Alles Über Gesundes Leben!

Weniger Verschwendung und Verschmutzung: In Indiens Hauptstadt verbietet sich Einweg-Plastik

Gute Nachrichten kommen von der anderen Seite der Welt! Indien hat in Neu-Delhi, der Hauptstadt des Landes, die Verwendung von Einweg-Plastik verboten .

Nachdem Frankreich die Verwendung von Einweg-Plastik abgeschafft hatte, kam Indien an die Reihe. Das indische Gesetz hat ein Gesetz zum Verbot von Tassen, Besteck, Geschirr und anderen Kunststoffprodukten in Neu-Delhi erlassen, um die Menge an Plastik, die das Land in die Umwelt wirft, zu minimieren, da schätzungsweise etwa 60% der Abfälle anfallen Plastikgeschenk von den Ozeanen kommt von Indien.

Es wird geschätzt, dass 5, 25 Billionen Plastikpartikel in den Ozeanen schweben, so O Globo. Das heißt, der Anteil Indiens an diesem Betrag ist sehr groß.

Verschmutzung in Indien

Das Gesetz, das das National Capital Territory erreicht, wurde genehmigt, weil es viele Kritikpunkte an illegalen Plastikbränden in offenen Müllhalden gegeben hat, die Luftverschmutzung verursachen würden - in Indien bereits alarmierend.

Die Verordnung, die in diesem Monat in Kraft getreten ist, besagt, dass diese Orte, an denen die Brände durchgeführt wurden, eine Störung der Umwelt und der Gesundheit der Menschen in der Hauptstadt verursachen.

In dem Dokument heißt es nach Angaben der India Times, dass Gemüseverkäufern und Schlächtern, die Müll an öffentlichen Orten werfen, Umweltentschädigungen auferlegt werden .

Obwohl es nicht das gesamte Land betrifft, kann dieses Gesetz als ein kleiner Schritt nach vorne gesehen werden, wenn es darum geht, öffentliche Gesundheitsprobleme für die indische Bevölkerung und für die Menschen in der ganzen Welt zu lösen.

Plastikmüll in den Meeren ist ein Anliegen für alle und für das marine Leben.

Besonders geeignet für Sie:

KUNSTSTOFF AM MEER - FANTASTISCHE BILDER VON KUNSTSTOFFVERSCHMUTZUNGEN AN HONGKONG STRÄNDEN

10 TIPPS, KUNSTSTOFFGARBAGE VON TAG ZU TAG ZU VERRINGERN

PLASTIC KILLER: MEHR ALS 90% DER MEERESVÖGEL ESSEN DIESE ABFÄLLE

IHR MEERESALZ HAT KUNSTSTOFF, WUSSTEN SIE SCHON?

Empfohlen
Minze ist eine der einfachsten Pflanzen zu Hause auf einem Balkon. Immerhin hat Minze eine Kältebeständigkeit (die Temperatur kann nicht unter den Gefrierpunkt fallen, weil die Pflanze gefriert) und auch übermäßige Hitze (in diesem Fall gerade genug Wasser und hält den Boden immer feucht). So pflanzen Sie Minze zu Hause . In d
Es gibt kein Entkommen vor diesem Symptom. Es kann mit Sicherheit gesagt werden, dass jeder mehr oder weniger durch ein unangenehmes, wenn nicht unerträgliches Juckreiz irgendwo im Körper gegangen ist. Pruritus tritt auf, wenn der Körper auf ein Mittel reagiert, das als schädlich angesehen wird. In diesem Fall gibt die Haut eine Substanz frei, die Histamin genannt wird, das den Juckreiz verursacht, nichts angenehmes. Da
Die Anpflanzung von gentechnisch verändertem Saatgut in der ganzen Welt ist 2013 nur um 3% gestiegen und erreichte eine Rekordsumme von 175, 2 Millionen Hektar bepflanzter Fläche - laut Angaben des Internationalen Dienstes für die Beschaffung von Anwendungen der Agrobiotechnologie - ISAAA . Das heißt, dass das Wachstum seit seiner Markteinführung 1994 - mit einer in Kalifornien, USA, gepflanzten Tomate - um ein Hundertfache erhöht wurde. Tran
Das indigene Land der Arara in Pará wurde schließlich von der Bundesregierung genehmigt. Dies ist die Cachoeira Seca do Irirí TI, in der Region von Terra do Meio (PA), ein Gebiet von mehr als 730 Tausend Hektar , in den Gemeinden Altamira, Placas und Uruará. Die Homologation von Cachoeira Seca do Irirí war eine der wichtigsten Umweltdeterminanten des Wasserkraftwerks Belo Monte. Die
Kürzere Lektionen und kleine Lektion zu Hause . Aber nicht nur das. Auf Wiedersehen zu den klassischen Schulfächern . So geschehen in Finnland, dem Land, das für eines der fortschrittlichsten Bildungssysteme der Welt bekannt ist. In dem neuen finnischen disziplinären Ansatz ist Geschichte nicht nur Geschichte, und Mathematik ist nicht nur Mathematik . Di
Himbeere ist die Frucht von Himbeerbaum , ein Busch ähnlich wie Maulbeerbaum, seine botanische Cousine - Rubus idaeus ist sein wissenschaftlicher Name, aus der Familie der Rosaceae. Die Pflanze ist mehrjährig und ihre Früchte geben die Spitzen der Zweige - einige landwirtschaftliche Praktiken erleichtern die Größe der Früchte und ihrer Menge. Werf