Alles Über Gesundes Leben!

Tansania Frauen gegen den Klimawandel

Fünfzehn Frauen aus Tansania in Afrika, mit unterschiedlichen Hintergründen, haben einen gemeinsamen Kampf: um die Auswirkungen des Klimawandels zu bekämpfen.

Das von ihnen geleitete Projekt Green Voices of Tansania hat unterschiedliche Auswirkungen. Vom Anbau von Obst bis hin zum Bau von Solarküchen reisten diese Frauen nach Spanien, um Werkzeuge zu erlernen und Schulungen zu erhalten, um die Wirksamkeit ihrer Aktionen zu verbessern.

Aus diesem Grund hat die Women for Africa Foundation diese fünfzehn Frauen für ihr Stipendienprogramm ausgewählt. "Wenn Frauen das Land anbauen und diejenigen, die am meisten unter der Erderwärmung leiden, müssen sie die Protagonisten der Lösungen sein", sagte die Präsidentin der Organisation, Maria Teresa Fernández de la Vega, beim Empfang der Tansania.

Nach der Zeit des Studiums und der Rückkehr in ihr Land stehen Frauen vor der Herausforderung, ihre Agrar-, Entwicklungs- und Kommunikationsprojekte umzusetzen. Evelyn Amos (35) ist Mitglied einer NGO, die ein Radioprogramm zu Menschenrechten, Gesundheit und Umwelt organisiert. Von Madrid aus hatte er eine andere Vorstellung von den Radiowellen. Sie möchte, dass die Frauen in ihrer Gegend, Kigoma, Orangen und Zitronen anpflanzen. Die Campesina Magdalena, 58, plant, anderen Bauern das Pflanzen des Austernpilzes beizubringen. "Sie brauchen weniger Wasser und weniger Chemikalien. Und sie sind sehr nahrhaft ", erklärt er.

Diese Frauen sind mehr als ein Kampf gegen Dürre und Nahrungsmittelmangel . Sie haben ihre eigenen Lösungen in ihrem Land anzuwenden.

Wissen Sie, wer sie sind und was sie tun

Sidi Abubakari Yusuf Mgumia
Er ist 33 Jahre alt und lebt in der Hauptstadt von Tansania, Dar es Salaam. Er ist Umweltjournalist für The African .

Farida Makame
Er ist 31 Jahre alt und hat ein Projekt entworfen, um Solarküchen mit Materialien aus Tansania zu bauen. "Brennendes Holz ist nicht nachhaltig." Seine Idee ist funktional, billig und einfach zu bauen.

Mwaisumbe Tukuswiga
Sie ist eine Ansagerin von Radio Furaha, einem Radiosender von Iringa. Sie koordiniert ein Programm für Frauen, in dem Themen wie Geschlecht, Gewalt, Empowerment, Gesundheit und Umweltschutz behandelt werden.

Leocadia Bhoke Vedastus
Sie ist Professorin für Geographie und Geschichte für Grundschüler in Mwanza. Er ist Mitglied der lokalen NGO Gumzo la Wasichana. "Wir arbeiten für die Alphabetisierung von Mädchen und Frauen und sensibilisieren für die Umwelt."

Sophia Nyakunga Mlote
Sein Projekt zielt darauf ab, das Prozesssystem von festen und flüssigen Abfällen der Vingunguti, die im Fluss Msimbazi abgeladen werden, zu verbessern. Das ultimative Ziel ist es, die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern, die dieses kontaminierte Wasser trinken und ihre Ernten damit bewässern.

Esther Natai Muffui
Sie ist ein 55-jähriger Bauer, der Familien hilft, auch ohne Regen Nahrung zu bekommen. "Durch die Dehydrierung des Gemüses können sie zum Verzehr und zum Verkauf konserviert werden."

Evelyn Amos Kahembe
Als sie durch das Land von Tansania reiste, dachte sie, sie könnte etwas tun, um den Schwächsten zu helfen. Er arbeitet in einer Nichtregierungsorganisation in Kigoma und nutzt Radio, um über Gesundheit und Klimawandel aufzuklären.

Seisella Balisidya
Der 43-jährige Journalist hat ein Ziel: eine Kampagne zu entwickeln, um die Ideen von Frauen, die von Ausbildungsbeihilfen profitieren, zu verstärken.

