Alles Über Gesundes Leben!

Brazilian Holocaust, das Krankenhaus Colônia de Barbacena - 50 Jahre Unterlassung

Nicht nur schöne Geschichten leben, sondern auch die Wahrheit zu kennen, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen . Hier spreche ich heute von einer traurigen, schrecklichen Geschichte, einem Weg für die Gesellschaft, ihre Ausgeschlossenen zu säubern .

Die Anstalten, und besonders dieses, das Hospital Colônia de Barbacena, das größte Hospiz in Brasilien, wo 60.000 Menschen starben, hauptsächlich zwischen 1960 und 1980. Es war bekannt als Massen-Genozid, was dort geschah. Und wir dürfen nicht vergessen, niemals wiederholen, aus welchen Gründen auch immer.

An diesem Ort, in der Stadt Barbacena, in Minas Gerais, wurden alle jene Familien hospitalisiert , oder die Gesellschaft, die öffentliche Macht, wollte nicht in der Nähe oder locker auf der Straße . Einige hatten psychiatrische Erkrankungen, andere waren körperlich behindert, andere waren nur politische Gegner. Und diese Geschichte war 50 Jahre lang still. Und bis heute ist die "Herrschaft des Gesetzes" still - sie antwortet nicht, denn dies ist ein Verbrechen der Menschheit.

Schwierige Kinder, vergewaltigte Mädchen, arbeitsunfähige Älteste, die ihr ganzes Leben lang gearbeitet hatten und an verschiedenen Krankheiten erkrankt waren. Frauen, deren Ehemänner frei sein wollten. Junge "Tölpel", Homosexuelle und Drogenabhängige. Und die Entzauberungen der politischen Macht auch. Die Wahnsinnigen, klinisch bewiesen, haben 30% von Häftlingen nicht erreicht.

Das heißt, 70% waren die ausgeschlossenen, die unerwünschten, die hässlichen und unangenehmen in den Augen von jemandem der Macht. Dort wurden sie für immer weggebracht und vergessen. Viele starben an Misshandlungen, an Hunger, an Kälte, andere starben an den Qualen, die sie erlitten. Diejenigen, die nicht krank waren, und es gab viele, waren ruiniert, tot von Seele . Wenige sind heute die Überlebenden dieses Schreckens, den wir auch hatten, ein wahrer Holocaust, eine soziale Säuberung der Unerwünschten .

Ein Gefängnis ohne Betten - die Insassen schliefen auf Gras, das tagsüber in der Sonne getrocknet wurde, und als es wirklich sehr dreckig war, wurde es weggeworfen. Bugs, schlimmer als Bugs.

Alle Techniken, die im Krankenhaus verwendet wurden, hatten als einziges Ziel die Kontrolle des Körpers und des Geistes der dort hospitalisierten Menschen, nicht die Heilung, die Genesung und die soziale Reintegration. Der Gebrauch des Elektroschocks war so intensiv, dass die Überlastung oft zu einem Absturz im elektrischen System der Stadt führte.

Vgl. Das Dokument " Im Namen der Vernunft" aus dem Jahr 1979, das Zeugnisse von Häftlingen und von Fachleuten, die dort gelebt und gearbeitet haben, in der Anstalt von Barbacena enthält. Mit dieser Dokumentation wurde die Denunziation grausamer Methoden, die Inhaftierung gesunder Menschen und die untermenschlichen Überlebensbedingungen, in denen sie lebten, gemacht.

Unten finden Sie einen Auszug aus dem Dokumentarfilm mit dem Titel Die Schrecken von Barbacena, Video zusammengestellt von Ive Guedes für die Arbeit von Psychologischen Prozessen Basic, 2. Semester der Psychologie von Unip. Du wirst eine klare Vorstellung davon haben, was es war, was dieser Horror war.

Einige Zeugenaussagen werden von Verwandten von Insassen, Müttern und Schwestern gemacht, die erzählen, wie ihre Angehörigen im Krankenhaus behandelt wurden, ohne ihre Zustimmung oder Notwendigkeit, die klinisch nachgewiesen werden kann. Die Traurigkeit der Enteigneten .

"Dort waren ihre Kleider zerrissen, ihre Haare waren rasiert und ihre Namen waren ausgelöscht. Nackt in Körper und Identität, entführte die Menschheit, Männer, Frauen und sogar Kinder "ignorierte von solchen; (...) aßen Ratten und Kot, tranken Abwasser oder Urin, schliefen auf Gras, wurden geschlagen und vergewaltigt "

"Zwischen 1969 und 1980 wurden mehr als 1.800 Leichen von Patienten aus dem Asyl an 17 medizinische Schulen des Landes verkauft, ohne dass jemand in Frage gestellt wurde." Als es Überkörper gab und der Markt schrumpfte, wurden die Körper im Hof ​​in Säure zerlegt der Kolonie, vor den noch lebenden Patienten, damit die Knochen kommerzialisiert werden können ", sagt Daniela Arbex in seinem Buch" Brazilian Holocaust " .

