Alles Über Gesundes Leben!

Alkalisches Wasser: 12 Vorteile und wie man es zu Hause macht

Einer der wertvollsten Gesundheitstipps ist die Empfehlung, viel Wasser zu trinken . Schließlich besteht der menschliche Körper größtenteils aus ihm, und diese kostbare Flüssigkeit ist für das reibungslose Funktionieren jedes Organismus essentiell .

Was wenige Leute wissen, ist, dass es selbst in Wasserarten Unterschiede gibt, die weit über die Frage hinausgehen: fließendes Wasser vs. Mineralwasser.

Eine der Variationen des Getränks ist alkalisches Wasser . Schon mal davon gehört? Viele Experten garantieren, dass es viel besser für die Gesundheit ist als andere Arten von Wasser .

Was ist alkalisches Wasser?

Alkalisches Wasser ist ein Getränk mit PH (Hydrierungspotential) größer als 7, 5 . Da der Körper einen pH-Wert zwischen 7, 35 und 7, 4 hat, hilft diese Art von Wasser , das saure Potential des Körpers auszugleichen .

Überschüssiger Säuregehalt ist schädlich, da er in den Zellen wenig Sauerstoff enthält und ein Tor zu schädlichen Mikroorganismen wie Viren und Bakterien sein kann, die in saurer Umgebung leben.

Darüber hinaus besteht eine größere Wahrscheinlichkeit für das Anhaften von Blutfetten sowie eine Funktionsstörung der Schilddrüse, größere Risiken für die Entwicklung von Krankheiten wie Knochenbrüche, Diabetes, Krebs und andere. Auf diese Weise wirkt alkalisches Wasser, das den Körper stärker und widerstandsfähiger macht.

12 Vorteile von alkalischem Wasser

1. Schützen Sie die Knochen

Um zu verhindern, dass der Blut-pH-Wert sauer wird, nutzt der Körper Kalzium und Magnesium, die alkalische Mineralien sind, aber dies kann dazu führen, dass Knochenzellen diese Bestandteile verlieren, was für eine gute Knochengesundheit unerlässlich ist.

Wenn der Körper alkalischer wird, können solche Mineralien verwendet werden, um das Knochengewebe zu stärken. Darüber hinaus hilft alkalisches Wasser bei der Entsorgung von festen Abfällen mit Harnsäure und Nephrolith durch den Urin, um Krankheiten wie Osteoporose zu verhindern.

2. Schützt die Arterien und verhindert Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die hohen Magnesiumkonzentrationen, die im alkalischen Wasser vorhanden sind, können Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen, indem sie den Blutdruck senken.

Hierzu gibt es bereits Studien, eine davon wurde im BMC Public Health Journal (2004) veröffentlicht und zeigte, dass es bei der Behandlung mit alkalischem Wasser zu einer Verbesserung des systemischen Blutdrucks der Patienten kam.

3. Bekämpft vorzeitiges Altern

Alkalisches Wasser hilft Zellen besser mit Sauerstoff zu versorgen, indem es hilft, die Toxine zu beseitigen, die die Zellalterung beschleunigen. Es hilft auch freie Radikale zu bekämpfen, die eine Reihe von Krankheiten und vorzeitiger Alterung fördern.

4. Verhindert Krankheit

Krankheiten wie Diabetes, hoher Cholesterinspiegel, Fettleibigkeit, Hepatitis, chronische Arthritis, Dermatitis ua können durch den häufigen Verzehr von alkalischem Wasser verhindert werden.

5. Hydrate mehr

Ionisiertes Wasser hat die Kraft, die Zellen des Körpers besser und schneller zu hydratisieren und dabei die Giftstoffe, die im Körper vorhanden sind, leichter zu eliminieren.

6. Verbessern Sie das Layout

Dieses Feuchthaltepotential ist auch wichtig, weil es die Ausbeute biologischer Prozesse erhöht, da es die Nährstoffe schneller in die Zellen bringt.

