Alles Über Gesundes Leben!

Das Gesundheitsministerium startet eine spezifische Impfkampagne für indigene Völker

An diesem Samstag (30) beginnt in Brasilien die Nationale Impfkampagne gegen Influenza. Die Immunisierung wurde in fünf Bundesstaaten erwartet und richtet sich an Risikogruppen wie Sechsjährige, Schwangere, ältere Menschen und Angehörige der Gesundheitsberufe.

Ab dem 30. Januar werden alle 34 Indigenous Health Districts (DSEIs) des Landes damit beginnen, etwa 120.000 indigene Menschen zu immunisieren. Das Gesundheitsministerium sagt, dass mehr als 3 Tausend Fachleute an der Aktion teilnehmen werden, für die 202 Tausend Dosen von verschiedenen Arten von Impfstoffen zur Verfügung gestellt wurden.

Laut dem Ministerium "besteht das Ziel darin, das Impfbuch für Inder zu aktualisieren, einschließlich derjenigen, die in isolierten Populationen leben." Die Eröffnung der Impfaktion findet im Dorf Ypegue in der Gemeinde Aquidauana (MS) im Rahmen der von der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation geförderten Impfwoche in Amerika statt .

Indigene Menschen erhalten Impfdosen gegen Hepatitis A und B, Röteln, Keuchhusten, Masern, Diphtherie, Poliomyelitis, Gelbfieber, Varizellen, Tuberkulose, Rotavirus-induzierte Gastroenteritis, HPV (Typen 6, 11, 16 und 18), Grippe, Lungenentzündung, Meningitis und andere schwere bakterielle Infektionen.

"Es geht darum, die Impfung der schutzbedürftigsten Bevölkerungsgruppen, wie Kinder bis 4 Jahre, Frauen im gebärfähigen Alter und ältere Menschen in Gebieten mit schwierigem Zugang und geringer Durchimpfungsrate zu intensivieren. Die indigenen Sonderbezirke werden auch die vorrangigen Gebiete ihrer Regionen definieren ", erklärt das Gesundheitsministerium.

Für die Aktion ist eine Investition von 4 Mio. R $ für Transport, Logistik und Immunbiologie geplant. Ein Teil des Impfteams besteht aus indigenen Gesundheits- und Sanitäragenten und Fachleuten multidisziplinärer indigener Gesundheitsteams wie Ärzten, Krankenschwestern, Zahnärzten sowie Pflege- und Mundgesundheitshelfern.

Im Jahr 2015 wurden mehr als 100.000 Besuche durchgeführt, zusätzlich zu den mehr als 141.000 Impfstoffen. Zahnpflege, HIV-Tests, Hepatitis und Syphilis, pränatale Beratungen sowie Labor- und klinische Untersuchungen wurden durchgeführt.

Lesen Sie auch:

PARÁ: ANZAHL DER H1N1-FÄLLE ZWISCHEN INDEREN

NO ACRE, Impfkampagne war bereits antizipiert

Fotoquelle: guiaaudero

Empfohlen
Eine Studie veröffentlicht am 6. Mai in der Zeitschrift IOPScience, Simon Alberts " Interaktionen zwischen Meeresspiegelanstieg und Wellenexposition auf der Riffinsel Dynamik auf den Salomonen " (lesen Sie hier den vollständigen wissenschaftlichen Artikel) besagt, dass 5 Inseln buchstäblich von der Landkarte verschwunden . N
Es gibt nichts Schlimmeres als Ischiasnerv Schmerzen oder Ischias. Dieser Schmerz betrifft uns normalerweise, wenn der Ischiasnerv irritiert , entzündet ist oder sogar eine Kompressionsverletzung erlitten hat . Es erstreckt sich normalerweise vom unteren Rücken bis zum Oberschenkel des Beines und lähmt praktisch diejenigen, die von diesem Schmerz betroffen sind. E
Eine neue Diät taucht immer wieder auf - es ist die verzweifelte Suche nach dem Wunder der leichten Gewichtsabnahme. Aber Abnehmen ist kein Wunder, es ist Krankheit oder es ist eine Folge von zu viel Schweiß, wenig Kalorien, mehr Gesundheit und Ausdauer. Lassen Sie uns also die Grapefruit-Diät kennenlernen und sehen, was wir daraus für uns herausholen können. Die
Während seiner Karriere von Jorge Louis Borges, Faulkner, Juan Rulfo, Virginia Woolf und vielen anderen inspiriert, war er 1982 Autor des Nobelpreises für Literatur und der größte Vertreter des sogenannten magischen Realismus, Gabriel José de la Concordia García Márquez. Vargas Llosa, Márquez, ein in Mexiko geborener Kolumbianer, wurde zum Hauptvertreter der lateinamerikanischen Literatur der 1960er und 1970er Jahre und nicht nur: Gabo verurteilte die Todesstrafe aufs Schärfste, unterstützte die Abrüstung und verurteilte die Unterdrückung von Drogen in den Staaten Vereinigte Staaten. Ihm verdan
Um 1330 v. Chr. Hielt ein Weise, ägyptischer Gesetzgeber und Philosoph namens Hermes Trismegistus in 36 Büchern tiefe Kenntnisse und Lehren über Esoterik, Theologie und Philosophie sowie sechs weitere Arbeiten zur okkulten und Naturheilkunde. Das Studium aller von diesem Weisen hinterlassenen Kenntnisse ist als Hermetismus bekannt. D
Die Diskrepanz zwischen Männern und Frauen ist seit Jahrzehnten (wenn auch nicht Jahrhunderten) ein Thema, über das viel diskutiert wird, aber es ist klar, dass das Subjekt heute viel mehr Beweise als in der Vergangenheit findet, schließlich wächst die weibliche Präsenz in prominenten Positionen jedes Jahr. Ein