Alles Über Gesundes Leben!

White Strawberry - Kennen Sie die Ananas mit Erdbeergeschmack?

Erdbeeren von weißer Farbe, mit roten Samen, sind Hybridpflanzen, Sorten, die selektiv bearbeitet werden, von sehr alten Arten, fast ausgestorben. Weiße Erdbeeren haben ein ananasähnliches Aroma und Aroma.

Diese Art, sagen Experten, existierte in der Natur bis 1700 in Chile . Es wurde nach Frankreich gebracht und erhielt keine Marktakzeptanz für seinen Anbau, obwohl es viel resistenter gegen landwirtschaftliche Schädlinge ist als die anderen Erdbeersorten, die wir kennen.

Aus diesem Grund wurde seine Kultivierung nicht gefördert und die weiße Erdbeere war fast in der Geschichte verloren .

Im Jahr 2009 wurde die Erdbeere der weißen Farbe mit Ananasgeschmack durch selektive Züchtung als eine Kreuzung aus Fragaria chiloensi und Fragaria virginiana, zwei Arten auf dem amerikanischen Kontinent, gewonnen. Die erste kommerzielle Ernte fand 2010 in den Niederlanden und in Belgien statt . Der wissenschaftliche Name dieser Sorte ist Fragaria x ananassa .

Diese Erdbeere wird wegen ihres Geschmacks und Aromas auch als Pineberry bezeichnet . Sie ist kleiner als die gewöhnliche Erdbeere, resistent gegen Krankheiten, aber ihre Produktion ist immer noch nicht profitabel, da sie in kleinem Maßstab hergestellt wird, kleine Beeren produziert und wenig ertragreiche Pflanzen ist. Daher ist der Preis auf dem Markt ziemlich teuer.

Wie man weiße Erdbeere pflanzt

Aber, wie alle Erdbeeren, ist die weiße Erdbeere leicht zu pflegen, solange Sie einen fruchtbaren Boden, gut drainiert, ausreichend Feuchtigkeit und die Pflege haben, die wir bereits hier in diesem anderen Artikel angegeben haben:

ERDBEERE AUF DEM FENSTER - HABEN SIE DEN PFLANZEN ERSCHEINT?

Und wie alle Erdbeeren haben weiße Erdbeeren eine hervorragende ernährungsphysiologische Qualität.

Besonders geeignet für Sie:

ERDBEERE: 10 Gründe, um mehr und mehr zu essen

Ananas ist gut für die Verdauung, und nicht nur

Empfohlen
Frühling ist freudige Zeit, Wiedergeburt, Erneuerung, Erholung. Und nichts schöneres als unseren Frühling mit Blumen und ihren buntesten Bewohnern, den Schmetterlingen, zu begleiten . Sehen Sie hier eine Reihe von Blumen, die einfach in Töpfen oder kleinen Beeten zu kultivieren sind und die abwechslungsreiche Schmetterlinge in Ihren Garten oder Balkon locken. Ab
Paris ist sehr verschmutzt: Die Luft der Stadt des Lichts in den Tagen der hohen Konzentration feiner Teilchen zu atmen , hat absolut nichts Romantisches . Es bedeutet vielmehr, auf den Schaden zu reagieren, den das Passivrauchen verursachen kann: Lungenerkrankungen, einschließlich Krebs. Der Alarmierungsrahmen wurde durch eine Studie des Nationalen Zentrums für transalpine Forschung (CNRS) in der französischen Hauptstadt definiert und basiert auf der Analyse der Luftqualität in den letzten 18 Monaten . De
Zuerst wurde die Stadt São Paulo durch ein Gesetz sanktioniert, das vom Bürgermeister Fernando Haddad, dann von Sorocaba, SP, sanktioniert wurde, und jetzt entscheidet sich eine andere Stadt in Brasilien für die korrekte Aktion, die Herstellung von Gänseleber mit Enten und Enten zu verbieten : Blumenau , Stadt des Itajaí-Tals. Die
Wie oft wechselst du die Bettwäsche auf deinem Bett? Ein spezialisierter Mikrobiologe schlägt vor, dies oft zu tun, sonst wird unser Bett nicht nur uns "beherbergen", sondern auch viele Bakterien und Pilze! Um diesen wichtigen Vorschlag zu machen, erinnert Philip Tierno, ein Mikrobiologe an der New York University, alle daran, wie wichtig es ist, die Bettwäsche wöchentlich zu wechseln. Ab
Ja ist es! Ein Spektakel findet im Himmel der Erde statt . Ab morgen, 20. Januar , und bis zum 20. Februar können wir die Ausrichtung von fünf Planeten bewundern , die mit bloßem Auge sichtbar sind . Merkur, Venus, Saturn, Mars und Jupiter werden auf derselben imaginären Linie sein. Ein seltenes Schauspiel, aber nicht einzigartig. Da
Haben Sie Schwierigkeiten, überhaupt nichts zu tun ? Fühlst du dich schuldig, wenn du auf dem Kopf stehst? Haben Sie das Gefühl, dass Sie mit dem Handy und dem Computer nicht von der "Außenwelt" trennen können? Die modernen Zeiten überwältigen unseren Verstand und lassen uns immer etwas dringend Notwendiges übrig, nicht wahr? Auch d