Alles Über Gesundes Leben!

Die von den Russen ins All geschickten Eidechsen sind gefroren und mumifiziert

Fünf unglückliche Geckos, die für sexuelle Experimente in der Schwerelosigkeit in den Weltraum geschickt wurden, starben. Das Experiment würde untersuchen, wie Tiere, Pflanzen, Mikroben und Materialien der nächsten Generation auf die Raumfahrt reagieren würden.

Die Ankündigung wurde von russischen Beamten gemacht. Am Montag kehrte das Abstiegsmodul mit Eidechsen und anderen Kreaturen, die in den Foton-M4-Satellitenexperimenten verwendet wurden, zur Erde zurück.

"Alle Eidechsen sind leider tot", sagte die russische Raumfahrtbehörde in einer Erklärung. Gemäß einleitenden Informationen sind die Geckos eingefroren gestorben . Wahrscheinlich geschah dies aufgrund eines Fehlers in der Vorrichtung, die die Temperatur des Terrariums gewährleisten sollte, das die Tiere enthielt.

Beamte glauben, dass die Geckos für mindestens eine Woche getötet wurden, da sie nicht nur gefroren, sondern auch mumifiziert gefunden wurden. Etwas positivere Nachrichten: Die Fruchtfliegen an Bord des " Liebessatelliten " waren in perfektem Zustand und reproduzierten sich.

Empfohlen
Wenn Sie gerne Meeresfrüchte essen, insbesondere Muscheln, wissen Sie etwas über die Ergebnisse einer Studie, die die Bedeutung dieser Mollusken für das aquatische Ökosystem hervorhebt, können Sie Ihre Meinung ändern und sie zum Wohl der Umwelt in heiligem Frieden leben lassen . Ein Team von Forschern der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA), die kürzlich die Ergebnisse der Forschung im Bereich Environmental Science & Technology veröffentlichten , hob die Bedeutung der Rolle von Muscheln bei der Reinigung von kontaminiertem Wasser hervor. Einige
Sie sind klein, aber extrem reich an Proteinen , Ballaststoffen und essentiellen Fettsäuren , die sie in die Lage versetzen, dem Körper zu helfen, einige der am meisten gefürchteten Krankheiten zu verhindern . Dies sind die Samen für Sie, um das in Ihrer Nahrung zu erhöhen , indem Sie sie in Salaten zum Mittagessen, Müsli zum Frühstück, Joghurts und so viele süße oder salzige Rezepte hinzufügen, um zu jeder Zeit des Tages zu essen. Viele von
Wer eine Frau erzieht, erzieht ein Volk. Frauen helfen anderen Frauen , ihr Leben in ein Projekt mit den höchsten kreativen und menschlichen Werten zu verwandeln. Get Together Girls ist ein Dokumentarfilm, der die Geschichte einer Gruppe junger kenianischer Frauen erzählt, die ihr Leben verändert haben und zu Modedesignern wurden, dank der Initiative einer Italienerin, die das gleichnamige Projekt kreierte. P
Brasilien und fünf weitere lateinamerikanische und karibische Länder haben gemeinsam mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen ( FAO ) und der Globalen Umweltfazilität (GEF) ein Projekt für nachhaltiges Fischereimanagement unterzeichnet . Dieses Projekt zielt speziell auf die begleitende Fauna in der Schleppnetzfischerei in Lateinamerika und der Karibik ab und zielt auf ein nachhaltiges Fischereimanagement und die Reduzierung von Schrottsammelabfällen ab. Das
An diesem Samstag (30) beginnt in Brasilien die Nationale Impfkampagne gegen Influenza. Die Immunisierung wurde in fünf Bundesstaaten erwartet und richtet sich an Risikogruppen wie Sechsjährige, Schwangere, ältere Menschen und Angehörige der Gesundheitsberufe. Ab dem 30. Januar werden alle 34 Indigenous Health Districts (DSEIs) des Landes damit beginnen, etwa 120.000
Harnwegsinfektionen sind bei Frauen in jedem Alter ziemlich häufig, was durch die Nähe des Anus zur Vagina erleichtert wird, da Infektionen üblicherweise durch das Bakterium Escherichia colli verursacht werden , das im Darm des Menschen häufig vorkommt. Natürlich ist der vaginale pH-Wert eine der größten Blockaden, die unser Körper hat, um diese Art von Infektion zu verhindern, aber dies variiert, wenn wir geschwächt oder mit hormonellen Veränderungen sind. Diese Ar