Alles Über Gesundes Leben!

Die Varginha-Raumsonde und der ET-Fall

Auch die nach den 80ern Geborenen können sich an den berühmten Fall " ET de Varginha " erinnern. Ihre Auswirkungen betrafen ganz Brasilien und führten zu zahllosen Kontroversen. Sie gingen sogar so weit, eine mögliche Verschwörung der Regierung zu spekulieren, um die Spuren der intergalaktischen Besucher zu vertuschen. All dies hat die Stadt Varginha für immer geprägt. Heute besuchen wir das Space Nave von Varginha, eine Erinnerung an den kontroversen Besuch des Raumes.

Der Fall von Varginha ET

Es war im Jahr 1996 in der kleinen Stadt Varginha im Bundesstaat Minas Gerais, dass 3 Kinder, die nach Hause zurückkehrten, auf eine geheimnisvolle Kreatur stießen, die in einer Ecke eines unbebauten Grundstücks hockte. "Es war braun, die Farbe, es war weich, es war geduckt, aber es war niedrig. Ich hatte den Eindruck, dass es so ein sehr weiches Ding war, dass es aussah, als würde es platzen, mit glatter Haut und roten Augen, die uns ansahen Es war so eine schnelle Sache, dass du ins Auge fielst und redest, das ist es, das ist es, und das ist es, aber es gab keine Möglichkeit, ein menschliches Wesen oder ein Tier zu sein ", sagt Katia, eines der Kinder, die das Ereignis miterlebt haben.

Mehrere andere Fälle erschienen in der Stadt. Menschen berichteten, dieselbe Kreatur gesehen zu haben, während andere berichteten, dass sie das Schiff eindeutig nach Weideland gesehen hatten und sogar die Zucht von lokalen Farmen erschreckten, wie Dona Oralina sagt: "Ich ging aus dem Fenster, um nachzusehen. Die Rinder rannten. Dann sah ich das Objekt passieren. Es war ein graues Objekt und es hatte Rauch, großartig. Luz hatte es nicht getan. Kein Lärm. "

Der Fall gewann so viel Rückwirkung, dass berühmte Fernsehprogramme die Berichte für ununterbrochene Wochen erreichten, wie der ausgestorbene " Legale Sonntag " der SBT, der ankam, um zu finden, was der angebliche Schädel des ET von Varginha sein sollte. Nur wenige Monate später wurde die Wahrheit über den Schädel der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Kinder haben seit 2006 (10 Jahre nach der Veranstaltung) geschwiegen und waren nie bereit, irgendwelche Interviews zu geben, da es sich um den letzten Bericht an ein lokales Fernsehprogramm des Bundesstaates Minas Gerais handelt, der keine neuen Fakten anspricht, sondern nur die was gesehen wurde.

Varginhas Raumschiff

Obwohl es immer noch eine ruhige Stadt mit etwas mehr als 120.000 Einwohnern ist, war Varginha nach den Kontroversen außerirdischer Kontakte nie wieder dasselbe . Es wurde zu einer ufologischen Referenz in Brasilien, da es der Orient von Ufologen und Mystikern aus der ganzen Welt ist, die immer noch versuchen, Beweise für alles zu finden, was passiert ist. Für Fachleute in diesem Thema, machen alle Berichte über das Thema von Varginha eine Art Roswell von Südamerika.

Heutzutage können diejenigen, die die Stadt besuchen, alle Arten von Ablenkungen im Zusammenhang mit dem mysteriösen ET - Fall von Varginha betrachten, von Stoffpuppen, die nach der Beschreibung der Zeugen hergestellt wurden, bis zu einem großen Wasserturm in Form eines Raumschiffes aus dem Jahr 2001 historisches und umstrittenes Wahrzeichen der Stadt. Der Turm wurde auch nach den Eigenschaften gebaut, die in den Berichten von Leuten angegeben sind, die behaupten, das Schiff gesehen zu haben. Während der Nacht ist der Turm mit einem weinroten Farbton beleuchtet.

Richtig oder nicht, sogar mit der ganzen Presseberichterstattung (einschließlich international) wurden keine konkreten Beweise für einen außerirdischen Kontakt in Varginha gefunden. Der Schädel, der in der Fernsehsendung gezeigt wurde, entpuppte sich als bloßer Medienbetrug, in Wirklichkeit der verstümmelte Knochen eines Stachelrochens.

Obwohl Varginha einen touristischen Boom erlebt hat, bleibt Varginha derselbe. Für diejenigen, die neugierig sind oder sich für diese Art von Kontroversen interessieren, ist es eine Erfahrung wert, die Stadt kennenzulernen.

Besonders geeignet für Sie:

NASA auf der Suche nach dem Ursprung des Lebens

BEI HELSÍNQUE AIRPORT SIE KÖNNEN SCHLAFEN ... IN EINER CONCHA!

Empfohlen
Es gibt nichts, was meiner Meinung nach jede Gräueltat rechtfertigt. Noch weniger, nichts, was eine Anstiftung zu einer solchen Hassgröße rechtfertigen könnte. Am 1. Mai 2017 war es ein Tag des Völkermords im Hinterland von Maranhão - sie töteten die Gamela, eine indigene ethnische Gruppe, die für ihr angestammtes Land kämpft. Was ist
Obwohl der Garis-Streik in Rio de Janeiro vorbei ist, wird das Problem des Mülls in den großen Städten weitergehen, solange wir diesem Thema, das in unserem täglichen Leben so präsent ist, keine gebührende Bedeutung beimessen. Eine gute Idee zur Verbesserung der Abfallwirtschaft kommt aus New York . Jede
Haben Sie jemals aufgehört zu denken, dass viele Arten aussterben können, weil sie von Menschen gegessen werden? Es ist so natürlich für uns, das Fleisch einiger Tierarten zu essen, dass wir es nicht erkennen. Es stellt sich heraus, dass mehr als 300 Säugetierarten wie Schimpansen, Nilpferde und Fledermäuse aussterben können, weil sie von Menschen gegessen werden. Es is
Rote Rübe ist eine süße Knolle . Von einigen Sorten weißer Farbe wird Zucker extrahiert, weil sie reich an Saccharose sind. Aber rote Rüben, Beta vulgaris , sind Diabetikern nicht verboten. Essen Mythen Es gibt einen Mythos, dass alles, was unter der Erde geboren wird (Rüben, Karotten, Maniok und Kartoffeln), Knollen sind, die den Blutzucker erhöhen, aber das ist nicht die Wahrheit. Obwoh
Rassismus ist in allen Bereichen des Lebens präsent. Während Rassismus-Fälle mehr Sichtbarkeit gewinnen, weil sie gemeldet werden, treten sie meist leise auf. Und so gewinnt es an Dynamik. Hast du jemals aufgehört zu denken, dass es in vielen sozialen Sphären keine schwarze Repräsentation gibt? Dies
Eines der problematischsten Symptome im Leben von Menschen ist der Schmerz. Eine Muskelzerrung oder Kopfschmerzen z. B. werden jeden Tag auslöschen. Stellen Sie sich nun vor, die ganze Zeit Schmerzen zu haben, im ganzen Körper. So leben Menschen mit Fibromyalgie, vor allem, wenn sie noch nicht die richtige Diagnose und richtige Behandlung erhalten haben.