Alles Über Gesundes Leben!

Kátia Abreu verteidigt Abholzung

In einem Interview mit der Zeitung " Folha de S. Paulo " verteidigte Kátia Abreu, Landwirtschaftsministerin, die Entwaldung, indem sie sagte, dass es eine Utopie sei, eine der produktivsten Landwirtschaft der Welt ohne Entwaldung zu schaffen. In der Bilanz des Portfolios, die er verwaltet, sagte Katia: "Wir haben uns gerodet, um eine der besten und produktivsten Landwirtschaft der Welt zu machen ."

In ihrer Arbeit an der Spitze des Ministeriums beabsichtigt sie 2016, dem Kongress ein Gesetz für ein neues Landwirtschaftsgesetz zu unterbreiten, das darauf abzielt, durch die Erfüllung mehrjähriger Ziele eine dauerhafte Landwirtschaftspolitik für das Land zu schaffen.

Das Modell des Wirtschaftswachstums der Regierung von Präsidentin Dilma Rousseff scheint eher die Entwaldung zu institutionalisieren als ein nachhaltigeres Wirtschaftsentwicklungsmodell, das den Maßnahmen des Programms "Mehr Nahrungsmittel" widerspricht.

In einem kürzlich erschienenen Waldbericht erklärt der WWF, dass, wenn nichts unternommen wird, um die Entwaldung bis 2030 schnell zu stoppen, ein drastischer Klimawandel eintreten wird, der erhebliche wirtschaftliche Verluste verursachen wird.

Um diese Richtung zu vermeiden, müssen wir in nachhaltige Landwirtschaft investieren und diese Wirtschaftspraxis in Prozesse integrieren, die die Natur respektieren und Verschwendung vermeiden.

Das Thema scheint ein Wendepunkt zu sein, da die Nahrungsmittelproduktion zu Treibhausgasemissionen führt, was wiederum die globale Erwärmung begünstigt, die wiederum die Nahrungsmittelproduktion bedroht. Es erreicht 35% der globalen Emissionen von Kohlendioxid, Methan und Lachgas. Die Tierhaltung trägt 18% aller Treibhausgasemissionen bei .

Es ist jedoch möglich, solche Schäden zu minimieren, indem moderne Modelle der landwirtschaftlichen Produktion verändert und erneuerbare Energien genutzt werden.

Zu den vom WWF vorgeschlagenen Lösungen gehören Agroökologie, nachhaltige Fischerei, Umweltbilanzierung, Schutz und Regeneration von Böden und Gewässern sowie veränderte Essgewohnheiten .

Durch die Meinungen und Handlungen von Kátia Abreu wird es nicht durch seinen Dienst geschehen, dass diese Aktionen im Land durchgeführt werden. Was wir in Brasilien erlebt haben, ist das Siegel der Bundesregierung, die landwirtschaftlichen Flächen und damit die Entwaldung zu erhöhen.

Lesen Sie auch:

Katie öffnete die Nachrichten in The Guardian

KATIA ABREU, DER NEUE MINISTER FÜR LANDWIRTSCHAFT, VIEHBESTAND UND VERSORGUNG

WELTMITTAGSTAG: DAS KLIMA IST AUF DEM TISCH

WORLD FOOD DAY 2014: FAMILIENLANDSCHAFT, DIE DEN PLANETEN FÜTTERT

Fotoquelle: Prüfung

Empfohlen
Wir kommen zurück zu dem Fleisch, das auf dem Grill oder Teller gekocht wird, diesmal verbunden mit dem Risiko von Diabetes. Eine nordamerikanische Forschung nimmt das viel diskutierte Essen und seine Kochmethoden wieder ins Rampenlicht. Laut einer Studie, die von der Harvard TH Chan Schule für öffentliche Gesundheit in Boston durchgeführt und in Diabetes Care veröffentlicht wurde, hat jeder, der häufig gegrilltes oder auf dem Teller zubereitetes Fleisch isst, eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, an Diabetes zu erkranken. Und d
Kulturen wie Japan und andere sind dafür berühmt, dass sie ältere Menschen intensiv schätzen . Wir wissen, dass wir in Ländern wie Brasilien von solchen Beispielen lernen müssen und beginnen müssen, die Welt um uns herum besser zu verstehen, indem wir uns auf die Ideen stützen , die unsere Vorfahren täglich anwendeten . Weil es
Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung der Universität Bologna, Italien, an der italienischen und tunesischen Mittelmeerküste, die " die Rolle der Bestäuberinsekten-Reparaturwerkstatt " in Gebieten bestätigt, in denen Brände oder Verwüstungen aufgetreten sind. Wenn es keine anderen Gründe gäbe, für die Erhaltung von bestäubenden Bienen und Insekten zu kämpfen - die Früchte, die wir essen -, würde es genügen zu wissen, dass die Erholung der verwüsteten Gebiete viel schneller und schneller vonstatten geht wirksam , wie in einem Artikel aus der Bologna Repubblica.it berichtet .
Es scheint, dass Männer besonders die Gesellschaft von Freunden brauchen , um gesund zu bleiben. Eine Studie bestätigt, dass Männer, wenn sie zusammen sind, niedrigere Cortisolspiegel, das Stresshormon, haben . Eine Studie , die in der Zeitschrift PNAS veröffentlicht wurde , wurde von einem Team der Universität Gibraltar in Gibraltar ( Macaca sylvanus ) durchgeführt, das aufgrund seines Sozialverhaltens dem des Menschen sehr ähnlich ist . In de
Wussten Sie, dass Brasilien am 31. März jedes Jahr den Gesundheits- und Ernährungstag feiert? Das Datum wurde vom Gesundheitsministerium als Beamter eingeführt, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Gesundheit und guter Ernährung zu stärken . Neben der Sensibilisierung der Öffentlichkeit versucht das Datum , öffentliche und private Institutionen darüber zu informieren, wie sie zur Umsetzung guter Essgewohnheiten beitragen können. Was ist
Sie mästen, verursachen Cellulitis, helfen, Blutzuckerwerte zu erhöhen , unter anderem, nichts ist neu an Softdrinks - sie sind auch Eigenschaften , die nicht verhindern, dass diese Getränke von großen Teilen der Bevölkerung verehrt werden. Aber nun kommt die Barmherzigkeit zum Thema: Soda fördert das Altern . Dies