, weil der Schutz des Amazonasgebiets immer ein Banner der PT-Regierung war und die Entwaldungspolitik laut dem Umweltministerium weiterhin eine der Hauptflaggen in diesem Mandat bleiben wird.

Zu seinen Gunsten, um Glaubwürdigkeit zu den Aussagen des Ministeriums, sogar mit dem Rückgang der Investitionen hinzuzufügen, hat die Regierung als ihre Verbündeten Zahlen, die Rückgang der Entwaldung, die niedrigste seit 1988 aufgezeichnet, wenn die Überwachung begann in der Region der Legal Amazon.

Die von der Regierung aufgezeigte Rechtfertigung für den Rückgang der Ausgaben und die Beibehaltung relativ geringer Entwaldung ist auf die Politik der Regierung Lula zurückzuführen, die es ermöglichte, die Degradierung des Amazonasgebiets sogar mit weniger investierten Geldmitteln zu reduzieren.

In der Tat! Als Lula die Entwaldung übernahm, war er über 20.000 km² im Legal Amazon und wuchs in den ersten zwei Jahren weiter. Erst ab 2005, als die Aktionen der PT-Regierung zu einem gewissen Ergebnis führten und die Abholzung von 27 772 km² im Jahr 2004 auf 19 014 km² im folgenden Jahr zurückging.

Und es sank weiter bis 2010, als ein leichter Anstieg im Jahr 2008, das Mandat von Lula in 7000 km2 Entwaldung zu schließen.

Leider sollte das Ziel der Regierung, die Entwaldung bis zum Jahr 2020 um 80 Prozent zu reduzieren, nur in die Zuständigkeit der in den letzten drei Regierungen ergriffenen Maßnahmen und in der Erwartung, dass Gesetze, die dem Amazonas schaden könnten, fallen gelassen werden Daher sollte das Geld für Investitionen nicht erhöht werden.

Im Gegenteil, mit der von der Dilma-Regierung und dem Finanzminister Joaquim Levy angestrebten Haushaltsanpassung sollte der Haushalt zumindest in den ersten beiden Jahren von Dilma Rousseffs zweiter Amtszeit noch weiter zurückgehen.

Lesen Sie auch: Nationale Sicherheitskräfte bekämpfen die Entwaldung

Fotoquelle: fotospublicas.com

Empfohlen
Wenn Sie nach einem völlig natürlichen Weg suchen, um Ihre Stimmung zu verbessern, Ihr Gedächtnis zu stärken und Ihr Gehirn vor dem Abbau der kognitiven Fähigkeiten zu schützen, könnte Ihr Heilmittel einfach darin bestehen, sich zu bewegen! Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass es nur eine Stunde körperliche Aktivität pro Woche braucht, um die Depression von uns fernzuhalten. Eine St
Ostern ist hier und jeder wird wahrscheinlich viel Schokolade essen. Aber viele Leute wissen nichts über die Umweltauswirkungen dieser super geliebten Zutat. Eine aktuelle Studie hat diese Auswirkungen bewertet, und leider sind die Ergebnisse nicht sehr ermutigend. Schokolade ist eines der beliebtesten Lebensmittel für Erwachsene und Kinder und ist immer auf Partys präsent. A
Der Welttag des Glücklichseins, oder Internationaler Tag des Glücks , wird am 20. März gefeiert und zielt darauf ab, Glück und Freude unter allen Völkern zu fördern und Konflikte, Kriege oder Verhaltensweisen zu vermeiden, die den Frieden und das Wohlergehen der Gesellschaft gefährden im Allgemeinen. Diese
Die Samen von Chia sind als funktionale Grenze bekannt, weil sie das bessere Funktionieren unseres Körpers unterstützen, indem sie Funktionen wie Verdauung, Herz-Kreislauf, Ausscheidungsfunktionen ausgleichen. Dies ist ein Lebensmittel, das vor vielen Jahrhunderten von den Menschen Mexikos verwendet wurde, woher es stammt.
Moskito summt in den Ohren und stößt uns an, ist überhaupt nicht gut. Schlimmer noch, wenn dieselben Flieger in ihrem Körper Viren tragen, die auf Menschen übertragen werden, wie Dengue- Fieber, Chikunguya-Fieber oder Zika , Krankheiten, die in einigen brasilianischen Städten und auch in anderen Ländern Lateinamerikas Epidemien auslösen . Einige
Blut ist Blut, richtig? Nun, ja und nein. Menschliches Blut besteht aus denselben Grundelementen, aber innerhalb dieses Reiches gibt es Unterschiede, die vier verschiedenen Blutgruppen (ABO und RH, + und -) entsprechen. Was unterscheidet die vier Arten von Blutgruppen sind ihre Antigene auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen und damit ihre Fähigkeit, auf das Immunsystem zu reagieren . I