Alles Über Gesundes Leben!

Weihnachten: mehr Frieden und Harmonie und weniger Konsum

Es sind nur noch vier Tage bis Weihnachten. In diesen Tagen vor der Party sind die Geschäfte voller Leute, die nach den besten Preisen suchen, um die Geschenke zu kaufen. Aber warum waren wir damals so ängstlich und zehrend?

Der Weihnachtsgeist hat im Wesentlichen nichts mit Konsumismus zu tun. Weihnachten ist eine Gelegenheit, ein bisschen aufzuhören, um den "Wahnsinn" unseres täglichen Lebens zu stoppen, näher bei den Menschen zu sein, die für uns wirklich wichtig sind. Und um das zu tun, ist es am besten, wenn man Familie und Freunde an einem Tisch mit einer sorgfältig zubereiteten Mahlzeit versammelt .

Natürlich gewinnt jeder das gerne. Und ein Geschenk zu geben ist auch sehr gut! Aber wenn kulturell der Austausch von Geschenken zur Gewohnheit wurde, sollten wir das Gefühl der Dankbarkeit für das, was wir haben, retten und über so viele Menschen nachdenken, die nicht einmal ein Weihnachtsessen haben, weil sie keine grundlegenden Überlebensbedingungen haben, wie das syrische Volk im Krieg, viele Afrikaner, Asiaten und so viele Brasilianer.

Bevor du verzweifelt auf der Suche nach dem Kauf von Geschenken aufhörst, denke an die Geschenke, die du bereits hast, und ob das Geschenk, das du kaufen möchtest, wirklich wichtig ist. Die Gewohnheit, Geschenke zu geben, könnte zu einer Verpflichtung ohne wirklichen Wert geworden sein.

Schädliche Wirkung des Konsums: Verschuldung

Darüber hinaus treten viele Menschen in eine Kaskade von Schulden ein, um Geschenke zu kaufen, was keinen Sinn macht. Wissen Sie, dass der Handel seine Strategien hat, um Sie zu dieser Jahreszeit "verrückt" zu machen.

Mit dem wirtschaftlichen Abschwung sind es die Mieter, die für ihr Geld "verrückt" sind. Und sie werden verschiedene Tricks anwenden, um dich zu verführen. Um nicht in diese Falle zu geraten, sollten Sie ein paar Tipps von der BBC lesen, die die Forscherin Isabelle Szmigin, Professorin für Marketing an der Universität Birmingham (UK) geschrieben hat. Sie ist Spezialistin für Soziologie, Psychologie und Marketing und beschäftigt sich mit Konsumentenverhalten sowie mit sozialen und politischen Themen, die den Konsum betreffen.

Tipps, um nicht unnötig zu konsumieren

Szmigin warnt, dass der Handel zwei Strategien verfolgt : die Angst der Verbraucher zu provozieren und ein Umfeld für den sogenannten Weihnachtsgeist zu schaffen.

1. Angst beim Verbraucher verursachen

Konsumismus arbeitet mit dem Konzept des Begehrens . Jetzt begehren wir, was wir nicht haben. Einer der Tricks besteht also darin, in den Menschen die Angst zu erzeugen, dass sie ein Angebot verpassen, das nicht zu verpassen ist und nur zu Weihnachten erhältlich sein wird .

Dies erzeugt nur Angst und Angst, weil es uns denken lässt, dass wir nicht länger die Chance haben werden, etwas zu erwerben, was wir nicht haben und das wir uns wünschen.

Aber wollen und brauchen wir so viel?

2. Erstellen Sie die Weihnachtsatmosphäre

Die Weihnachtsstimmung ist glücklich, also ist es eine Geschäftsstrategie, dieses Glück zu nutzen . Wenn wir glücklich sind, fühlen wir uns mächtig, also sind wir eine leichte Beute, um mehr auszugeben.

