Alles Über Gesundes Leben!

Noni: Sehen Sie, warum es in Brasilien verboten ist

Noni-Frucht, Morinda citrifolia, existiert in Brasilien nicht, ist aber in Tahiti, Hawaii und in ganz Südostasien und Australien von den Ureinwohnern verbreitet. Heute ist es jedoch modisch und hat offenbar interessante heilende Eigenschaften .

Aber trotz der heilsamen Eigenschaften, die viele untersuchen und eine ganze Bevölkerung weit weg von hier, ist Noni in Brasilien sogar als Lebensmittel wegen der Unvereinbarkeit von wissenschaftlichen Studien in Bezug auf die Sicherheit seiner Verwendung verboten (es wurde in den USA, Kanada und der Europäischen Union als genehmigt In den medizinisch-wissenschaftlichen Kreisen wurde diese Frucht misstraut, da es Fälle von fulminanter Hepatitis und die Notwendigkeit einer Lebertransplantation gab, die mit ihrer wahllosen Verwendung zusammenhing (lesen Sie hier und hier, in diesem Anvisa-Bericht).

Warum wird Noni in Brasilien noch nicht veröffentlicht?

Zur Frage der Noni-Toxizität lohnt es sich, diesen Abschnitt aus der portugiesischen Wikipedia zu lesen:

"In zwei wissenschaftlichen Publikationen wurden im Jahr 2005 Fälle von akuter Hepatitis beschrieben, die durch eine Zubereitung auf Noni-Basis verursacht wurden. Folglich hat die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) eine Bewertung von Noni-Produkten eingeleitet. In Deutschland hat das BfR (Nationale Agentur für Risikobewertung) 2006 auch Untersuchungen zur akuten Hepatitis eingeleitet, die durch diese Produkte verursacht sein könnte. Die Autoren der beiden Veröffentlichungen fanden jedoch keine Toxine in den aus dieser Pflanze stammenden Produkten, wie Noni-Saft (Saft), sondern Anthrachinon in der Wurzel dieser Pflanze. [http://ec.europa.eu/food/fs/sc/scf/out151_en.pdf]. Eine aktuelle Studie, veröffentlicht in der Juni 2006 Ausgabe der Zeitschrift World Journal of Gastroenterology, fand keine toxischen Auswirkungen auf die Leber, auch bei hohen Dosen des Saftes. In Brasilien hat die ANVISA wegen unzureichender Studien, die den Nutzen von Noni und die Möglichkeit, eine akute Hepatitis zu verursachen, bewiesen, die Verwendung und Vermarktung für medizinische Zwecke verboten. "

Noni-Frucht ist sehr ähnlich zu Graviola (Annona muricata) und der Frucht des Grafen (Annona scamosa), beide aus der Familie der Annonaceae. Es gehört jedoch zu einer anderen botanischen Familie, der Kaffee, Rubiaceae. Das Aussehen der Frucht weist in diesem Fall nicht die gleichen ernährungsphysiologischen und medizinischen Eigenschaften auf, kann aber diejenigen verwirren, die Noni kaufen.

Lesen Sie hier über die Graviola und die Frucht der Zählung, die medizinische Eigenschaften haben, die anerkannt und bewiesen sind, ohne die Giftigkeit von Noni zu haben:

CONDE FRUIT: DIE FRUCHT VON GESUNDHEIT UND JUGEND

GRAVIOLA: GEBRAUCH, VORTEILE UND KONTRAINDIKATIONEN

Studien über die heilenden Eigenschaften von Noni

" Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben Noni und seine Phytochemikalien auf analgetische, antibakterielle, Antitumor-, entzündungshemmende, antioxidative, antituberkulöse und vorbeugende Eigenschaften für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückgeführt . Die meisten Studien, die seine Eigenschaften untersuchen, sind jedoch in vitro oder mit Labortieren. In geringerem Maße werden die klinischen Studien mit Extrakten und / oder verschiedenen reinen Noni-Bestandteilen durchgeführt. " Lesen Sie hier mehr.

Die medizinische Verwendung von Noni in Südostasien

"Die verschiedenen Teile der Pflanze (Blätter, Wurzeln, Früchte, Stängel und Rinde) werden auf verschiedene Arten verzehrt: als Nahrung, Kräutermedizin und sogar zum Färben von Geweben (WANG et al., 2002). Diese Verwendung findet seit vielen Jahren hauptsächlich zu zwei Zwecken statt: Wurzeln und Rinden werden zum Färben von Kleidung und Keramik verwendet, und alle Teile der Pflanze wurden als Nahrungsergänzungsmittel verwendet (PALU et al., 2008).

Gemäß der traditionellen und populären Medizin hat die Pflanze die Fähigkeit, verschiedene Krankheiten zu verhindern oder zu heilen: Allergie, Arthritis, Asthma, bakterielle Infektionen, Krebs, Diabetes, Bluthochdruck, Menstruations- und Muskelstörungen, Fettleibigkeit, Magengeschwüre, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Depression, Stress, Atemprobleme, Multiple Sklerose und sogar chemische Abhängigkeit (Lavaut et al., 2003; McClatchy, 2002; Wang et al., 2002).

Diese Passage, die über die medizinische Verwendung spricht, ist in einer Master-Dissertation der Federal University of Ceará sehr interessant und lesenswert.

