Alles Über Gesundes Leben!

Magische Pilze: halluzinogene Pilze, um den Geist zu erweitern und Depression zu heilen

Psychedelische Drogen wie LSD und halluzinogene Pilze sind in der Lage, die Wahrnehmung unseres Lebens in der Welt grundlegend zu verändern, aber es ist wenig darüber bekannt, was unter diesen Substanzen physisch im Gehirn geschieht. Können diese Drogen unseren Verstand sogar erweitern? Welche Art von Vorteilen würden sie bringen?

Eine neue Studie, die in Human Brain Mapping veröffentlicht wurde, untersuchte die Gehirnwirkungen von psychedelischen Chemikalien, die in halluzinogenen Pilzen enthalten sind, genannt Psilocybin, unter Verwendung von Daten von Gehirnbildern von Freiwilligen. Was entdeckt wurde, ist etwas wirklich Interessantes.

Die Studie zeigte, dass unter der Wirkung von Psilocybin die Aktivität des mit dem primitivsten Gehirn verbundenen Netzwerks des Gehirns, das mit emotionalem Denken verbunden ist, stärker ausgeprägt ist, wobei gleichzeitig mehrere Bereiche aktiv sind, wie der Hippocampus und der cinguläre Kortex oben. Dieses Aktivitätsmuster ist ähnlich dem, das bei Träumenden beobachtet wird . Auf der anderen Seite wird eine unterbrochene und unkoordinierte Aktivität im Gehirnnetzwerk beobachtet, die mit einem Denken auf hoher Ebene verbunden ist, einschließlich der Selbstwahrnehmung .

Psychedelische Drogen sind die einzigen psychoaktiven Chemikalien im Zusammenhang mit sogenanntem erweitertem Bewusstsein, das fortgeschrittene Assoziationen, lebhafte Imagination und Traumzustände beinhaltet. Um die biologischen Grundlagen dieser Erfahrung zu erforschen, analysierten die Forscher Bilddaten aus einer funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRT). Die Freiwilligen wurden sowohl mit Psilocybin als auch mit Placebo behandelt.

"Was wir in dieser Forschung getan haben, ist, die biologische Basis der Geist-Erweiterung zu identifizieren, die mit psychedelischen Drogen in Verbindung steht und assoziiert wird", sagt Dr. Robin Carhart-Harris von der medizinischen Abteilung des Imperial College London. "Ich war fasziniert, die Ähnlichkeiten zu sehen zwischen dem Muster der Gehirnaktivität in einem psychedelischen Zustand mit dem Muster der Gehirnaktivität während des Traumzustandes, insbesondere da beide die primitiven Bereiche des Gehirns betreffen, die mit Emotion und Gedächtnis in Verbindung stehen Die Leute beschreiben gewöhnlich die Aufnahme von Psilocybin als die Produktion von a Traumzustand und unsere Ergebnisse haben zum ersten Mal die physische Repräsentation für diese Gehirn-Erfahrung.

Das Erlernen der Mechanismen hinter dem, was im Gehirn unter dem Einfluss von psychedelischen Drogen passiert, kann Ihnen auch helfen, ihre möglichen Verwendungen zu verstehen . Forscher untersuchen derzeit die Wirkung von LSD auf kreatives Denken und die Möglichkeit, dass Psilocybin helfen kann, Symptome der Depression zu lindern, indem es Patienten ermöglicht, pessimistisches Denken zu ändern.

Empfohlen
Der Schlamm des Bergbauunternehmens Samarco , dessen Abraumbecken letzte Woche den Stadtteil Bento Rodrigues in der Gemeinde Mariana beerdigte , setzt seinen Weg der Zerstörung fort . Bis jetzt sind 15 Gemeinden betroffen : 12 in Minas Gerais und 3 in Espírito Santo. Das Schlammmeer hinterlässt eine unfruchtbare Wüste . Un
Internationaler Eisbären-Tag : feiert heute, 27. Februar. Ein Tag, der dem Schutz der Eisbären gewidmet ist, hat die Aufmerksamkeit der Regierungen auf sich gezogen, insbesondere auf den zunehmend bedrohten Zustand des Eisbären . Globale Erwärmung und Eisreduzierung Die Rechnungen über das Umweltungleichgewicht werden von den größten Bärenarten bezahlt. In der
Wenn du die Natur liebst, sieh dir das an: Samen, trockene Knospen, farbige Blumen, Steine ​​und Beeren ... alles zu sehr sui generis veredelt . Die irische Künstlerin und Kunsthandwerkerin Khrystyna schafft mit diesen sozusagen natürlichen Materialien kleine Schätze. Dies war die besondere Art, wie der Künstler diese Schmuckstücke von der Natur inspiriert hat . Die Kre
O Guarana , Paullinia cupana var. Sorbillis ist ein Strauch aus dem Amazonasgebiet, der vom Fluss Tapajós bis zum Fluss Madeira reicht. Diese Pflanze wird von den indigenen Stämmen des brasilianischen Amazonasgebietes energetisch und medizinisch genutzt . Die Guarana Frucht, rot und mit einem offenen Auge , hat viel Koffein, welches in Guarana Guarana genannt wird.
Es gibt Leute, die das Leben herausfordern wollen, indem sie es riskieren. Aber tief im Inneren, wie das populäre Sprichwort sagt, "zu sterben ist genug, um am Leben zu sein . " Daher kann das Praktizieren eines radikal gefährlichen Sports nicht unbedingt suizidales Verhalten bedeuten, obwohl einige das sagen.
Viele Menschen kennen und benutzen den Steinbrecher für Nieren- und Leberprobleme . Ich habe einige gute Informationen - wissenschaftliche Studien - über seine Verwendung in der Volksmedizin zusammengestellt. Steinbrecher ist der gemeinsame Name mehrerer Arten der Gattung Phyllanthus , die in Brasilien und in vielen Teilen der Welt verwendet werden.