Die Geschäfte schaffen eine angenehme und komfortable Umgebung, in der der Kunde mehr Zeit verbringen und somit mehr ausgeben kann.

Tatsächlich kann sich die Weihnachtsstimmung im neuen Jahr, in dem Sie alle verschuldet sind, in einen Alptraum verwandeln.

Denken Sie gründlich nach, bevor Sie sich auf den Weg machen, um diese "unübertreffliche Beförderung" zu genießen. Wert, was wirklich wichtig ist im Leben, das ist Liebe, Empathie und Präsenz (nicht die Gegenwart).

Besonders geeignet für Sie:

10 GESCHENKE VON WEIHNACHTSGESCHENKEN MACHEN SICH SELBST

IN DIESEM WEIHNACHTEN INSPIRIEREN: WIRT IHNEN GEBEN, EMPFANGEN. Eine aufregende Kampagne!

Empfohlen
Zusammen mit Ingwer, Pfeffer und Zimt ist Kurkuma eine Würze, die dem Gericht eine echte Prise Gesundheit verleiht. Die tägliche Ernährung mit Kurkuma zu bereichern, ist nicht so kompliziert, wie es scheinen mag. Aufgrund seines feinen Geschmacks ist es sehr einfach Kurkuma zu verwenden, um zahlreiche Gerichte mit Geschmack, Farbe und Gesundheit zu bereichern. H
Viele Menschen, wenn sie an Spielzeug denken, stellen sich diese personalisierten Puppen vor, Apparate voller Knöpfe, Lichter und Millionen von Funktionen. Allerdings ist diese Art von Spielzeug nicht unbedingt das Beste für Kinder. Die Kartonflugzeug Rollen Toilettenpapier Wetterfahne Stempel Bilboquê Haustiere aus Wäscheklammern Pet Flasche Küche Motorisierter Trolley Bowling Puppe mit Deckel Deshalb müssen Kinder Phantasie frei entfalten, Kreativität, und nicht immer gibt es ein "fertiges" Spielzeug, das Platz dafür lässt. Am wich
Wälder für CO2-Kompensation - Offsets - interessiert unser Land nicht . Laut den NGOs, die dieses Dokument unterzeichnet haben, sind Ausgleichszahlungen eine "falsche Äquivalenz" zwischen dem in Wäldern angesammelten Kohlenstoff und dem, der durch den Verbrauch fossiler Brennstoffe verbraucht wird und die terrestrische Umwelt stark schädigen kann, indem er andererseits die Anstieg der CO2-Emissionen. Lau
Eine der Gewohnheiten, die am meisten helfen, Ihr Haar auf eine schönere und gesunde Weise wachsen zu lassen, ist die wöchentliche Befeuchtung. Sich Zeit zu nehmen, um eine Haarmaske zu verwenden, ist eine der notwendigen Pflege, um zu geben, was Ihr Haar braucht. In diesem Artikel werden wir über die Ohnmacht-Haarmaske sprechen, die stärker als die üblichen feuchtigkeitsspendenden Masken ist. Die
Weihnachten ist eine Feier, die geliebte Menschen zusammenbringt, die das ganze Jahr bei uns waren. Es ist an der Zeit, die guten Dinge des Lebens zu feiern und über das Jahr nachzudenken, das bereits seinen Zyklus beendet hat. Die Weihnachtsfeiern beginnen in der Regel vor dem 25., mit Freunden und Feiern bei der Arbeit.
Die Dürre in Brasilien hat Staatsbeamte gezwungen, an kurz- und langfristige Lösungen zu denken, um die Auswirkungen der schweren Dürre zu beheben oder zumindest zu mildern. Im Falle des Gouverneurs des Bundesstaates Rio de Janeiro , Luiz Fernando Pezão, ist es nun die Idee, die Fülle der Meere zu nutzen und ihr Wasser zu nutzen, um ihre Bevölkerung durch den Entsalzungsprozess zu versorgen. Der