Alles Über Gesundes Leben!

Rückenschmerzen: Lerne Schmerzen auf natürliche Weise zu lindern

Wenn der Rücken schmerzt, sagen wir schnell, dass es der Ischias ist. Der Ischiasnerv ist ein peripherer Nerv, der längste, den wir haben, der durch unseren Körper läuft, der sich vom unteren Teil unseres Rückens "fängt" und sich von den Beinen zu den Füßen verzweigt. Wenn es weh tut, tut alles weh, jeder weiß es.

Aber es gibt natürliche Einstellungen und Kräuter, die Sie nehmen können, die viel helfen, diesen Schmerz zu erleichtern, den wir von Zweibeinern bekommen, eher sesshaft und angespannt.

Wenn der Ischias schmerzt, sprechen wir tatsächlich über eine Reihe von Symptomen, die mit diesem langen Nerv verbunden sind. Gewöhnlich wird der Schmerz durch die Kompression oder Entzündung einer Masche im Rücken, komprimierte oder gespannte Muskeln, schlechte Haltung oder Einklemmung verursacht durch Verschiebung der Wirbel verursacht - dieser letzte Faktor erfordert manchmal sogar einen chirurgischen Eingriff, abhängig von Ihrem Schweregrad.

Wenn Rückenschmerzen hartnäckig sind, zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen. Versuchen Sie, bereits für kleine Übel, mit natürlichen Mitteln Schmerzen zu lindern, wie die folgenden Beispiele:

Achten Sie darauf, Magnesium zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen

Wenn dir alles weh tut, denke daran, dass dir Magnesium in deiner Ernährung fehlt . Magnesium, in Form von Chlorid, kann für diese Art von Schmerzen und auch für Asthenie oder Muskelschwäche verwendet werden. Das gebräuchlichste Rezept für die Verwendung von Magnesiumchlorid ist somit: 30 g Magnesiumchlorid, in einem Liter Wasser, ohne Chlor, in einem neutralen Behälter, Glas oder Achat. Verwenden Sie kein Metall oder Plastikbehälter. Es wird empfohlen, jeden Tag 15 ml der Mischung zu nehmen.

Nüsse, Mandeln, Vollkornprodukte, Laub und andere

Einige Nahrungsmittel haben einen hohen Magnesiumgehalt und Sie können sie in Ihre Ernährung integrieren. Dies sind Nüsse (Nüsse, Mandeln und dergleichen), Vollkornprodukte und alle dunkelgrünen Blumengemüse wie Spinat, Kohl, Brunnenkresse. Auch die Bananen sind reich an Magnesium, Äpfeln, Karotten und Avocado. Magnesium ist sehr notwendig, wenn wir irgendeine Art von Entzündung haben, weil es Muskeln entspannt und Krämpfe lindert.

Wenn sich die Nerven entzünden, tritt eine Schädigung in der Myelinscheide auf, die die Nerven bedeckt. Die Myelinscheide besteht hauptsächlich aus Proteinen und Fetten und benötigt für ihre Synthese Vitamin B12 und Folsäure. So werden Sie den Genesungsprozess unterstützen, indem Sie der Omega-3-Aufnahme in Leinsamen und anderen Pflanzen Priorität einräumen . Vitamin B12 kommt in Eiern, Käse, Naturjoghurt, Sojamilch und Tofu vor.

Lesen Sie auch: DIE 6 SAMEN DER GESUNDHEIT

Das Vermeiden von Koffein ist wichtig und auch sehr schwierig für uns Brasilianer, die die ganze Zeit an Kaffee gewöhnt sind. Aber wenn Sie es nicht vermeiden können oder wollen, reduzieren Sie zumindest die Menge an Kaffee, die Sie trinken. Wie Studien zeigen, sind 2 bis 3 Tassen Kaffee pro Tag vorteilhaft. Und wir blieben dabei.

Einige Kräuter, die helfen, Rückenschmerzen zu lindern

Kurkuma und Ingwer, Ananas, die Bromelain hat, und Zitrone, Papaya, die Papain und verschiedene Arten von Pfeffer hat, sind sehr hilfreich, um dem Körper zu helfen, die Auswirkungen von Entzündungen auszuweichen und Rückenschmerzen zu lindern .

Lesen Sie auch: WISSEN NATÜRLICHEN INFLAMMATORY

Was ist mit Übungen?

Unter den Übungen haben wir Yoga, Stretching und Atemübungen, die alle sehr nützlich sind, weil sie Ihre mentale Einstellung verändern, was sich in Ihrem Körper widerspiegelt. Yoga zum Beispiel wird das Ungleichgewicht zwischen Körper und Geist korrigieren und Ihnen helfen, Ihre Muskeln, Sehnen und Bänder zu dehnen, indem Sie Ihren Körper entspannen und Ihnen beibringen, gelassener zu sein und sich Ihrer physischen und emotionalen Bedürfnisse bewusst zu sein. Aber sei vorsichtig mit Übungen, auf die du nicht vorbereitet bist. Erkenne deine Grenzen und erweitere nach und nach deine Möglichkeiten, Verrenkungen und Haltungen. Yoga hilft auch viel, um die Atmung zu regulieren und folglich Ihr Energieniveau zu erhöhen und mehr Sauerstoff zu den inneren Organen zu bringen.

