Alles Über Gesundes Leben!

Verschwitzte Hände - 10 wirksame Haupthilfsmittel

Übermäßiger Schweiß auf der Handfläche ist eine Störung namens Palmar Hyperhidrose. Die Faktoren, die Palmar Hyperhidrose auslösen, sind in der Regel mit Angst, Spannung und Nervosität verbunden.

Übermäßiges Schwitzen auf der Handfläche macht es schwierig zu schreiben, andere Menschen zu begrüßen, Gegenstände festzuhalten, am Computer zu tippen, am Telefon zu sprechen, Instrumente zu spielen usw. Dieses Problem beeinträchtigt das persönliche, soziale und berufliche Leben der von diesem organischen Ungleichgewicht betroffenen Person.

Diejenigen, die dieses Problem haben, haben oft das Bedürfnis, Taschentücher und Tücher zu tragen, um ihre verschwitzten Hände im Übermaß abzuwischen.

Was wir in diesem Artikel über Palmar Hyperhidrose wissen werden:

  1. Warum schwitzen die Hände?
  2. Nervosität und Palmar Hyperhidrose
  3. Beziehung der Gemeinschaft mit der Hyperhidrose Palmar
  4. Wie verhindert man übermäßiges Schwitzen an den Händen?
  5. Haupthilfsmittel
  6. Die Wichtigkeit, die Zeichen unseres Körpers zu beobachten

1. WARUM MACHEN DIE HANDS SUAM?

Die Hauptursachen von Palmar Hyperhidrose sind:

  • emotionaler Stress
  • biologische Reaktion des Körpers der Regulierung und Kontrolle seiner Temperatur (Thermoregulation)

Wir haben drei Arten von Schweißdrüsen:

  • ekkrin,
  • apokrin
  • exokrin

Die ekkrinen Drüsen machen die meisten der Schweißdrüsen aus, die wir haben.
Wissenschaftliche Studien haben geschätzt, dass etwa 4 Millionen Schweißdrüsen, davon 3 Millionen ekkrine sind.

Funktion der ekkrinen Drüsen

Die Hauptfunktion ist die Regulierung der Körpertemperatur. Die ekkrinen Drüsen sind in größerer Konzentration, in den Fußsohlen, in den Handflächen und in der Stirn. Dies sind die Schweißdrüsen, die für das Schwitzen der Handflächen verantwortlich sind. Wenn diese Drüsen stimuliert werden, setzen sie eine geruchlose, klare Flüssigkeit frei, die in der Luft verdunstet, wenn die Körpertemperatur zu hoch ansteigt.

Apokrine Schweißdrüsen

Diese Drüsen befinden sich hauptsächlich in den Achselhöhlen und im Genitalbereich und sind für die Schweißbildung in diesen Bereichen verantwortlich.

Exokrine Drüsen

Auch diese Drüsen befinden sich hauptsächlich in den Achselhöhlen und im Genitalbereich. Sie produzieren Schweiß, bis zu sieben Mal schneller als ekkrine Drüsen.

Die Schweißdrüsen werden von einer Nervenfaser, der sogenannten Sympathikusfaser, aktiviert. Die sympathische Faser bildet die Nerven, die auf das sympathische Nervensystem reagieren.

Wenn wir laufen, fahren wir mit unseren Fahrrädern, schwimmen oder treiben, wärmen und wärmen unseren Körper, reagieren biologisch durch Selbstkühlung, indem sie Neurotransmitter wie Dopamin, Adrenalin und Noradrenalin freisetzen, die die Schweißdrüsen überlaufen lassen Wasserhahn.

Acetylcholin ist der wichtigste Neurotransmitter, der für die Stimulierung der ekkrinen Drüsen in den Handflächen verantwortlich ist.

Der Körper reguliert die Temperatur, die Schweiß verursacht.

Der Hypothalamus bewirkt, dass sich die Venen ausdehnen und dies hilft, das Blut nahe an die Oberfläche der Haut zu bringen, um es zu erfrischen.

Aber das emotionale Schwitzen wird vom Hypothalamus nicht beeinflusst, wie es beim thermoregulatorischen Schwitzen der Fall ist.

Wenn Sie eine intensive Emotion fühlen, muss der Körper nicht gekühlt werden, in diesem Fall werden die ekkrinen Drüsen durch das sympathische Nervensystem aus einem Bereich des Gehirns stimuliert, der keine Kühlfunktion hat.

Emotionales Schwitzen verursacht verschwitzte Handflächen, um die Feuchtigkeit in der Haut zu kontrollieren.

Die intensive Emotion aktiviert die instinktiven Abwehrmechanismen unseres Körpers, der erkennt, dass er gefährdet ist und mit seinen physiologischen Reaktionen die Erhaltung seiner Integrität anstrebt, nicht einen organischen Kollaps und in seinem Stoffwechsel.

2. NERVOS UND HYPERIDROSE PALMAR

Emotionen wie Anspannung, Nervosität, Angst, Panik, Angst erregen die Stimulation der vom sympathischen Nervensystem aktivierten Schweißdrüsen.

