Alles Über Gesundes Leben!

iSharkFin: FAO-Software, die Haie rettet

Neue FAO-Software hilft Haie zu retten . Das neue digitale Instrument ermöglicht eine rasche Identifizierung von Arten, indem es zur Bekämpfung des illegalen Handels mit Haiflossen beiträgt und gefährdete Haiarten schützt.

Die Software heißt iSharkFin und richtet sich an Zollbeamte, Fischmarktprüfer und Fischer, die keine geschützten Arten fangen wollen. Die Arbeiten begannen im Jahr 2013, nachdem fünf Arten von Haien dem Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen ( CITES ) hinzugefügt wurden.

Das System basiert auf Techniken der Künstlichen Intelligenz und stellt ein nützliches Instrument für Hafeninspektoren, Zollagenten, Marktaufsichtspersonal und Fischhändler dar, alles Personen, die keine besondere Ausbildung für die Wissenschaft haben Arten .

WIE ES FUNKTIONIERT - Ein Foto wird hochgeladen, der Benutzer wählt einige Schlüsselpunkte der Form der Flossen und andere Details, ein Algorithmus vergleicht die Informationen mit seiner Datenbank und identifiziert die betreffende Haiart. Der Vorgang dauert ungefähr fünf Minuten. Die FAO entwickelt auch eine iSharkFin- Anwendung, die auf Tablets oder Smartphones verwendet werden kann und damit ihre Reichweite und Nutzung erweitert.

Bisher ist iSharkFin in der Lage, 35 Arten von Haien durch seine Rückenflossen - die typische Haifischflosse - und 7 durch die Brustflossen zu identifizieren .

Viele dieser Arten werden am häufigsten international gehandelt. Es wird mehr geben, aber da einige Arten ziemlich selten werden, wird es länger dauern, vollständige Daten zu sammeln.

BARBATANAS DE TUBARÃO - Die Einführung von iSharkFin könnte es den Behörden ermöglichen, das wahre Geheimnis über das Ausmaß des Haifischens in der Welt zu enthüllen. Schätzungen der Anzahl der toten Haie sind sehr unterschiedlich. Laut einer aktuellen Studie könnte die Anzahl mehr als 73 Millionen Einheiten oder mehr als 6% des jährlichen Gesamtbestands betragen .

Ein Betrag, der die für Tiere wie Haie als nachhaltig angesehene Menge übersteigt, gekennzeichnet durch langsames Wachstum, eine späte Reife und eine begrenzte Fortpflanzung . Diese Zahlen sind viermal höher als die der FAO, basierend auf offiziellen Produktionsstatistiken.

Die Ursache für diese unverständlich große Lücke wird oft dem Finning zugeschrieben, einer grausamen Praxis, Haie zu fangen, ihre Flossen abzuschneiden (für den Handel bestimmt), und das Tier so zu werfen, dass es dazu kommt stirbt an Hunger oder Bewegungsunfähigkeit. Viele Nationen haben eine illegale "Entfernung von Haiflossen" erklärt, indem sie festgestellt haben, dass Flossen nur vermarktet werden können, wenn der gesamte Schlachtkörper an Land gebracht wird.

Shark Barbican Suppe gilt als Delikatesse in China.

"Die Verwendung von iSharkFin sollte auch ein besseres Verständnis der Datenlücke ermöglichen, da Informationen über die fotografierten Flossen zur Berechnung des angenommenen Volumens und Gewichts des gesamten Tieres verwendet werden können", erklärt Dr. Monica Barone, die ein Team leitete Fischerei und Aquakultur Abteilung der FAO in der Softwareentwicklung - was zu einer indirekten Berechnung des Fangs von Haien führt. "

Lesen Sie auch:

Indien: nur "Shark Finning" (Entfernung der Haifischflosse)

Mann x Haifisch. Und die FAO setzt ihren Kampf für den Fischfang fort

Empfohlen
Du hättest niemals aufhören sollen zu denken, dass das Ohr altert, nicht wahr? Aber wenn wir älter werden , sind auch unsere Ohren betroffen. Das Alter der Ohren wird wahrgenommen, wenn wir weniger hören, nicht nur in Bezug auf das Volumen , sondern auch unsere Fähigkeit , akute Frequenzen zu unterscheiden. Gen
Yoga ist eine Praxis mit einer langen Liste von gesundheitlichen Vorteilen , einschließlich größerer Flexibilität und Bewegungsfreiheit, stärkeren Muskeln, besserer Körperhaltung und Balance, reduziertem emotionalen und körperlichen Stress und erhöhtem Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Die Aus
Wir haben hier bei Buru-Newsmehrmals über die Ernsthaftigkeit des Themas Depression gesprochen . Einer der Gründe dafür ist, dass Depressionen eine der schwerwiegendsten Krankheiten der Welt sind, weil sie immer mehr Menschen erreichen. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird Depression in naher Zukunft die häufigste Krankheit sein. Un
Der Trüffel ist ein unterirdischer Pilz der Gattung Tuber, eine Familie von Tuberaceae, die spontan im Boden unterhalb der Wurzeln einiger Bäume oder Sträucher wachsen, besonders in den Eichenregionen, mit denen sie eine Symbiose eingeht. In Italien, vor allem in den Regionen Piemont und Umbrien , werden Trüffel zur Zubereitung sehr schmackhafter Gerichte verwendet - in Pasta oder Risotto oder als Trüffelcreme zur Brotaufbereitung. Die
Es gibt Themen, die für jeden von Interesse sind, jedoch vermeiden viele Leute aus Bescheidenheit oder Achtung der Privatsphäre Kommentare. Dies ist meistens bei Sex der Fall. Aber es sollte nicht. Diese Gewohnheit ist auf die eine oder andere Weise Teil des täglichen Lebens. Schließlich ist es wegen ihm, dass das Leben möglich ist . Dar
Forscher der Universität von São Paulo ( USP ) haben eine RNA identifiziert, die in der Lage ist, die Aktivität eines wichtigen Gens im Prozess der Apoptose oder des programmierten Zelltods zu modulieren. Somit könnte die Produktion von solcher nicht-kodierender RNA bei der Behandlung von Tumoren verwendet werden . La