Eine grundlegende Yoga-Übung, die eine gute Wirkung hat, ist wie folgt: ein Nasenloch mit dem Daumen der rechten Hand einstecken, mit dem anderen Nasenloch einatmen, das Nasenloch schließen, mit dem man ein- und ausatmete, zum anderen, jetzt offen. Alternative offene und geschlossene Nasenlöcher, abwechselnd Daumen und Zeigefinger. Übe diese Übung täglich, so lange du dich für notwendig fühlst, um ein inneres Gleichgewicht zu erreichen, das du durch die Normalisierung deines Herzschlags, der Geistesruhe und der Konzentration spüren wirst. Diese Übung ist sehr entspannend und fördert die Blutdruckregulation.

Lesen Sie auch: BALLETT: 10 VORTEILE ZUM TANZ IM TANZ

Massieren Sie den Rücken ist wichtig.

Legen Sie sich auf den Boden, auf einen Teppich oder ein Laufband. Fassen Sie Ihre Knie mit Ihren Armen, gehen Sie in eine fötale Position und schaukeln Sie hin und her, massieren Sie Ihre Muskeln durch die gesamte Wirbelsäule .

Und strecke deine Beine auch

Strecken Sie Ihre Beine einzeln und ziehen Sie sanft die Zehen. Du kannst diese Übung auch machen, indem du deine Füße zusammen an eine Wirbelsäule drückst und die Wirbelsäule umarmst, indem du sanft die Rückseite deiner Beine dehnst. Wie auch immer, wichtig ist, dass Sie herausfinden, wie Sie am besten Ihre Beine, Ihre Oberschenkelmuskeln, Ihren Beinbauch und Ihre Sohle dehnen können. Aber alle Dehnungen sollten glatt sein ohne scharfe Schmerzen zu verursachen. Nach und nach werden Sie sehen, wie sich Ihre Elastizität verbessert und Ihre Rückenschmerzen verschwinden.

Lesen Sie auch: 10 natürliche Heilmittel für HEMORROIDES kennen

Empfohlen
Aprikosenaprikose ist die Couroupita guianensis , eine schöne und dekorative Obstbaum, amazonischer Herkunft und viel Charme. Aber ist dieser Baum mit schönen Blumen und großen Früchten essbar? Mal sehen! Monkey Apricot ist auch unter den folgenden populären Namen bekannt: Mandel-von-Anden Affe Baum Affe Kastanie Affen Cüiarana Curupita Macacarecuia Es ist eine mehrjährige Pflanze, die Wärme und Feuchtigkeit, warmes Klima, tropische, subtropische, äquatoriale und volle Sonne mag. Es stam
Kannten Sie den guten Ruf des Popcorns als einen Snack , der für Ihre Gesundheit vorteilhaft ist? Nun, dieser liebe Snack erhält zunehmend wissenschaftliche Forschung, die seine Vorteile zeigt, die auch eine ausgezeichnete antioxidative Wirkung haben. Diese superpositiven Substanzen werden Polyphenole genannt und liegen bei Popcorn immer noch in einer höheren Konzentration vor als in Obst und Gemüse . Na
Entgiftungsdiäten sind bereits in den Alltag vieler Menschen eingetreten. Mahlzeiten und Säfte, außer nahrhaft, helfen bei der Gewichtsabnahme. Um Ihnen die Kraft zu geben, diesem Ziel näher zu kommen, können Sie Entgiftungswasser in Ihr Menü aufnehmen. Mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken ist essentiell für diejenigen, die auf gesunde Weise abnehmen wollen, denn Wasser setzt Giftstoffe aus dem Körper frei . Aber w
Essen ist natürlich. Menschen brauchen Nahrung, um zu überleben, und das ist eines der sehr angenehmen "Überlebensprobleme", da jeder gerne isst. Ein gutes Gericht zu kosten, oder sogar für andere zu kochen, sind erfreuliche Aktivitäten, aber Essen ist nicht immer so einfach wie es scheint. Für
Der 20. Mai war ein wichtiges Datum für die Weltmode. Eines seiner berühmtesten und beliebtesten Symbole vervollständigte ein weiteres Jahr auf der Höhe der Mode: die Jeans Levi's 501 . Zu der Zeit machte der CEO der Firma eine überraschende Enthüllung und sagte: " Wasch deine Jeans nicht ."
Forscher von Unicamp und der Universität von Edinburgh, Schottland, haben eine Möglichkeit gefunden, die Aufnahme von Nitrat in den Boden durch Pflanzen zu erhöhen, was dazu beitragen kann , den Einsatz von Stickstoffdüngern zu reduzieren . Düngemittel , die Stickstoff in ihren Zusammensetzungen verwenden, werden in der Landwirtschaft verwendet , um das Wachstum von Pflanzen zu erhöhen und ihre Produktion zu verbessern. Aber