Alles Über Gesundes Leben!

In Minas Gerais: städtische Verurteilung für Umweltschäden

Die Stadt Teófilo Otoni in Minas Gerais hatte ihre Verwaltung dazu verurteilt, die städtische Müllhalde zu regularisieren. Mit der Maßnahme stellt Justiz fest, dass in dem Gebiet Sofortmaßnahmen durchgeführt werden, um die Umweltschäden zu reduzieren und den Bau einer Deponie in bis zu acht Monaten zu fördern.

Den Untersuchungen zufolge wurde die Deponie Teófilo Otoni seit etwa 15 Jahren von den Behörden vernachlässigt . Ein Beweis dafür ist, dass diese Deponie - im Freien gelegen - keine Vorschriften hat und die Staatsanwaltschaft seit 1999 versucht, die Aufmerksamkeit des Rathauses auf sich zu ziehen, damit vorläufige Maßnahmen zu einer Deponie werden. Es ist jedoch nichts Praktisches passiert.

Chronologie der Vernachlässigung

Im Jahr 2003, also 4 Jahre später, gab es eine technische Besichtigung, bei der keine Veränderung festgestellt wurde. Und im Jahr 2009 wurde innerhalb eines Jahres eine Verpflichtung zur Anpassung der Umwelt (TAC) für den Bau der Deponie eingegangen.

Bereits im März 2010 wurde in einer neuen Umfrage nichts geändert; 2013 wurde eine neue Meldung zur Einhaltung der TAC veröffentlicht, jedoch keine konkreten Antworten der Stadt. So gab es eine Aktion der Staatlichen Stiftung für Umwelt (FEAM), die den Fall durch technische Besuche verfolgte.

Tragische Konsequenzen

Leider gab es Kontaminationen von Bächen und degradierte auch den Bereich der dauerhaften Konservierung . Der Ort diente als "Food Court" für dreizehn Familien, die das Essen im Müll überlebten - einschließlich Krankenhausmüll.

Über das Rathaus erklärte die Gemeinde, dass ihnen die Mittel fehlen, aber die Antwort wurde von der Justiz wegen der langen Wartezeit nicht berücksichtigt.

Mit dem Urteil müssen die Behörden von Teófilo Otoni das gesamte Gebiet der Halde innerhalb von zwei Monaten umgeben und einen Vorschlag für eine soziale Einfügung für alle Familien von Müllsammlern, die in der Gegend leben, erstellen und vor dem Bau der Deponie eine Umweltgenehmigung vorlegen . In den nächsten drei Monaten sollte die Regenwasserdrainage gebaut, die Entwässerungsarbeiten abgeschlossen und die Reifenentsorgung in dem Gebiet beendet werden.

Wenn die Fristen nicht eingehalten werden, wird eine tägliche Geldbuße in Höhe von 20 000 R $ erhoben, die eine Obergrenze von 20 Mio. R $ erreicht.

Fotoquelle: thepochtimes.com

Empfohlen
Ein natürliches Shampoo, inspiriert von alten Geheimnissen der Schönheit. Eine Gruppe von Studenten in Island hofft, die Zustimmung ihrer Landsleute zu bekommen, ein wirklich ungewöhnliches Shampoo zu verkaufen: mit einer Kuh-Urin- basierten Zutat. Sechs Studenten an der Universität von Reykjavik sagten, sie hätten alte Texte gefunden, die besagen, dass Frauen Kuhurin benutzten, um ihre Haare zu waschen , um sie glänzend zu machen. Von
Wir wissen, dass Kokosnuss eine schmackhafte Frucht ist, dass ihr Öl viele Eigenschaften und Verwendungen hat, dass ihr Wasser sehr feuchtigkeitsspendend ist und dass ihr geriebener Fruchtfleisch sehr gut in Süßigkeiten passt. Jetzt ist das Kokosnussmehl an der Reihe, das in dieser Liste nicht fehlen darf, was beweist, dass alles, was aus der Kokosnuss kommt, vielseitig und nahrhaft ist. D
Ein elektrisches Klappfahrrad , das unter Ihrem Schreibtisch verstaut werden kann und nicht wie eine Beule aussieht. Ja, es existiert! Eine neue Fahrradmarke, das JiveBike , kommt auf den Markt und bietet ein unglaubliches Design-Modell, das sich in drei Teile verdoppelt und tragbar ist! So leicht, dass du es überall hin mitnehmen kannst.
Kleine dunkle Flecken können auf unserer Haut aufgrund von Sonneneinstrahlung, Alterung oder Akne auftreten. Um diese Flecken zu lindern, ist es möglich, auf natürliche Heilmittel zurückzugreifen und dem Rat von Oma zu folgen. Hier sind einige nützliche Tipps . Einige Unreinheiten können auch durch den Einsatz von Medikamenten verursacht werden. In d
Ethical Traveller ist eine NGO, die jährlich eine Liste von 10 Entwicklungsländern veröffentlicht , die aufgrund ihrer bewährten Praktiken in Bezug auf Menschenrechte , Umweltschutz und Förderung der sozialen Wohlfahrt gemäß den Kriterien des Unternehmens mit Besuchen belohnt werden müssen von Reisenden . Die We
Das Museum of Tomorrow in Rio de Janeiro ist ein anderes Wissenschaftsmuseum . Es ist mit dem Konzept geboren, dass die Zukunft eine Konstruktion ist, an der wir alle teilnehmen . Das am 19.2.2015 eingeweihte Projekt Museum of Tomorrow wurde von ethischen Werten der Nachhaltigkeit und Koexistenz geleitet , die für das soziale Leben und für die menschliche Spezies grundlegend sind.