Alles Über Gesundes Leben!

Die FAO will Nahrungsmittelverluste in Brasilien reduzieren

Embrapa Indústria de Alimentos hielt am 30. April eine Debatte über die Notwendigkeit, die Verluste bei der Herstellung, dem Vertrieb und der Herstellung von Nahrungsmitteln in Brasilien zu reduzieren . Diese Debatte wurde als Beitrag und im Vorfeld der 5. Nationalen Konferenz für Ernährungssicherheit, die im November in Brasilia stattfinden wird, eingefügt.

Nach einem Bericht der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) geht ein Drittel aller produzierten Mengen in der Welt verloren und erreicht 1, 7 Milliarden Tonnen Lebensmittel, eine Situation, die die Menschheit anführt zu hoher Ernährungsunsicherheit.

Daher ist es notwendig, so viel Abfall wie möglich zu reduzieren, da der gegenwärtige Kampf gegen den Hunger ist, der ganze Völker dezimiert. Brasilien gehört zu den 10 Ländern, die am meisten verschwenden und in der gesamten Produktionskette 30% in Obst und 35% in Gemüse erreichen. Allerdings haben die Industrieländer den höchsten Verlustanteil.

Die Schlussfolgerung dieser Debatte ist, dass es notwendig ist, ein Netzwerk von Institutionen zu schaffen, die in Brasilien die Eindämmung von Verlusten und Verschwendung rund um die Lebensmittelproduktionskette sowie die Ausweitung von Meinungsbildnern, die technische Verbesserungen fördern, fördern (Erntetechnologien, die Obst und Gemüse nicht schädigen, Silos, die zum Beispiel Lebensmittel frei von Verderb halten) und legislative.

Die festgestellten Leckstellen sind: Verluste in der Produktion und Nachernte, aufgrund von Verletzungen und schlechter Verpackung, Abfall, weil die Produkte außerhalb des für den Markt erforderlichen Verkaufsstandards liegen, weil sie nicht rechtzeitig verteilt sind und nicht innerhalb der Gültigkeit.

Gegenwärtig trägt die brasilianische Gesetzgebung nicht zur Verringerung der Verschwendung bei, da sie diejenigen benachteiligt, die als Spender (Restaurant, Kantine, Messe, Produzent usw.) ein gewisses Unbehagen empfinden können, wenn sie ihre "Überbleibsel" verwenden.

Gegen diese Realität wurde im Kongress ein Gesetz verabschiedet, das als " barmherziger Samariter " bekannt ist und den Spender im Falle eines unfreiwilligen Schadens, der nicht auf Bosheit oder Fahrlässigkeit beruht, vom Kongress freistellt . Begünstigter aus dem Verbrauch.

Vergessen Sie in der heutigen Zeit nicht, dass durch die Verschwendung von Nahrungsmitteln auch das Wasser für die Produktion verschwendet wird. Lassen Sie uns versuchen, Null zu verschwenden, entweder aus Respekt für diejenigen, die nicht essen können oder aus Respekt vor den erschöpflichen Ressourcen, die wir von der Erde nehmen, um das zu produzieren, was wir brauchen.

Lesen Sie auch: Lebensmittelverschwendung: Kanada verkauft "natürlich unvollkommen"

Fotoquelle: freeimage.com

Empfohlen
Die Bereitstellung von Nahrungsmitteln für eine Bevölkerung, die bis zum Jahr 2050 voraussichtlich 9 Milliarden Menschen erreichen wird, ist eine der großen Herausforderungen für alle Teile der Welt. Und das tolle Rezept dafür? Die Modernisierung der Landwirtschaft und ihrer Techniken, insbesondere durch die Vereinigung von Wissenschaft und Agribusiness ; so dass die Produktivität maximiert wird, mit minimalen Umweltschäden . Lesen
Die wissenschaftliche Gemeinschaft hat Chinas Pläne kritisiert , Hunderte von Bergen zu stürzen , um mehr Baugebiete für Städte zu schaffen . Nach Ansicht von Experten werden die Umweltfolgen der Entfernung von Erhebungen von den Behörden des Landes nicht berücksichtigt. Chinesische Kritik am Projekt In einem Artikel im Wissenschaftsmagazin Nature , einer der angesehensten der Welt, haben drei chinesische Wissenschaftler erklärt, dass der Plan, mehr als 700 Berge zu entfernen und die Trümmer in Täler zu legen, um 250 Quadratkilometer flaches Land zu schaffen, noch nicht analysiert wurde. "
In Indien gibt es ein Dorf ohne Türen . Es ist Shani Shingnapur . Die Besonderheit der mehr als 300 Häuser und Institutionen, die sich innerhalb der Grenzen dieses Dorfes befinden, ist, dass kein Haus und kein öffentliches Gebäude mit Türen ausgestattet ist, nicht einmal die Bänke. Auch öffentliche Toiletten im Dorf haben keine Türen, sondern einfach schöne Vorhänge, um nicht gegen die Regeln des Ortes zu verstoßen, wie Permeshwar Mane, eine Ladenbesitzerin im Dorf, betont, die trotz der Abwesenheit von Türen offensichtlich keine Diebe fürchtet . Einige Anwo
Dieses köstliche Gemüse aus Knoblauch und Zwiebeln (Familie Alliaceae) kann in verschiedenen Rezepten verwendet werden. Der Lauch hat einen weicheren Geschmack als die Zwiebel und sieht auch sehr gut aus, wenn er roh in Salaten eingelegt wird. Hast du Lauch im Kühlschrank? Lass uns zu einigen Rezepten gehen , um es zu benutzen. V
Um zu sterben, ist es genug zu leben . So sagt das populäre Sprichwort, das den letzten Kreislauf des Lebens auf eine schlanke Art und Weise zusammenfasst. Viele Menschen sehen den Tod mit Aberglauben, Angst, bis zu dem Punkt, dass sie nicht über dieses "unerwünschte Volk" reden wollen, wie der Dichter Manuel Bandeira es ausdrückte. Es
Es scheint übertrieben zu sagen, dass die Savanne das ganze Land mit Wasser versorgt - nur dass es keine Übertreibung ist, die Aussage des bahianischen Anthropologen Altair Sales Barbosa zu bestätigen, der jetzt für die Medien schockiert ist. Und es ist gut, geschockt zu sein, weil die Erholung des Cerrado und seiner Umweltfunktionen fast unumkehrbar ist. Ce