Alles Über Gesundes Leben!

In London der erste Pool, in dem Pflanzen Wasser reinigen

Auf Wiedersehen mit Chlor? Verbotene Chemikalien und Pflanzen zur Reinigung von Wasser in Londons neuem öffentlichen Schwimmbad in King's Cross. Das Wasser wird nur durch natürliche Prozesse gefiltert und reingehalten.

Der neue Pool wurde von den Architekten von Studio Ooze aus Rotterdam und von der Künstlerin Marjetica Potrc entworfen. Der Name des Projekts lautet " Von Boden und Wasser: King's Cross Pond Club " und ist Teil des öffentlichen Relay-Programms zur Aufwertung von 27 Hektar Land.

Der natürliche Pool wird eine Länge von 40 Metern haben und bis zu 100 Badegäste aufnehmen können. Es wird dazu dienen , die Beziehung zwischen Natur und städtischer Umgebung zu erforschen. Es wird ein echtes Schwimmbad für alle im Herzen von London sein, wo Beton mit natürlichen Elementen wie Pflanzen verbunden wird, die das Wasser reinigen können.

Zu dieser Zeit wird der Pool im Lewis Cubitt Park gebaut . Es wird 2 Meter über der Oberfläche des Parks angelegt und hat eine Breite von 10 Metern. Der Wunsch der Designer, die an seiner Entstehung arbeiten, ist es, den Bewohnern und lokalen Touristen eine neue Art von städtischer Erfahrung zu bieten.

Der Pool sollte so natürlich wie möglich sein und wird wahrscheinlich mehr wie ein See als mit einem klassischen Pool sein. Es sollte auch ein lebendiges Labor sein, um das Gleichgewicht eines Systems zu verstehen, das in seinem Lebenszyklus aus Wasser, Erde und Menschen besteht. Besucher erhalten Informationen über die sich ständig verändernde Umwelt in diesem Raum, die ein sich selbst erhaltendes Ökosystem darstellt.

Um den Pool zu reinigen, werden Wasserpflanzen verwendet, die ein neues Habitat für die lokale Fauna werden, und die Anzahl der autorisierten Besucher pro Tag wird auf die Zeit begrenzt, die benötigt wird, um den Pool zu regenerieren.

Die Neuheit sollte im nächsten Mai Besuchern des King's Cross ihre Türen öffnen.

Wenn Sie gehen oder jemanden kennen, der nach London auf der nächsten Reise geht, wäre es sehr interessant zu sehen, wie der Pool live und in Farbe spielt :)

Lesen Sie auch: Ein verlassenes Einkaufszentrum, das sich in einen Fischteich verwandelt hat

Fotoquelle: ooze.eu.com

Empfohlen
Sie konnte sich dank ihres Lehrers den Traum erfüllen, an einem Schulausflug teilzunehmen. Hier ist die Geschichte von Maggie, einer Frau, die an Zerebralparese leidet und dank Helma den Nervenkitzel eines Trekkings erlebt hat. Maggie hat Zerebralparese und braucht einen Rollstuhl, um sich fortzubewegen, und Helma Wardenaar ist ihre Lehrerin und Leiterin der Dienste für die Akademie für globale Staatsbürgerschaft in Chicago. Al
In Aparecida, in der Gemeinde São Paulo in São Paulo, hat sich ein interessantes Phänomen ereignet: Tausende von Spinnen stehen im städtischen Umkreis und sind in Lichtmasten oder Bäumen in der Region untergebracht. Dies geschieht im Laufe des Morgens, denn in der Abenddämmerung lösen sich diese Spinnentiere schließlich aus ihren Netzen und schweben oder fallen auf den Boden wie ein echtes "Spinnenkraut", ein Name, den Kinder und Jugendliche dem "Ereignis" gegeben haben. Nach A
Im Distrito Federal gab es eine Initiative, um den Flüchtlingen in der Region und in den Städten zu helfen. Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern erhielten 34 Fahrräder zur Unterstützung ihrer Mobilität durch städtische Räume. Die Fahrräder werden alle benutzt und wurden für ein Projekt der NGO Rodas da Paz in Zusammenarbeit mit dem IMDH (Migration and Human Rights Institute), einer NGO, die Einwanderern hilft, festgelegt. Rafael Ba
Es gibt Leute, die das Leben herausfordern wollen, indem sie es riskieren. Aber tief im Inneren, wie das populäre Sprichwort sagt, "zu sterben ist genug, um am Leben zu sein . " Daher kann das Praktizieren eines radikal gefährlichen Sports nicht unbedingt suizidales Verhalten bedeuten, obwohl einige das sagen.
In der Woche , in der der Weltumwelttag begangen wird , gibt der Wettbewerb Generation Awake, der gleichzeitig in vier Mitgliedstaaten der Europäischen Union ( Italien, Frankreich, Bulgarien und Litauen) stattfindet, seine Gewinner bekannt. Sehen Sie jede interessante Idee! Der Gewinner des Italien- Wettbewerbs war das LINFA-Labor von Gian Marco Vitti, Louis Cuppone, Raul Sciurpa und Federico Fiordigiglio, Preisträger der Arbeit Sine qua non , einer Möbelkollektion aus 100% recyceltem Holz. U
Ein Biofilter aus Maniokstärke und indischer Nelke wurde von dem Biologen Josemar Gonçalves de Oliveira vom Bundesinstitut für Brasília entwickelt. Das Produkt ist flüssig, vollständig aus natürlichen Produkten und sehr billig, 1 Liter Blätter bei $ 5, 00 und ist ausreichend, um etwa 200 Bananen zu schützen. Der Bio