7. Hilft bei der Gewichtskontrolle

Die Anwesenheit von Magnesium in alkalischem Wasser fördert einen Stimulus für den Fettabbau und die Aufrechterhaltung der mageren Masse, da der Mangel dieses Minerals mit Fettleibigkeit, Diabetes und anderen Krankheiten zusammenhängt.

8. Verbessert die kognitiven Fähigkeiten

Die Effizienz des alkalischen Wassers, wichtige Nährstoffe in den Organismus zu bringen, begünstigt auch das neurologische und muskuläre System und verbessert das Denken und die Reaktion auf die verschiedenen Umweltreize.

9. Langlebigkeit

Eine im Jahr 2016 durchgeführte Studie zeigte, dass alkalisches Wasser das Überleben der Gruppe, die die Behandlung mit dieser Art von Wasser erhielt, erhöhte. Diese Forschung wurde jedoch an Mäusen durchgeführt, und die Beziehung zwischen Langlebigkeit und alkalischem Wasserverbrauch ist noch nicht schlüssig.

10. Reduziert das Krebsrisiko

Alkalisches Wasser kann auch das Risiko der Entwicklung verschiedener Krebsarten minimieren . In einer der neueren Studien, die 2016 veröffentlicht wurden, gab es eine Verringerung der Melanome von Mäusen, die mit Wasser behandelt wurden . Diese Beziehung ist jedoch immer noch umstritten, obwohl die Autoren der Studie sagen, dass "es denkbar ist, dass die Kontrolle von Organ-und Gewebe-pH-Ungleichgewichten, die das Ziel von aktuellen Krebsmedikamenten sind, ein neues und effizientes Werkzeug zur Verbesserung darstellt Wirksamkeit dieser Medikamente und dass diese Ergebnisse die weitere Erforschung des kombinierten Einsatzes von Chemotherapeutika und Immunmodulatoren zur Behandlung von Krebs fördern werden. "

11. Handlungen zugunsten des Verdauungssystems

Wasser ist wichtig für eine gute Verdauung von Lebensmitteln, so dass alkalisches Wasser eine effizientere Beseitigung von Tailings fördert und überschüssige Magensäure neutralisiert, um Krankheiten wie Gastritis, Geschwüre, Verstopfung, chronischen Durchfall, unter anderem zu verhindern.

12. Bekämpfung von Flüssigkeitsretention

Die Eliminierung von Toxinen, die durch alkalisches Wasser potenziert werden, und die Kontrolle der PH des Organismus begünstigen die Reinigung des Körpers und hemmen die Zurückhaltung von Flüssigkeiten, was als Kampf gegen den Säuregehalt auftritt.

Aber wären solche Vorteile Mythen?

Einige Experten argumentieren jedoch, dass der Körper bei vollkommener Gesundheit in der Lage ist, den PH des Körpers auf natürliche Weise auszugleichen, hauptsächlich durch die Wirkung der Nieren, die Mechanismen dafür haben.

Dieses PH-Ungleichgewicht würde nur auftreten, wenn der Körper Krankheiten wie Diabetes hat. Darüber hinaus, was viele argumentieren über die Bedeutung von alkalischem Wasser zur "Neutralisierung" der sauren Nahrung, die Menschen normalerweise tun, würde nicht aufrechterhalten werden, weil das Ideal ist, die Qualität der Nahrung zu verbessern, nicht Wasser essen.

Wie man alkalisches Wasser zu Hause macht

1 Zitrone in 8 Teile schneiden, ohne zu quetschen und zu schälen. Lassen Sie es in 2 Litern Wasser für 8 Stunden ruhen . Dann wird das Wasser alkalisiert, weil die Zitrone, die den Organismus erreicht, den pH-Wert zwischen 7, 36 und 7, 42 erreicht.

Es gibt sogar Rezepte mit Backpulver, einschließlich dieses Produkt anstelle von Zitrone und manchmal beides zusammen.

Aber das hausgemachte Rezept verdient Aufmerksamkeit!

