Alles Über Gesundes Leben!

Neue Entdeckung bei Brustkrebs: Ein Protein ist für die Metastasierung verantwortlich

Ein neuer Schritt in der Krebsforschung und insbesondere bei Brustkrebs . Die Entdeckung wurde von einem Team des National Cancer Institute of Milan gemacht.

Die Arbeitsgruppe konnte den Mechanismus identifizieren, der nach einem Tumor in der Brust zum Auftreten von Metastasen in anderen Bereichen des Körpers führt. Es wäre Osteopontin, ein extrazelluläres Matrixprotein, das für Metastasen verantwortlich ist. Dieses Protein wird entweder von Zellen des Immunsystems oder von Tumorzellen produziert und diese doppelte Produktion führt leider dazu, dass die malignen Zellen überleben und sich folglich vermehren.

"Osteopontin, das von der Tumorzelle produziert wird, sichert sein Überleben in einer feindlichen Umgebung, während das innerhalb der weißen Blutkörperchen produzierte Krebs die Krebszellen schützt, die die Immunmetastase bilden", so die Forscher.

Das Ergebnis ist sehr wichtig und wird laut dem Milan Institute-Team zur Entwicklung neuer Medikamente führen, die nur auf Osteopontin wirken , um die Entwicklung von Metastasen zu blockieren .

Dr. Mario Paolo Colombo erklärte: "Die extrazelluläre Matrix, die bisher nur als mechanische und strukturelle Unterstützung der Tumormasse angesehen wurde, wird jetzt als aktiver Teil der Tumorprogression und damit als mögliches neues Ziel erkannt für die Therapie. "

Die Studie, veröffentlicht in Cancer Research, wurde zunächst an Tiermodellen durchgeführt, wurde aber später durch die Analyse von Lungenmetastasen bei einigen Brustkrebspatienten bestätigt, bei denen das Vorhandensein von Immunzellen mit Osteopontin nachgewiesen wurde.

Empfohlen
Rottweiler, ein massiver und starker Hund, oft als gefährlich angesehen, vor allem für Kinder, die wahrscheinlich, wenn sie von diesem Hund gebissen würden, ernsthafte Konsequenzen hätten. Aber der Rottweiler kann auch ein guter Hund sein. Lassen Sie uns dann sehen, was sind ihre besten Eigenschaften und wie man für diese Rasse sorgt. ROT
Nachdem er sich monatelang im Internet geprahlt hatte , dass er von einem Sucuri verschluckt werden würde, kündigte der Gastgeber von Discovery Channels "Eaten Alive" den Job, nachdem er seinen Kopf gebissen hatte und aus Angst, die Schlange würde ihm den Arm brechen . Das Programm erhielt mehrere Kritikpunkte , sowohl von Tierschützern als auch von dem, was es auf der Suche nach einem Publikum offensichtlich nicht erfüllen konnte. Ein
Die Seekuh , die am meisten gefährdete Wasser Säugetier im Land ist , hat eine schöne Zuflucht gefunden. Es befindet sich an der Korallenküste , direkt in der Flussmündung des Tatuamunha-Flusses, in der Stadt Porto de Pedras, in Alagoas, der nordöstlichen Region Brasiliens. Diese Initiative nahm dank des Mutes und des Engagements des Nationalen Zentrums für Forschung und Erhaltung von Wassersäugetieren (CMA) , das eine Verbindung mit dem Chico Mendes Institut für Biodiversitätsschutz - ICMBio hat - Gestalt angenommen und im Gebiet von Tatuamunha eine besondere Gefangenschaft für die eine Initia
In diesen letzten Tagen hat Brasilien aufgehört, auf den Müll zu achten, der sich am Rande der wunderbaren Stadt angesammelt hat. Der Abfall, der auch als fester Abfall bezeichnet wird , ist ein fester Bestandteil unseres täglichen Lebens und wird definiert als alles, was nicht gut ist und weggeworfen wird. A
Die Liebhaber von körperlichen Aktivitäten in Rio de Janeiro haben vielfältige Möglichkeiten zum Sport: Strände, Parks, Gärten, Fitnessstudios ... und sogar ein Fitnessstudio am Strand! Das stimmt, und sein Name ist etwas ganz Besonderes: Flintstones! Die steinzeitliche Familie der nordamerikanischen Studios Hanna-Barbera taufte informell die Akademie, die sich am Devil's Beach in Arpoador befindet , denn alle Hanteln und Geräte sind nahezu rudimentär - um Ihnen eine Vorstellung zu geben, nicht Es gibt Unterlegscheiben mit Gewichten, sondern Betonblöcke . Das Gym
Kennst du das "Gutes tun ohne jemanden zu sehen" ? So half eine junge britische Frau mehreren Menschen mit Depressionen . Paige Hunter, 18, schrieb mehr als 40 Tickets und legte sie auf eine Brücke in der nordöstlichen Stadt Sunderland, um Menschen in Verzweiflung zu helfen. Laut der BBC wird die Wearmouth-Brücke oft von Menschen mit Depressionen verwendet, um Selbstmord zu begehen. D