Alles Über Gesundes Leben!

Gleichstellung der Geschlechter: in Brasilien nur in 95 Jahren

Obwohl in vielen Gesellschaften die Gleichheit der Rechte zwischen Männern und Frauen gesetzlich garantiert ist, wissen wir alle, dass das Gleichgewicht in der Praxis unausgewogen ist. Kein Wunder, dass dieser Oktober für die ganze Welt als Oktober-Feministin gekennzeichnet war, denn Anfang dieses Monats traten polnische Frauen aus Protest gegen einen Gesetzesentwurf, der die Möglichkeit der Abtreibung beenden sollte, in den Streik und in Argentinien, letzte Woche, haben Frauen einen Arbeitsstreik aus Protest gegen die Feminizide geübt, die gegen ein grausam vergewaltigtes 16-jähriges Mädchen ausgeübt wurde, das in ganz Lateinamerika in einem Einklang umarmt wurde: "Nicht weniger . "

Beide Fälle verweisen auf Machismo und Gewalt gegen Frauen . Und hier in Brasilien ist die Situation nicht anders. Um ein Gleichgewicht der Rechte zu erreichen, zumindest in Brasilien, würde es nach einer jährlichen Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) 95 Jahre dauern, bis Frauen die volle Gleichberechtigung erreicht hätten. Im Jahr 2016 belegten wir Platz 79 in der weltweiten Rangliste der Organisation zu diesem Thema, wie von der BBC berichtet wurde, basierend auf dem Bericht, der auf das Ende dieses Artikels verweist.

Seit 2006 bewertet der Global Gender Inequality Index die Fortschritte der Länder bei der Förderung des Geschlechtergleichgewichts unter Berücksichtigung von Bedingungen wie Gesundheit, Bildung, Wirtschaftsparität und politischer Partizipation. Obwohl Brasilianer in Indikatoren wie Gesundheit und Bildung besser abschneiden als Brasilianer, sind sie in der Politik nicht gleichberechtigt vertreten und verdienen ökonomisch weniger als Männer.

Die Studie zeigt, dass sich die Situation der Frauen in der Welt verschlechtert hat, aber in Lateinamerika und der Karibik hat sich etwas verbessert, aber Brasilien nimmt die schlechteste Position unter den Ländern in der Region ein. Was den brasilianischen Frauen zufolge am stärksten betroffen ist, sind laut dem Bericht der Mangel an politischer Repräsentation und niedrige Löhne.

Was fehlt in Brasilien, um die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern?

Für Saadia Zahidi, Leiterin der Gender- und Beschäftigungsinitiativen des WEF-Forums, müssen Regierungen wirksame Maßnahmen ergreifen, um Frauen in den Arbeitsmarkt und in die Politik einzubeziehen. "Um dies zu ändern, brauchen wir einen kostenbewussten Umgang mit diesen Talenten. Wir haben mehr Frauen, die einen Universitätsabschluss haben als Männer. Es ist nicht die Zukunft, das ist die Gegenwart. diese Kraft produktiv ", sagt er.

Machismo macht Männer sozial zu den "Repräsentanten" der Frauen nicht nur in der Politik, sondern in vielen Fällen in allen Bereichen des Frauenlebens. So sehr, dass Zahidi erklärt, dass in Brasilien die allgemeine Wahrnehmung ist, dass Frauen Familienbetreuer sein sollten, was sie davon abhält, sich um das Haus und die Kinder zu kümmern, oder dass sie sich deshalb einem größeren Arbeitstag stellen müssen als Männer, da sie neben der Arbeit außerhalb des Hauses immer noch, oft ohne die Hilfe ihres Ehemannes, für die Hausarbeit sorgen müssen.

Zahidi argumentiert, dass es notwendig ist, die Wahrnehmung von Frauen in der Gesellschaft zu verändern : "Frauen mit hohem Einkommen können für Kinder und ältere Menschen Hilfe leisten, aber Frauen mit mittlerem und mittlerem Einkommen können sich das nicht leisten. soziales Unterstützungsnetzwerk, das sie zur Arbeit frei macht. "

Weitere Daten, die in der Studie berücksichtigt wurden, sind die von einer Frau im Land wahrgenommene Führungszeit und der Anteil weiblicher Repräsentation in politischen Positionen . Das WEF bereitete auf Anfrage der BBC Brasilien eine Simulation der Auswirkungen der Übergangsregierung von Michel Temer nach dem Index vor, da es keine Frauen gab, die sein Team bildeten. Das Ergebnis war, dass Brasilien den 83. Platz belegte (zuvor war es der 89. Platz) im Sub-Index "Politisches Empowerment".