Es gibt eine Vorbehalte in Bezug auf hausgemachte alkalische Wasser Rezepte : diejenigen, die Natriumbicarbonat, zum Beispiel, sind nicht ratsam, da sie den Blutdruck erhöhen und den PH des Darms, der natürlich sauer ist, aus dem Gleichgewicht bringen können.

Konsultieren Sie einen Arzt.

Es lohnt sich daher , einen Spezialisten zu Rate zu ziehen, um zu sehen, ob der Verbrauch von alkalischem Wasser tatsächlich erheblich steigt und ob er zu Hause hergestellt werden kann. Jeder Fall ist ein Fall und nur ein Arzt kann die Vorteile in jedem einzelnen Fall feststellen.

Besonders geeignet für Sie:

BALANCED ACID BALANCE: Wie viel ist Ihre PH-Säure?

WASSERDETOX: 4 EFFEKTIVE REZEPTE, UM FETT ZU BRENNEN

10 ALKALISCHE ESSEN JEDEN TAG ZU ESSEN

Empfohlen
Das prestigeträchtige Wissenschaftsmagazin veröffentlichte in seiner Ausgabe vom 6. November eine Studie von brasilianischen Forschern und einer Reihe anderer Länder, die Fragen über neue nationale Zerspanungs- und Bergbaugesetze und deren Gefährdung für nationale Ökosysteme aufwirft. New Mining Code und seine Kontroversen Der neue Mining Code ist , obwohl er vom Kongress noch untersucht wird, von Kontroversen umgeben und veranlasste Dilma Rousseff, die Präsidentin der Republik, ihre Wahl mehrmals zu verschieben. Jetzt,
Wie wäre es mit einem anderen, einfachen und köstlichen Rezept für dieses Weihnachtsdessert ? Dieses Rezept ist der lebende Prestigekuchen, der nicht in den Ofen geht. Das Konzept von Lebendfutter erhöht seinen Konsum in natura , denn laut Studien zerstört der Kochprozess einen Teil seiner Nährstoffe, im Gegensatz zu lebenden Lebensmitteln, die reich an Mineralien, Enzymen und Vitaminen sind. Zuta
Wenn ein Stern beschließt, ein Protagonist am Himmel zu sein, werden wir hier von einem Gefühl ergriffen, das uns auf mysteriöse Weise mit dem ganzen Universum verbindet . Am nächsten Montag, dem 14. Mai, hat dieses Gefühl die Kraft zu kommen. Es ist, dass der zweite Superlat von 2016 am Himmel erscheinen wird, der der Erde von 1948 am nächsten ist. Marc
Hast du die neue Pixar Animation gesehen ? Wenn nicht, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Wall-E zu sehen , einen Film, der über die Konsequenzen der zunehmenden Müllmenge für unseren Planeten spricht und es genießt, das Bild oben zu beobachten. Eines der effektivsten Mittel, um die Zunahme des Mülls auf dem Planeten zu verhindern, ist der Recyclingprozess , der den Müll in Materialien verwandelt, die neue Nutzungen erhalten können. Um nu
Moderne Vegetarier mögen viel mehr mit den alten Ägyptern gemein haben, viel mehr, als Sie sich vorstellen können. Ja, weil Archäologen und Experten glauben, dass diese Leute einer Diät folgten , die hauptsächlich aus Gemüse , Früchten , Weizen und Gerste bestand . Eine Hypothese , die seit Jahren in Betracht gezogen wird und für alle alten Völker ein wenig wert ist, wurde kürzlich durch eine Kohlenstoffanalyse bestätigt . Alle Kohle
Bewundern Sie das Nordlicht in Schweden und übernachten Sie in einem Eishotel in Lappland . Dies ist die Reihenfolge für jeden, der dieses Land kennenlernen möchte und den Winter 2013-2014 genießen möchte, um das außergewöhnliche Aurora Borealis Spektakel zu beobachten und zu fotografieren. Während dieses europäischen Winters wird der nächste Höhepunkt der zyklischen Aktivität der Aurora, die alle 11 Jahre wiederholt wird, auftreten. Unter den