Alles Über Gesundes Leben!

Katzen bevorzugen Menschen zum Essen, verrät Forschung

Katzen sind entzückende, mysteriöse Wesen, die die menschliche Phantasie immer mit Legenden und Fiktionen gefüllt haben, aber leider nicht alle von den Guten.

Viele Kreditkatzen mit unglaublichen Geschichten, die keine Grundlage in der Ethologie haben (die Wissenschaft des Tierverhaltens). Katzen, obwohl liebenswert und geliebt von vielen, sind Opfer von Missbrauch wegen einiger absurder Annahmen, dass "Katzen böse sind", dass sie "Menschen nicht mögen", dass sie "eigenwillig" sind andere Dinge.

Aber eine Umfrage ergab, dass Katzen nicht so viele glauben, Eigeninteresse und nichts mehr. In der Tat, wenn sie zwischen der Interaktion mit Menschen und Nahrung wählen müssen, bevorzugen sie Menschen.

Die Studie

Die Forschung kam von der Universität von Oregon und bestand aus der Auswertung von 50 Hauskatzen ( Felis silvestris catus ), die in Häusern (Haustieren), aber auch in Tierheimen lebten.

Die Katzen wurden für einige Stunden ohne "Ablenkung" (Spielzeug, Parfums, Essen und soziale Interaktion) gelassen. Nach dieser Zeit stellten die Forscher den Tieren solche Elemente vor und bewerteten die Zeit, die sie mit jeder der vorgeschlagenen "Ablenkungen" (oder Preisen) verbracht hatten.

In beiden Fällen handelt es sich um Hauskatzen, die Unterschlupf bieten. Obwohl das Experiment eine deutliche individuelle Variabilität bei der Katzenpräferenz aufwies, war die soziale Interaktion mit Menschen der am meisten bevorzugte Stimulus der meisten von ihnen, gefolgt von Nahrung.

Die Lebensgeschichte jeder Katze, sowie deren Rasse, könnte über die individuelle Motivation der Katze bei der Wahl des bevorzugten Reizes klären. Um tiefer in das Thema einzusteigen, bedarf es weiterer Forschung.

"Mehr und mehr Forschung zur Katzenkognition liefert Beweise für ihre komplexen soziokognitiven Fähigkeiten und Problemlösungsfähigkeiten. Es ist jedoch immer noch allgemein bekannt, dass Katzen nicht besonders gesellig oder trainierbar sind ", heißt es in der auf ScienceDirect veröffentlichten Studienzusammenfassung.

Auf jeden Fall ist es mehr als offensichtlich, dass ihr "Interesse" (vor allem für Essen) bereits verworfen werden kann.

Katzen sind nicht interessiert! Die Besitzer wussten es bereits, aber jetzt bestätigt die Forschung!

Lesen Sie mehr über Katzen:

KATZEN UND MÄNNER: WIE MILENARY FREUNDSCHAFT GEBOREN WURDE

DIE LEGENDE DES BRIEFS M BEI DER PRÜFUNG EINIGER KATZEN

WARUM KOMMEN KATZEN IN DEN KREIS? Versuche es zu Hause.

WARUM BEEINFLUSSEN KATZEN BREAD?

Empfohlen
Ab dem 1. Juli ist der öffentliche Verkehr für alle in Estland kostenlos. Das Land zwingt die Reduzierung der Autos in der Stadt. In genau einem Monat können die Bewohner von einem Teil des Landes zum anderen ziehen, ohne einen Cent ausgeben zu müssen. Es ist ein historischer Wendepunkt, den andere Staaten als Vorbild nehmen müssen. Die
Die Augen sind in der Lage, den Unterschied im Aussehen zu machen, deshalb ist es wichtig, gut auf sie aufzupassen und auch darauf zu achten, wenn etwas nicht gut läuft. Hast du zum Beispiel von schlaffen Augenlidern gehört? Dies ist ein Problem, das viele Menschen betrifft und aufgrund der schlaffen Haut um die Augen auftritt.
Eine italienische Wissenschaftlerin, Cristina Menni, hat herausgefunden, dass "einen Bauch zu haben", das heißt überschüssiges Bauchfett zu haben, nicht nur von der Ernährung abhängt, sondern auch von Darmbakterien und ihrer Wechselwirkung mit dem, was wir essen. Der italienische Forscher, der in Großbritannien am King's College in London arbeitet, hat untersucht, welche Rolle der Darm bei der Fettverarbeitung und -verteilung spielt, indem er neue Informationen über die Fettansammlung in der Taillenregion ans Licht gebracht hat. Dies
Copaíba-Öl wird aus einem einheimischen brasilianischen Baum gewonnen, der im Amazonasgebiet beheimatet ist, Copaifera langsdorffii . Es wird von den Ureinwohnern des Amazonas, die seine Verwendung seit Jahrtausenden kennen, " Öl des Lebens " genannt. Und seine medizinischen Eigenschaften sind gut untersucht. W
Wussten Sie, dass die Industrieländer am umweltschädlichsten sind? Natürlich wusste er, dass es vor der industriellen Revolution und danach noch eine Zeit der Umweltverschmutzung gibt, und das bedeutet, dass die am meisten industrialisierten Länder eine enorme Verantwortung für die Umwelt haben, aber es scheint, dass sie es noch nicht realisiert haben, Die meisten sind immer noch nicht bereit, die neuen Ziele für nachhaltiges Wachstum zu erreichen, die für 2030 in einer Selbstverpflichtung der Staats- und Regierungschefs auf dem Sondergipfel der Vereinten Nationen festgelegt wurden. Die O
Der Pinguin ist, wie jeder weiß, kein Tier aus Brasilien, aber das bedeutet nicht, dass man diese Tiere in den Zoo oder in die Wasserparks gehen muss . In diesem Jahr wurden dreizehn Pinguine an der Küste von Bahia gerettet , genauer gesagt an den Stränden der Hauptstadt Salvador . Die Vögel erfreuen sich an ihrer Schönheit, doch die Ordnung ist nicht, die Pinguine mit Umarmungen und unzureichender Nahrung zu empfangen, diese Tiere brauchen eine ordentliche Behandlung, sobald sie in Brasilien ankommen. Die