Eine demokratische Regierung setzt Repräsentativität voraus, besonders in einem Land, in dem Frauen mehr als die Hälfte der Bevölkerung ausmachen. Die weibliche Ermächtigung, die durch Repräsentativität stattfindet, dient als Modell und Inspiration für zukünftige Generationen, betont Zahidi.

Überprüfen Sie den Bericht vollständig, indem Sie hier klicken.

Besonders geeignet für Sie:

BAD AUNT PRINCESS SCHULE: DIE SCHULE DIE MENSCHEN UNTERSTÜTZEN!

DISKUSSION ÜBER DIE RECHTLICHE ABTREIBUNG ZURÜCK NACH BRASILIEN WEGEN DER EPIDEMIK DES ZIKA-VIRUS

BRASILIANISCH ERHÄLT PREIS AUF WELTKONSERVIERUNGSKONGRESS

Empfohlen
Food-Trucks sind auf der ganzen Welt in Mode. Streetfood hat sogar einen raffinierten Geschmack bekommen und viele Köche haben es riskiert, beliebten Speisen den Geschmack feiner Gastronomie zu erschwinglichen Preisen zu geben. Aber sind die Lebensmittel-LKWs zuverlässig? Wie ist die Hygiene da drin?
Wälder für CO2-Kompensation - Offsets - interessiert unser Land nicht . Laut den NGOs, die dieses Dokument unterzeichnet haben, sind Ausgleichszahlungen eine "falsche Äquivalenz" zwischen dem in Wäldern angesammelten Kohlenstoff und dem, der durch den Verbrauch fossiler Brennstoffe verbraucht wird und die terrestrische Umwelt stark schädigen kann, indem er andererseits die Anstieg der CO2-Emissionen. Lau
Monsanto hat einen neuen und unerwarteten Feind ... eine Art Pilz! Der Mycologe Paul Stamets hat eine Art Pilz entdeckt, der als echtes natürliches Pestizid gegen unerwünschte Insekten wirkt. Es gibt eine Rede von einer Mikropigment. Nach Ansicht des Experten könnte dieser Pilz die Pestizidindustrie zerstören und dazu beitragen, die Landwirtschaft und die Umwelt zu retten. In
Stellen Sie sich vor, Veränderungen in Ihrer Haut so früh wie möglich zu erkennen und die notwendigen Schritte zu unternehmen, um Krankheiten wie Krebs und anderen Hauterkrankungen vorzubeugen? Stellen Sie sich jetzt vor, dass das Tool, das dazu in der Lage ist, eine Anwendung in Reichweite Ihres Smartphones ist? N
Wer hat noch nie einen Science-Fiction-Film wie den ersten Teil von "Back to the Future" gesehen, in dem der Charakter Doctor Brown seine Maschine der Zukunft mit Müll "füttert", in einer zukünftig gesammelten Maschine, genauer in dem Jahr, in dem wir uns befinden. 2015? Sicherlich haben wir in diesem Film oder in anderen Medien etwas von dem Genre gesehen, denn es ist nicht so, dass eine Erfindung, noch in ihrem Prototyp eines Vergasers , ein Gerät, das Synthesegase erzeugen kann und zur Stromerzeugung , in der School of Engineering gebaut wurde von São Carlos (EWSA) von US
Wenn wir von Tuberkulose hören, scheint es eine Krankheit der Vergangenheit zu sein , die die Buchfiguren des neunzehnten Jahrhunderts plagte. Aber diese Krankheit hat nicht in der Zeit angehalten, und noch heute tötet es. Ungesunde Wohnverhältnisse , wie sie in tausenden von Häusern in den Favelas Brasiliens vorkommen, können Tuberkulose verursachen, eine Infektionskrankheit, die durch ein Bakterium übertragen wird, das hauptsächlich die Lunge befällt . Die hä