Alles Über Gesundes Leben!

In diesem Buchladen ist es verboten, Tablets und Smartphones zu benutzen: nur Bücher können geöffnet werden

In einer Welt, die vom E-Book und dem Internet dominiert wird, gibt es immer noch Leute, die das Papierbuch bevorzugen . In London entwarfen die spanischen Architekten José Selgas und Lucía Cano New London, eine Buchhandlung, die den Gebrauch von elektronischen Geräten, insbesondere Mobiltelefonen, verbietet.

Das Innere der Bibliothek gleicht einem Labyrinth, in dem sich die Leser zwischen den Hunderten von Bänden verlieren können. Die Architekten sind in der Erzählung Die Bibliothek von Babel von dem argentinischen Schriftsteller Jorge Luis Borges, wo die Welt von einer endlosen Bibliothek konstituiert wird, erheitert .

Bei New London bestehen die Regale aus recycelten Materialien, sind uneben und neben Spiegeln positioniert, die einen besonderen optischen Effekt erzeugen. Die einzige verfügbare Technologie, ein Computer, wird für den Buchbestand verwendet, weil für alle anderen der Slogan no-tech ist .

"Wir glauben an den Wert von Büchern und Literatur, aber heute werden viele Dinge durch digitale Inhalte vernichtet . Aber eine der größten Freuden ist es, ein Papierbuch zu kaufen, und Bibliotheken sind der beste Ort, um neue Ideen zu finden ", erklärt Bibliotheks-Mitbegründer Rohan Silva für Dezeen.

"Das Buchladen- Design betont Handwerkskunst und Entdeckerfreude." Die weichen Linien der Regale scheinen aufeinander zu reflektieren, was sich wiederum in den Innenspiegeln widerspiegelt. Augen auf und erweitern deinen Horizont ", sagt der andere Gründer, Sam Aldenlton.

Wenn Sie zufällig in London sind und aus der Furche herauskommen möchten, finden Sie New London in der Hanbury Street 65.

Lesen Sie auch:

OHNE MITARBEITER UND KEINE BOX: DIE BIBLIOTHEK DER EHRLICHKEIT BESTEHT

DIE 10 NETTEN BÜCHER DER WELT

Fotoquelle: SelgasCano

Empfohlen
Bevor es eine Müllkippe war , könnte es bald ein Vergnügungspark sein . Es ist in Sacca San Biagio, in Venedig, vor Santo Basilio, die Insel, die einst die Verbrennungsanlage von Sacca Fisola beherbergte und die einen Park von Zamperla , berühmter Hersteller von Ausrüstung für Themenparks, entstehen lassen kann. Dein
Normalerweise sind wir süchtig nach Kaffee, Zigaretten, Süßigkeiten usw. Nun, es scheint, dass es auch das Sonnenbaden gibt. Die Sonne kann zu einer echten Droge werden, die man nicht aufgeben kann . Das sagt eine US-Studie. Die Forschung , eine Zusammenarbeit zwischen dem Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School in Boston, wurde (leider) an einem Tiermodell durchgeführt. Di
Maria Torero ist eine aussergewöhnliche Frau , die ihr Leben dem Leben anderer widmet . Von Beruf Krankenschwester , kümmert sich Maria nicht nur um Menschen, sondern auch um bedürftige Katzen. Im Krankenhaus von Lima , als ihre Schicht zu Ende ist, kehrt die Krankenschwester schnell nach Hause zurück, wo andere Patienten auf ihre Behandlung warten: Ihre zweistöckige Wohnung ist zu einem Zufluchtsort für kranke Katzen geworden, die sie auf den Straßen erwischt . Es gi
Ein wunderschöner Dokumentarfilm , der auf dem Boden alles zeigt , realisiert von Felipe Pasini , Ilana Nina und Monica Soffiatti , im Jahr 2008, im Süden von Bahia . Der Boden des Dokumentarfilms ist unser, brasilianischer Boden , und zeigt die Erfahrung der Wiederherstellung von degradierten Gebieten mit dem System, das Land im Gleichgewicht zu halten, das heißt mit dem Agroforst-Produktionssystem. I
Es ist interessant, die abgrundtiefen Unterschiede zwischen einer Methode und einer anderen zu bemerken, die die in unserem Amazonas-Regenwald gefällten Bäume praktisch zählt . Nach langem Warten auf die offiziellen Daten ( die unter dem Verdacht standen, versteckt zu sein, um die Wahlen zu begünstigen ), zeigt die Regierung einen Rückgang von 18% , als im gleichen Zeitraum die NGO Imazon - Institut für Mensch und Umwelt des Amazonas, einen Anstieg zeigt von 290% in Entwaldung . Laut
Gefoltert, lebendig gekocht und als Proteinfleisch und Quelle der Gesundheit gegessen. Wir sind am Anfang des Festivals von Yulin, wo in zehn Tagen ungefähr 10 Tausend Hunde und Katzen sterben werden. Wir haben hier schon früher über dieses Festival gesprochen, das heute, am 21. Juni, anlässlich der Sommersonnenwende in der nördlichen Hemisphäre beginnt und bis zum 30. Juni