Alles Über Gesundes Leben!

Micro Garten mach es selbst

Wohnst du in einer kleinen Wohnung, möchtest aber Sprossen anbauen ? Konservieren Sie kleine Kugelkannen, um sie in Mikrogärten oder kleine Töpfe mit kleinen Pflanzen und Trieben zu verwandeln. Beobachten Sie die Knospen wachsen und dekorieren Sie Ihr Zuhause, mit einem Hauch von lebendigem Grün, werden Sie große Befriedigung geben!

Kugelkannen - sowohl für rechteckige als auch quadratische oder runde - eignen sich für den Anbau von Brunnenkresse. Sie können die Samen in Geschäften, im Internet oder in Baumschulen kaufen. Denken Sie daran, die Samen für den Anbau von Brunnenkresse auszuwählen.

Bedecken Sie den Boden der Box mit einem Stück Gaze oder Tuch und dann legen Sie einfach die Brunnenkresse Samen oben. Bedecke die Samen mit etwas Wasser und versuche sie feucht zu halten. Innerhalb von drei Tagen werden Sie die Keimung sehen .

Sprossen können roh in Salaten gegessen werden und sind reich an Nährstoffen, weil sie alle für das Wachstum der Pflanze notwendigen Substanzen konzentrieren.

Alternativ können in den Dosen Mikrovasen für kleine Pflanzen oder kleine Kakteen hergestellt werden, wie von Elizabeth Abernathy vorgeschlagen. Sie müssen nichts tun, füllen Sie einfach die Dosen mit Erde und setzen Sie die Sprossen oder Sprossen. Mikrokakteen sind in den meisten großen Gärtnereien leicht zu finden.

Durch die Kombination von mehr Dosen ist es möglich, wirklich schöne dekorative Kompositionen zu schaffen.

Und wenn Sie nicht glauben, dass Sie einen grünen Daumen haben, sind kugelsichere Aufnahmen perfekt für die Aufbewahrung von Kopfhörern und anderen Innereien.

Lesen Sie auch:

WIE EIN GARTEN ZU HAUSE?

Was sind die grundlegenden und nützlichen Werkzeuge für den Gartenbau?

TIPPS FÜR DEN ANBAU VON AROMATISCHEN KRÄUTERN AUF DER VARANDA DE CASA

Fotoquelle: wonderhowto.com

Empfohlen
In letzter Zeit, 3 Bertolonien ( Bertolonia doisbocaensis , B. macrocalyx und B. ruschiana ), in Espírito Santo, eine Ocotea ( Ocotea koscinskii Baitello & Brotto ) im Atlantischen Regenwald , in São Paulo und Paraná und 600 Arten im Tiefland der Region Amazon. Einige dieser neuen Entdeckungen sind jedoch bereits in Gefahr, zu verschwinden, weil die Biome, in denen sie gefunden wurden, unter dem anthropischen Druck leiden, der sie Tag für Tag zerstört. Die
Der neue Minister für Wissenschaft, Technologie und Innovation, der gestern (1.) sein Amt antrat, war der Berichterstatter für das neue Forest-Code-Projekt (das bis 2008 rund 29 Millionen Hektar zerstörte Wälder raubte, die nach dem alten Gesetz aufgeforstet werden sollten) ), als er sein Amt als Bundesabgeordneter (PCdoB-SP) bekleidete. Da
Die White Nights des Postmans des russischen Regisseurs Andrei Konchalovsky wurden 2014 mit dem Green Drop Award als bester Nebendarsteller des Filmfestivals in Venedig ausgezeichnet . Die Jury gewährte ihm eine tiefgründige Reflexion über die Beziehungen zwischen Mensch und Mensch und zwischen Mensch und Natur , deren Zukunft in unseren Händen liegt, wenn wir nur Verantwortung übernehmen wollten. Der
In der Traditionellen Chinesischen Medizin , ein ebenso interessantes wie schwieriges und kompliziertes Thema, wird angenommen, dass jeder Körper seine eigene Uhr hat , dh eine Zeit, in der er maximal funktioniert. Gerade in diesem stündlichen Bereich durchdringt und zirkuliert die Energie ( Chi ) in einem gegebenen Organ besser und besser.
Brasília ist nicht nur die Wiege der nationalen Politik. Die Bundeshauptstadt hat viele natürliche Reize, die sie berühmt machen. Einer von mehreren schönen Orten der Stadt ist der Nationalpark von Brasilia, im Volksmund bekannt als Mineralwasser aufgrund seiner Pools von fließendem Wasser . Das Gebiet, das mehr als 250 Tausend Besucher jährlich empfängt, hat mehr als 42 Tausend Hektar, wo die Kristallwasser und Capivara Wanderwege, ein Nukleus der Umweltbildung, die Insel der Meditation (Platz für die Meditationspraxis), Fauna gefunden werden und eine reiche und vielfältige Flora. Morgen,
Eine mysteriöse Tatsache hat die wissenschaftliche Gemeinschaft fasziniert: der Tod des Affenbrotbaums , Symbol der afrikanischen Savanne. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Afrikas größte und älteste Baobabs laut BBC in den letzten 12 Jahren gestorben sind. Der Verdacht der Forscher ist, dass die Ursache des Baumsterbens mit dem Klimawandel zusammenhängt , obwohl es noch keine konkreten Beweise gibt. Bao