Alles Über Gesundes Leben!

Buch zeigt, wie Urbanisierung die Biodiversität beeinflusst

Ein Buch, das kürzlich von den Vereinten Nationen (UN) herausgegeben wurde, zeigt sehr schockierende Elemente über das Verhältnis zwischen der Ausdehnung städtischer Gebiete und ihren Auswirkungen auf die Umwelt . Die bereits ins Portugiesische übersetzte Arbeit wurde in Zusammenarbeit mit dem Umweltministerium veröffentlicht .

Höchstes Bevölkerungswachstum in der Geschichte

Nach Prognosen werden bis zum Jahr 2050 6, 3 Milliarden Menschen in Städten auf der ganzen Welt leben . Die Daten für 2010 zeigten Prognosen von 3, 5 Milliarden weniger, das heißt, die städtische Expansion ist sehr schnell erfolgt. Laut dem Buch " Panorama der Biodiversität in den Städten - Aktionen und Politik - Globale Bewertung der Verbindungen zwischen Urbanisierung, Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen" ist es auch die größte Stadtentwicklung in der Erdgeschichte - Vorwort von Ban Ki-moon, Sekretär von der UNO.

Was wir daraus schließen können, ist, dass sich Landschaften ebenso intensiv verändern werden, von den gebauten - um dem Bevölkerungsüberschuss Rechnung zu tragen - bis zu seiner Natur - Biodiversität, natürliche Lebensräume und Ökosysteme .

Positiver Ausblick

Die positive Seite dieses ganzen Szenarios ist die Stadtgeschichte eines Innovationszentrums. Daher können aus den Städten technologische Lösungen geboren werden, die das Konzept der nachhaltigen Entwicklung untermauern .

Das 70-seitige Buch bietet einen Überblick über die relationalen Aspekte von Biodiversität, Urbanisierung und Ökosystemleistungen; Das Schreiben wurde von einer Gruppe von mehr als 75 Wissenschaftlern aus verschiedenen Teilen des Planeten durchgeführt . Ihr Ziel ist es, im Rahmen der Politik des Städtebaus eine "Planung" der Politik des Schutzes der Natur zu fördern .

Um das Buch zu lesen, laden Sie hier herunter.

Lesen Sie auch: Buch ausgezeichnet Jabuti 2014 zeigt das Risiko des Aussterbens von Bromelien

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Audiovisuelle Produzenten haben bis zum 22. Oktober Zeit , ihre Werke einzureichen, wenn sie an der 7. Nationalen Ausstellung der unabhängigen audiovisuellen Produktion der Tela Verde teilnehmen möchten. Die Ausstellung ist eine vom Umweltministerium geförderte Initiative, und deshalb sollte das Produktionsthema sozio-ökologischer Natur sein . Di
Nach fünf Monaten der Tragödie, die durch den Bruch des Fundão-Staudamms in Mariana (MG) verursacht wurde, kann das Bergbauunternehmen Samarco nicht verhindern, dass der Rio Doce Regenschlamm erhält. Obwohl sie Sperrwerke zur Eindämmung gebaut haben , die den Schlamm filtern und sauberes Wasser in den Fluss gießen sollten, hat sich die Arbeit als ineffektiv erwiesen. Die
Zeitgenössische Sklaverei . So kann die Frage von Flüchtlingen und Menschenhandel in der Welt definiert werden, ein Markt, der sich mit dem menschlichen Leben auseinandersetzt und Hunderttausende von Menschen zu Unterbeschäftigten oder Sexsklaven in fremden Ländern macht. Es ist ein Markt , der Schätzungen zufolge 32 Milliarden Dollar generiert. Und
Mobbing , eine Situation der Respektlosigkeit, in der Sie sich gedemütigt, unter Druck gesetzt, in Ihren Werten des Lebens vermindert fühlen. Belästigung ist das Ergebnis einer Gesellschaft, die das Recht einiger auf die Herrschaft anderer versteht - es ist ein Mangel an Menschlichkeit. Was ist Mobbing? B
In Manhattan im Herzen von New York war das Elixier des langen Lebens verborgen. Bei einigen Ausgrabungen fanden Archäologen eine Reihe von Flaschen aus dem 19. Jahrhundert, die ein Wundermittel gegen verschiedene Krankheiten enthielten. Das Elixier des langen Lebens, wie es genannt wurde, faszinierte Archäologen so sehr, dass sie beschlossen, es neu zu erschaffen.
Nur wenige Menschen wissen, aber Weizenmehl ist sehr schädlich und kann sehr gesundheitsschädlich sein. Das Hauptproblem liegt in der expressiven Menge an Gluten im Mehl. Dieses Element existiert hauptsächlich, so dass das Weizenmehl leicht an anderen Elementen haften kann, was den Prozess der Herstellung anderer Produkte wie Brot erleichtert. G