Die Handflächen sind verschwitzt, wenn wir nervös oder angespannt sind, weil der emotionale Stress eine Reaktion des sympathischen Nervensystems verursacht, die hauptsächlich die ekkrinen Drüsen in den Handflächen betrifft.

3. MITTEL UND SCHWEIß IN DEN HÄNDEN

Das Medium, wenn er mit Energien anderer Dimensionen in Kontakt kommt, setzt seinen Körper den verschiedenen Reizen aus, die seine Schwingung und Physiologie verändern, von denen dann mehrere verschiedene organische und physikalische Reaktionen stattfinden, von denen einer der charakteristische kalte Schweiß in seinen Händen ist.

4. WIE VERMEIDEN SIE ÜBERMÄSSIGE TRANSPIRATION IN DEN HÄNDEN

Einige Tipps, um das Schwitzen in den Händen zu verringern:

  1. Waschen Sie Ihre Hände oft mit Wasser und Seife.
  2. Verwenden Sie Taschentücher, um Ihre Hände während des Tages zu trocknen.
  3. Backpulver kann Schweiß absorbieren und den Griff an den Händen verbessern.
  4. Vermeiden Sie Handschuhe zu tragen, da diese mehr Schweiß in Ihren Händen auslösen.
  5. Stress und Angst verursachen Schwitzen an den Händen, daher werden alternative Therapien empfohlen, um besser mit Emotionen umgehen zu können.
  6. Es gibt auch medikamentöse, chemische oder chirurgische Eingriffe zur Behandlung der Palmar Hyperhidrose, aber wenn es viele Möglichkeiten gibt, nicht auf diese komplexeren und sogar aggressiven Mittel zurückgreifen zu müssen, desto besser, oder?

Das werden wir als nächstes sehen:

5. Hausgemachte Heilmittel

Es gibt natürliche Wege und Pflege (Hausmittel), die die Probleme des übermäßigen Schwitzens an den Händen und anderen Teilen des Körpers verringern und sogar lösen.

Schauen Sie sich 10 Wege an, um Körperkrankheiten zu verringern und vorzubeugen:

1. Maisstärke

Maisstärke ist ein natürliches Antitranspirant, da es Feuchtigkeit von der Haut absorbiert und seine Gerüche neutralisiert.

2. Apfelessig

Durch seine adstringierenden natürlichen Eigenschaften, Apfelessig hilft Kontrolle übermäßiges Schwitzen, hilft dabei, die Poren der Haut zu schließen. Verwenden Sie den Essig, indem Sie ihn auf die Handflächen rein oder in Wasser verdünnt mit Hilfe eines Wattebauschs geben.

3. Zaubernuss

Die Hamamelis-Pflanze hat adstringierende und schweißhemmende Eigenschaften und hilft übermäßiges Schwitzen zu kontrollieren, indem sie Gerbsäure enthält, eine Substanz, die die Eigenschaft hat, die Poren der Haut weiter zu verschließen und überschüssiges Schwitzen zu verhindern. Verwenden Sie Hamamelis-Tee in Bereichen, in denen Schwitzen übermäßig ist.

4. Tomaten

Tomaten haben auch adstringierende Eigenschaften (hilft, Poren zu reduzieren und übermäßiges Schwitzen zu kontrollieren). Als natürliche adstringierende, die Tomate blockiert die Kanäle, die den Schweiß absondern. Tomatenscheiben über die am meisten schwitzenden Körperstellen einreiben, 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und normal trocknen lassen.

5. Melaleuca-Öl

Teebaumöl oder Teebaumöl trägt aufgrund seiner natürlichen adstringierenden Eigenschaft zur Kontrolle übermäßigen Schwitzens bei. Verdünnen Sie ein paar Tropfen dieses Öls in eine Schüssel mit warmem Wasser, tränken Sie einen Wattebausch in dieser Lösung und übergeben Sie es über Bereiche des Körpers mit Problemen übermäßiger Transpiration.

Melaleuca Öl ist stark und kraftvoll. Führen Sie den Empfindlichkeitstest vor der Anwendung durch, indem Sie einen Tropfen auf die Haut auftragen, um mögliche Irritationen zu überprüfen.

6. Aktivkohle

Aktivkohle nimmt Feuchtigkeit aus dem Körper auf und verhindert übermäßiges Schwitzen. Konsultieren Sie einen Arzt, um in der Lage zu sein (interne Nutzung) vor diesem natürlichen Heilmittel zu konsumieren, da es für Menschen mit Darmproblemen kontraindiziert ist.

7. Salbei Tee

Salvia hilft auch überschüssige Fettigkeit der Haut zu reduzieren und beugt der Schweißbildung vor. Es enthält Vitamin B und Magnesium, was zur Verringerung der Aktivität der Schweißdrüsen beiträgt. Um Ihre Vorteile zu erhalten, tränken Sie Ihre Hände in diesem Tee und lassen Sie es 20 - 30 Minuten einwirken.