Der italienische Psychiater Franco Basaglia [7], ein Pionier des Anti-Asyl-Kampfes in Italien, kam 1979 nach Brasilien und traf die Kolonie. Bei dieser Gelegenheit rief er eine Pressekonferenz an und sagte: "Ich war heute in einem Konzentrationslager. Nirgendwo auf der Welt habe ich eine Tragödie wie diese erlebt "[8].

Die obigen Zeugnisse habe ich aus dem Text von Thayara Castelo Branco "Das Holocaust-Asyl: Auszüge aus der Geschichte des größten Hospiz in Brasilien!" http://www.revistapazes.com/manicomial/ wer ist ein Anwalt. Master und Doktor der Kriminalwissenschaften an der Päpstlichen Katholischen Universität von Rio Grande do Sul (PUCRS) mit Forschungsschwerpunkt Gewalt, Kriminalität und öffentliche Sicherheit. Lohnt sich die komplette Lesung, sicher.

Diese traurige Geschichte unserer brasilianischen Geschichte zeigt mit Grausamkeit, bis zu welchem ​​Punkt eine Gesellschaft, die den Unterschied, die Vielfalt, das Selbst eines jeden nicht akzeptiert. An welchem ​​Punkt tun wir Menschen, wenn wir den anderen nicht respektieren, wenn wir ihn nicht so lieben, wie wir uns selbst lieben.

Lesen Sie auch:

AUSSCHUSS FÜR DIE WAHRHEIT: MILITÄRDIKTATOREN ZU DEN INDIGENEN VÖLKERN

MERCURY CONTAMINATION IN YANOMAMI LANDS IST EINE REALITÄT

DIE MILITÄRISCHE DIKTATUR UND DIE KOLONISIERUNG DER AMAZONA

Empfohlen
Flugzeuge transportieren Hunderte von Menschen und Gepäck mit hoher Geschwindigkeit und verbrauchen große Mengen fossiler Brennstoffe . Dabei werfen die Fluggesellschaften große Mengen gefährlicher Schadstoffe in unsere Häuser und in unsere alltägliche Atmosphäre. Dieser große Schaden, der weitgehend unsichtbar ist, wächst weiterhin rasant. Flugzeu
Sie gewinnen wichtige Meisterschaften und erzielen Rekordergebnisse. Sie haben sich für eine Diät entschieden, die völlig frei von tierischen Produkten ist und von den berühmtesten veganen Athleten der Welt hergestellt wird. Sie stellen oft wahre Legenden für diejenigen dar, die Sport mögen und mit Leidenschaft folgen. Hier
Kennst du Spirulina? Es handelt sich um Cyanobakterien (früher als Mikroalgen bezeichnet), die ursprünglich in mexikanischen Seen lebten und bereits von den Azteken als Nahrung konsumiert wurden. Nun, Spirulina wird seit 1974 von den Vereinten Nationen als alternatives Nahrungsmittel betrachtet, das die Millionen von hungernden Menschen töten kann (lesen Sie hier mehr über die Verwendung von Spirulina gegen Unterernährung). Spi
Brasiliens Energiebasis war schon immer Wasser und sollte noch lange auf sich warten lassen, aber die Kontroverse über das Werk in Belo Monte hat die Debatte darüber aufgeworfen, warum das Land nicht mehr in andere Arten sauberer Energie , wie Sonne oder Wind , investiert Die Entschuldigung war immer der Mangel an Anreizen.
Es scheint wie eine Lüge: elektrische blaue Formen auf einer Wüstenkulisse schaffen eine spektakuläre Kulisse in Denver, Colorado, USA. Diesmal ist das Verdienst jedoch nicht 100% der Natur. Dies sind die Verdunstungsteiche von Intrepid Potash Inc. , dem größten Kaliumproduzenten in den Vereinigten Staaten . Die
Inmitten der Trockenheit des Pernambuco agreste kann das Volk bereits Wasser haben . Viele Brunnen sind geöffnet worden, einige tief genug, um Elektrizität für Wasserpumpen zu benötigen, andere sind zugänglicher, aber mit Brackwasser, das es schwierig und ungesund macht, es zu benutzen. Die technische Lösung kam dem Bedürfnis entgegen und wurde am 11. Mai,