Alles Über Gesundes Leben!

Die NASA plant, den Jupitermond nach 2020 auf Mission zu erkunden

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat ein Budget von 15 Millionen Dollar für die Mission bereit gestellt, die die Existenz von Wasser in Europa, Jupiters Wasser, wo es möglicherweise Leben geben könnte, überprüfen sollte.

Die Details wurden nicht bekannt gegeben, es wurde nur bestätigt, dass die Mission im nächsten Jahrzehnt beginnen wird.

Wissenschaftler glauben, dass Europa ein vielversprechender Ort für das Leben ist. Im Jahr 2013 wurden Wasserstrahlen entdeckt, die durch das Eis, das den Mond Europa bedeckt, ausgestoßen werden. Laut Lorenz Roth, einem Wissenschaftler des Southwest Research Institute in Texas, kam Wasserdampf aus dem Untergrund Europas. "Es gibt sogar organische Moleküle auf der Oberfläche Europas", sagte James Green, Direktor der Abteilung für Planetologie bei der amerikanischen Weltraumbehörde Nasa. "Die Entdeckungen sind sehr vielversprechend.

Europa, Mond, der das Leben schützen kann

Europa, ist der viertgrößte natürliche Satellit des Planeten Jupiter, von Galileo im Jahr 1610 entdeckt. Europa ist etwa 3121 km im Durchmesser, die Oberfläche besteht aus Eis, glatt mit wenigen Kratern und mit rötlichen Bereichen der Strahlen, erlaube den Durchgang von Licht. Wissenschaftler der American Geophysical Association stellten daher die Hypothese auf, dass Licht durchdringende Risse das Überleben von Mikroorganismen in unterirdischen Ozeanen gewährleisten könnten, wie sie unter dem ewigen Eis gefunden werden, das die antarktischen Seen der Erde bedeckt.

Warum sollte man das Leben außerhalb der Erde studieren ?

Das Leben auf anderen Planeten zu studieren ist wichtig für die Entdeckung des Ursprungs des Lebens auf der Erde . Für den brasilianischen Physiker Marcelo Gleiser, Professor und Forscher an der Universität Dartmouth, gibt es keinen Zweifel daran, dass es aufgrund der Gesetze der Physik und Chemie und der ständigen Entdeckungen erdähnlicher Planeten, der Wahrscheinlichkeit, einfaches Leben zu finden, Leben außerhalb der Erde gibt. basierend auf Kohlenstoff und DNA, ist hoch.

Aber jeder Planet hätte seine eigene Lebensgeschichte. Und wie würden diese Leben sein? Vielleicht haben wir 2020 noch eine Idee.

Fotoquelle: Kostenloses Bild

Empfohlen
In Dänemark wird eine Abgabe für Rindfleisch , die in Zukunft auf alle Arten von rotem Fleisch ausgedehnt wird, zur Verringerung der Treibhausgasemissionen verwendet . Der Vorschlag stammt von der dänischen Ethikkommission, da der Klimawandel ein ethisches Problem ist, das jeden betrifft. Die Steuer würde zunächst nur für Rindfleisch gelten, das für 10% der Emissionen verantwortlich ist. Lesen
Alkoholfreie Getränke verursachen Krebs . Wir haben bereits über die Reduzierung der Lebenserwartung durch Softdrinks gesprochen, eine in Mexiko produzierte Dokumentation, die den Konsum von Coca-Cola mit Fettleibigkeit in Verbindung bringt, und so viele andere Entscheidungen über gesunde Ernährung und Lebensmittel, die wir vermeiden sollten . Je
Babys und Windeln sind fast synonym . Seit die Welt in der Welt ist, sind die Windeln willkommen und helfen der anstrengenden - und ein bisschen stinkenden - Aufgabe, mit dem Kotzen und Pissen der Kleinen fertig zu werden. Von der Geburt bis zur Entfaltung - was normalerweise nach zwei Jahren der Fall ist - werden Kinder im Durchschnitt etwa 5
In dem Durcheinander, das unser Land ist, passieren einige Dinge, ohne dass wir es bemerken. Dies ist einer von ihnen. Es wurde bereits in der Kommission für Verfassung, Justiz und Staatsbürgerschaft des Senats an PEC 65-2012 genehmigt , die in der Praxis mit der Umweltgenehmigung für öffentliche Arbeiten endet. Un
Deine Schuhe auszuziehen, bevor du das Haus betrittst, ist nur eine Gewohnheit einiger Leute oder hat dein Grund dafür zu sein? Und überall Schuhe zu tragen, ist das wirklich gut? Wir zivilisierten Menschen haben die Angewohnheit, überall Schuhe zu tragen. Durch die Straßen, gepflastert oder steinig, heiß, schälend, bis man versteht, warum wir unsere Füße nicht mehr an "alles Gelände" angepasst haben, aber es gibt Leute, die selbst am Strand Schuhe tragen! Diese F
Es kann als ein noch lebender Dinosaurier angesehen werden, der immer noch in unseren Meeren schwimmt. Es ist eine Art Hai mit einem Schlangenkopf und 300 scharfen Zähnen. Europäische Wissenschaftler haben ihn bei einem Forschungsprojekt vor der portugiesischen Küste entdeckt. Die Ozeane verbergen ungewöhnliche Überraschungen. Obw