8. Schwarzer Tee

Die in Camellia sinensis enthaltenen Tannine wirken adstringierend, schließen die Hautporen und vermeiden übermäßiges Schwitzen. Gerbstoffe helfen auch, die Körpertemperatur zu senken, indem übermäßiges Schwitzen reduziert wird. Tauche deine Hände in diesen Tee oder passiere schwarze Teebeutel in deinen Händen.

9. Essen gegen übermäßiges Schwitzen

Ein Magnesiummangel im Körper kann übermäßiges Schwitzen verursachen, da dieses Mineral die Aktivität der Schweißdrüsen reguliert. Investieren Sie in Lebensmittel, die reich an Magnesium sind, wie Bitterschokolade, Mandeln, Avocados, Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen, Kichererbsen und dergleichen, grünes Blattgemüse wie Spinat, Rucola und andere. Sehen Sie mehr hier:

MAGNESIUM - WANN IST ES SCHLECHT, WAS UNSEREM KÖRPER PASSIERT?

10. Alkohol

Gießen Sie vorsichtig ein wenig Alkohol in die Handfläche, dies verringert das Schwitzen. Aber Achtung! Gehen Sie nicht mit den noch mit Alkohol getränkten Händen in die Sonne, um Sonnenbrandflecken auf der Haut zu vermeiden und übertreiben Sie sie nicht, denn Alkoholismus trocknet auch die Haut aus.

6. DIE BEDEUTUNG DER BEOBACHTUNG DER ZEICHEN UNSERES KÖRPERS

Unser Körper ist weise und kommuniziert zu jeder Zeit mit uns.

Wenn unsere Hände zu sehr schwitzen, ist etwas zu viel in uns.

Es ist gut mit unserem Körper zu sprechen und mehr Aufmerksamkeit darauf zu richten.

Wenn wir unseren Körper und seine Funktionsweise betrachten, können wir erkennen, wie wir damit umgehen.

Übermäßige Aktivitäten und Emotionen sowie mangelnde Aufmerksamkeit und Pflege für unseren Körper verursachen Ungleichgewichte in ihrer Funktion, die zum Beispiel übermäßiges Schwitzen an den Händen auslösen.

Empfohlen
Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) veröffentlichte gestern das Ergebnis einer umfassenden Umfrage zur Luftverschmutzung in mehreren Städten auf der ganzen Welt , insbesondere in einigen der ärmsten Regionen. Die Erhebung berücksichtigte insgesamt 1.600 urbane Zentren. Eine der Schlussfolgerungen der Wissenschaftler ist, dass sich das Verschmutzungsniveau seit der letzten Erhebung im Jahr 2011 verschlechtert hat - damals noch weit weniger umfassend. Ei
Angst lähmt dich? Haben Sie ein Trauma oder eine Blockierung? Willst du aufhören, von Angst bewegt zu werden? Dieser Inhalt kommt mit diesen Fragen! Wir hoffen, dass es zusammenarbeiten kann, damit Angst in unserem Leben nicht mehr schädlich ist! Angst in uns hat die Rolle und Funktion der Aktivierung unserer Erhaltungsverteidigung in Situationen von Gefahr und Risiko für unsere Integrität. Die
An vielen Orten der Welt finden Anbauversuche an unbebauten Parzellen statt, die immer sehr interessant sind, da sie nicht nur Tomaten und andere Gartenbaukulturen produzieren , sondern auch Umweltbewusstsein und Solidarität schaffen . Dies ist der Fall einer kleinen Stadt in Deutschland , Andernach , die beschlossen hat, Essen auf seinen unbebauten Grundstücken anzubauen .
Bierhefe hat seinen Namen von den Mikroorganismen, die es bilden, die Saccharomyces Cerevisiae abgeleitet . Dies ist die Hefe, die bei der Fermentation unseres täglichen Brotes sowie von Bier und anderen fermentierten Getränken hilft, neben anderen fermentativen Prozessen, die Teil des menschlichen Lebens sind.
Die Brasilianische Gesellschaft für Dermatologie (SBD) startet in diesem Monat die Kampagne "Dezember Orange", um die Öffentlichkeit für Hautkrebs zu sensibilisieren. Die Dermatologin Leandra Metsavhat, Direktorin von SDB, sprach mit EBC darüber, wie man Hautkrebs vorbeugen kann . Ihrer Meinung nach ist die Wirkung der Sonne kumulativ : "Deshalb ist es wichtig, als Kind die günstigsten Stunden zu respektieren, um vor 10 Uhr und nach 15 Uhr der Sonne auszusetzen und auch Sonnencreme richtig zu tragen.&quo
Ein weiterer trauriger Rekord für die Umwelt . In der verrückten kapitalistischen Rasse, die den Planeten vergiftet, hat das Jahr 2014 einen neuen historischen Rekord erreicht. Leider steigt die Menge an Treibhausgasen ( THG ) in der Atmosphäre weiter an, was den Klimawandel anheizt , der für zukünftige Generationen des schönen Planeten Erde zunehmend eine unwirtliche Zukunft zeichnet. Die