Kontraindikationen für den Einsatz

Einige kontraindizierte Auswirkungen auf die Verwendung von Noni als Nahrungsergänzungsmittel wurden bereits vom Fachpublikum und in der Literatur festgestellt. Diese sind:

Nierenerkrankungen - Aufgrund ihres hohen Kaliumgehalts ist Noni-Saft für Nierenkranke nicht empfehlenswert.

Herzinsuffizienz - Nehmen Sie keinen Noni-Saft, wenn Sie Herzprobleme haben oder verwenden Sie Antikoagulanzien, da diese Frucht eine Synergie mit Herzarzneimitteln hat und diese potenziert, was gefährlich sein kann.

Transplantationen - für diejenigen, die eine Art von Noni-Transplantation unterzogen wurden, ist nicht angezeigt, da es das Immunsystem stärkt und eine Abstoßung des transplantierten Organs verursachen kann.

Schwangerschaft und Stillzeit - Es gibt keine Studie, die den Einsatz von Noni während der Schwangerschaft und Stillzeit garantieren kann. Es ist nicht bekannt, ob die Saftaufnahme dieser Frucht unerwünschte Wirkungen für Sie und Ihr Baby haben kann oder nicht.

Über Noni, schau dir dieses Video an:

Noni zu konsumieren ist deine Wahl, aber ...

Wie auch immer, im Moment können wir Ihnen nicht empfehlen, diese Frucht zu konsumieren, die das Ziel von so wenigen Studien am Menschen ist und bereits einige sehr ernsthafte Kontraindikationen hat . Aber natürlich haben Sie die Wahl, und wenn Sie das wollen, gehen wir davon aus, dass es ein Volumenlimit gibt, über dem die Toxizität der Pflanze nachgewiesen wird - 30 ml pro Tag für einen Erwachsenen - obwohl Reaktionen auf Noni, wie alles, hängt von der Empfindlichkeit von jedem ab.

Ja, es ist wahr, dass diese Frucht seit langem von verschiedenen Völkern Südostasiens verwendet wird, aber das heißt nicht, dass sie für uns Lateinamerikaner gleichermaßen von Vorteil ist. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das, was gut für einige ist, für andere schlecht sein kann, weil Menschen und Pflanzen zusammen wachsen und sich ergänzen, aber was nicht von deinem Land, von deinem Ökosystem, von deinen Gewohnheiten ist, kann für dich giftig sein.

Besonders geeignet für Sie:

GENGIBRE: BEWIESENE MEDIZINISCHE EIGENSCHAFTEN

KAFFEE: WER SAGT, DASS DAS HERZ BEGEISTERT?

LICHIA: Wofür ist es? Warum ist es gut, es zu essen?

Crohns Krankheit kann schwerwiegende Komplikationen → Symptome, Behandlung und Prävention

Empfohlen
Im Gegensatz zu dem Trend, kosmetische Tests an Tieren zu verbieten, hat der Nationale Rat für die Kontrolle von Tierversuchen ( CONCEA ), ein mit dem Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Innovation verbundenes Gremium, am 20. März den Vorschlag der Humane Society International (HSI ), Eine nichtstaatliche Tierschutzorganisation, die behauptet, dass solche Tests unethisch sind, weil sie unnötiges Leid für Tiere verursachen (da Kosmetika entbehrliche Produkte sind), und weil es alternative Methoden gibt, um die Toxizität von Kosmetika zu testen wurde von der Industrie auf der ganzen Wel
Du kennst losna ? Ja, diese kleine Pflanze, die unsere Großmütter als Stärkungsmittel für die Leber benutzten, bitter allein? Denn es ist, losna, der Gattung Artemisia annua , ist eine der Pflanzen, die von der Menschheit überall dort verwendet werden, wo sie auftritt. Und es passiert, na ja, auf mehreren Kontinenten. Es
Der Plastik, der an den Stränden gespielt wird, schmilzt und vermischt sich mit Sedimenten, Fragmenten basaltischer Lava und organischen Trümmern - wie Muscheln - und ergibt etwas Unglaubliches: eine neue Art von Gestein . Das ist richtig, und es hat bereits einen komplizierten Namen: Plastiflomelat - etwas wie "plastisches Agglomerat", in freier Übersetzung. W
Rosen werden seitdem für die Medizin verwendet, aber ihre Verwendung unterscheidet sich je nach Pigmentierung der Blüte. Auch die Symbologien der verschiedenen Rosen unterscheiden sich, und der weiße bedeutet Verehrung, Geheimhaltung, Unschuld, Reinheit und Frieden. Die weiße Rose hat sehr spezifische Eigenschaften , um Frauen- , Augen- und Hautprobleme zu behandeln , die wissenswert sind. Ic
Obwohl der Spruch sagt, dass "der beste Freund des Menschen der Hund ist", widerspricht der Imker Manuel Juraci. Sein bester Freund ist ein sehr netter Esel und sogar ein Imker . Das ist richtig! Dieses Tier hilft Juraci bei seiner beruflichen Reise, in kleinen Itatira, in der Sertão do Ceará.
Wie waren die ersten Menschen, die die Erde bewohnten? Ein wissenschaftlicher Durchbruch scheint dieses Geheimnis gelüftet zu haben. Eine genetische Sequenzierungsforschung von Forschern des Naturhistorischen Museums in London rekonstruierte das Aussehen eines Skeletts, das 1903 in der Gough Cave in der Cheddar Gorge in Somerset, England, gefunden wurde.