Farida Hamis
Im Alter von 26 Jahren beteiligt sich Farida an der Verbreitung der Projekte ihrer Reisegefährten im lokalen Fernsehen.

Judica Solomon Losai
Mit 51 Jahren ist sie Journalistin, spezialisiert auf den Klimawandel.

Abiah J. Magembe
Im Alter von 62 Jahren hat Abiah einen Plan für andere Landwirte entwickelt, um Pflanzen anzubauen, die gegen Wasserknappheit resistent sind.

Magdalena Amon Bukuku
Das Projekt von Magdalena (58 Jahre), eine Angestellte des Landwirtschaftsministeriums, konzentriert sich auf die Produktion und den Anbau von Pilzen, da sie in kleinen Räumen angebaut werden können und wenig Wasser benötigen.

Mónica Andrea Kagya
Bienen für die Artenvielfalt ist der Name des Projekts von Monica, 55 Jahre.

Regina Kamuli
Regina ist Lehrerin und begann ihre politische Karriere, um das Parlament zu erreichen. "Ich möchte meinen Leuten nützlich sein." Ihr Projekt ist es, effizientere Brennholzküchen als die derzeitigen zu produzieren.

Mariam Amani Masalu
"Das übergeordnete Ziel meines Projekts ist es, den Frauen, die in die Gemeinschaft eintreten, ein neues System zu bieten, um ihre Nahrungs - und Ernährungssicherheit durch Imkerei zu verbessern", sagte Mariam, 62.

Lesen Sie auch:

AKON WIRD SAUBERE ENERGIE ZU MILLIONEN MENSCHEN IN AFRIKA BRINGEN

NACHHALTIGE LANDWIRTSCHAFT: 7 VORSCHLÄGE FÜR EINE ÖKOLOGISCHE ZUKUNFT

Empfohlen
Blondes Haar und wachsame Augen. Scarlette lebt in Kalifornien und hat jetzt zwei Jahre . Als sie 10 Monate alt war, war ihr linker Arm wegen Krebs amputiert worden. Heute geht es dem Mädchen gut und an diesem Weihnachtsfest gaben ihr die Eltern ein besonderes Geschenk ... genauso wie sie es tat. Ein Kätzchen , das die gleichen körperlichen Eigenschaften hat. S
Die Erkältung ist eine jener kleinen Störungen, die oft während des Winters oder während der Jahreszeit auftreten, wenn wir eine verminderte Immunantwort haben. Anstatt Medikamente zu verwenden, können Sie die Vorteile von ätherischen Ölen nutzen, die auch als natürliche Heilmittel gegen Erkältungen und Grippe nützlich sein können . Einige vo
Was ist ein Wasserbad? Turn and rühren erscheint in einem Rezept dieser Ausdruck. Es gibt Leute, die ein bisschen faul werden und das Rezept nicht vorbereiten, weil sie denken, dass es eine komplizierte Technik ist. Heute werden wir alles darüber erklären, damit Sie Ihre Gerichte perfektionieren können, ohne Fehler machen zu müssen! Was
Was Brokkoli gesund ist weiß jeder, aber es kostet nicht zu stärken: es will in ein Super-Essen investieren, es verhindert Krankheiten, hat hohe antioxidative Kraft, lässt schöne Haut, Lunge, Gehirn, Herz und Verdauungssystem gesünder und hat immer noch ausgezeichnet Mengen an Eisen, Ballaststoffen, Eiweiß, Kalzium, Kalium, Magnesium, Vitamin A und C, Folsäure? Dann
Spirulina ist eine Cyanobakterie (viele halten sie für eine blaugrüne Alge), die als Nahrungsergänzungsmittel insbesondere von Vegetariern und Veganern konsumiert wird . Es ist auch eines der alternativen Lebensmittel, die am meisten im Kampf gegen den Hunger der bedürftigen Bevölkerung der Welt beitragen können. Stud
Endlich, gute Nachrichten in Bezug auf indigene Rechte : Nach monatelangem internationalen Druck unterzeichnete das brasilianische Justizministerium ein Dekret zur Schaffung eines Schutzgebiets auf den vom isolierten Kawahiva- Stamm bewohnten Gebieten , um illegale Entwaldung und die Bedrohung ihres Überlebens zu verhindern.