Alles Über Gesundes Leben!

Lake Powell, ein Paradies, in dem 26 Tausend Tonnen radioaktiver Abfall versteckt sind

Lake Powell, ein künstliches Becken, das die Grenze zwischen Utah und Aziona in den Vereinigten Staaten überquert. Ein Ort, der von den Amerikanern sehr geliebt wird, mit seinen Gewässern von intensiver blauer Farbe und atemberaubender Aussicht. Aber unter seiner Oberfläche verbirgt dieser See große Mengen radioaktiven Abfalls.

Jedes Jahr zieht der Lake Powell mit seinen Jetskis, Motorbooten und Yachten etwa 3 Millionen Besucher an. Aber unter den glühenden Felsklippen, verborgen vor den Augen der Touristen, gibt es 26.000 Tonnen radioaktiven Mülls. Der Müll wird von der Limousine auf dem Boden des Sees bedeckt.

Lake Powell ist ein künstliches Becken, das am Colorado River mit dem Bau des Glen Canyon Dam angelegt wurde. Entlang fast 300 km hat es sehr klares Wasser, das eine Tiefe von 170 Metern erreichen kann. Geboren als Folge des Baus eines Staudamms, ist es der zweitgrößte See in den Vereinigten Staaten mit 3.057 km Küstenlinie und einer Fläche von 658 km².

Es ist immer noch Teil eines Systems, das im Südwesten der USA 40 Millionen Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt. Eine echte Bombe, die die Gesundheit der Bewohner bedroht.

Woher kommen radioaktive Abfälle?

Dies ist die Verschwendung des Uran- Booms, der sich Mitte des letzten Jahrhunderts im amerikanischen Westen ereignete. Die White Canyon Mühle, die 1949 von der Vanadium Corporation of America gebaut wurde, zerkleinerte und behandelte auf Anfrage des Freedom of Information Act 20 Tonnen Mineralien pro Tag mit Schwefelsäure, Tributylphosphat und anderen Verbindungen, wobei eine Tonne Erz erzeugt wurde 2-2, 5 kg Uran. An den Ufern des Flusses häuften sich täglich etwa 18 Tonnen Material, so Jonathan Thompson, Autor von River of Lost Souls. Obwohl White Canyon Mill wurde 1953 geschlossen und Vanadium Corp. gescheitert war, blieben die Materialien. Als sich hinter dem Glen-Canyon-Staudamm Wasser ansammelte, bedeckte das Reservoirwasser etwa ein Jahrzehnt später diesen Abfall.

Absurderweise gelten radioaktive Abfälle als nicht besonders gefährlich. Wir wissen jedoch, dass selbst kleine Überreste Gesundheitsschäden durch Katarakte bei Krebs verursachen können, und die Gefahren könnten noch stärker zunehmen, wenn Lake Powell von einer anhaltenden Dürre heimgesucht wird. Zu diesem Zeitpunkt würden die im Hintergrund versteckten Gifte auftauchen, was vorher passiert ist. Die Trockenheit von 2000 bis 2005 reduzierte das Wasserniveau um etwa 30 Meter.

"Menschen, die den Lake Powell genießen, sind nichts ausgesetzt, was ihnen schaden könnte", sagt Phil Goble, Leiter der Abteilung für radioaktive Stoffe des Utah Environmental Quality Department. "Abfälle aus einer Fabrik, in der Uran verarbeitet wird, produzieren Sand, der Schwermetalle und radioaktives Material enthält, das radioaktiv ist. Diese sterilen Materialien gibt es seit den 1950er Jahren mit mehreren Metern Sediment über ihnen und Wasser als Filter oder Schild. "

Die Environmental Protection Agency (EPA) erklärt, dass es zwei öffentliche Wassersysteme gibt, die direkt vom Lake Powell versorgt werden: die Navajo Generating Station und die Stadt Page, Arizona.

"Alle kommunalen Wassersysteme werden gewartet, um die Trinkwasserstandards für eine Reihe von Radionukliden zu überwachen und zu erfüllen", sagt Naha Mogharabi, Sprecherin der EPA 9 (Südwestpazifik). "Das Wassersystem der Stadt dient Trinkwasser, das den Radionuklidstandards entspricht."

Aber nicht jeder ist optimistisch. "Wir haben keinen Grund zu bezweifeln, dass es unter Lake Powell erhebliche radioaktive Abfälle gibt", sagt Sandy Bahr, Direktorin des Grand Canyon Sierra Club (Arizona). "Was wir mehrmals über die Mine und die Uranfabriken gesagt haben, ist, dass es das Risiko für unser Trinkwasser nicht wert ist."

Die Bewohner werden ihre Daumen drücken müssen und hoffen, dass der See keine langen Dürreperioden durchläuft. Natürlich ist es nicht beruhigend zu wissen, dass die Gewässer, in denen man badet oder, schlimmer noch, die man trinkt, auch aus der Ferne mit radioaktivem Abfall in Berührung kommen.

Empfohlen
Forscher der Universität von São Paulo ( USP ) haben eine RNA identifiziert, die in der Lage ist, die Aktivität eines wichtigen Gens im Prozess der Apoptose oder des programmierten Zelltods zu modulieren. Somit könnte die Produktion von solcher nicht-kodierender RNA bei der Behandlung von Tumoren verwendet werden . La
Die Vielseitigkeit von grünem Tee für die Gesundheit ist unglaublich. Sie nehmen grünen Tee zur Verdauung, um Cholesterin zu reduzieren, zu entgiften und Sie können auch grünen Tee in Kompresse verwenden, um Wunden zu behandeln, um die Haut zu reinigen, zu tonen, oder sogar, als ein Kapillarbad, das stärkt, reinigt und konditioniert. Tren
Freundschaft wird nicht gekauft; gewonnen werden, gewonnen. Vor allem, wenn Sie wirklich einen Freund für alle Stunden und ihr Leben brauchen. Wenn Sie daran denken, einen Hund zu haben, könnte ein Beagle eine gute Option sein . Wenn jemand einen Welpen zur Verfügung hat, oder wenn es einen kleinen Hund in einem Tierheim gibt, das ein Mischling dieser Rasse ist, oder wenn du darüber nachdenkst, einen Beagle zu kaufen, bleib auf die Tipps am Ende des Posts dran, bevor du kaufst und denkst Tierhaltung. De
"Dies ist nicht die Zeit für eine defensive Haltung. Es ist nicht akzeptabel, dass es drei Wochen dauerte, bis Informationen über die toxischen Risiken der Katastrophe von der Mine zur Oberfläche kamen ", so Experten der Vereinten Nationen , die wirksame Maßnahmen sammeln . Wir fordern sie auch auf, vielleicht jetzt mit Hilfe der sich manifestierenden UNO, oder? Zw
Die Umweltverschmutzung in der französischen Hauptstadt hat die Sicherheitsgrenze an sechs aufeinander folgenden Tagen überschritten. Für das französische Umweltamt hat die Luftqualität in Luz City einen der schlechtesten Werte in der Geschichte erreicht. Laut der Regierung wurde der Nebel, der die Stadt bedeckte, durch das Wetter verursacht. Die
Sie müssen von der Kraft des Wassers gehört haben, das "Fett trocknet" , richtig? Wenn Sie nichts gehört haben, ist es in Ordnung. Wir stellen uns vor. Was meinst du, Wasser trinken und abnehmen? Ja, es ist ein Getränk auf Wasserbasis , das zur Gewichtsabnahme beiträgt ! Aber wie kommt es genau zur Fettverbrennung ? Nat