Alles Über Gesundes Leben!

Bio-Lebensmittel enthalten weniger Schwermetalle und sind reich an Antioxidantien

Bio-Lebensmittel sind reich an Antioxidantien, enthält weniger giftige Metalle und weniger Pestizide . Die Menge an Antioxidantien in Bio-Lebensmitteln ist höher als in herkömmlichen Lebensmitteln, von 19% bis 69%.

Der Beweis dafür ist eine neue Studie, die im Vereinigten Königreich unter dem Titel "Höhere Antioxidantien und niedrigere Cadmiumkonzentrationen und geringere Inzidenz von Pestizidrückständen in biologisch angebauten Kulturen" durchgeführt wurde. Bei Lebensmitteln, die im ökologischen Landbau angebaut werden, gibt es weniger Pestizidrückstände, die Cadmiumkonzentrationen sind niedriger und es gibt mehr Antioxidantien.

Eine Gruppe von Forschern der Newcaslte University analysierte 343 Studien zu diesem Thema und kam zu dem Schluss, dass die Wahl von Bio-Lebensmitteln für ihre Ernährung gleichbedeutend damit ist, sie mit Antioxidantien anzureichern, als ob sie 1 oder 2 Portionen konventionelleres Obst und Gemüse pro Tag essen würden. Die Studie ergab auch, dass die Cadmium- und Quecksilbergehalte, beide toxisch, in Bio-Produkten um 50% niedriger sind .

Wie Professor Carlo Leifert, der das Forscherteam geleitet hat, erklärt hat: "Diese Studie zeigt, dass die Auswahl von Lebensmitteln, die nach biologischen Standards hergestellt werden, zu einer erhöhten Aufnahme von Antioxidantien führen und die Exposition gegenüber schweren und giftigen Metallen reduzieren kann . "

Nach Leiferts Ansicht sollte diese Studie einen Ausgangspunkt für die Erforschung der Ernährungsüberlegenheit dieser Nahrungsmittel darstellen. Forscher haben zweifelsfrei nachgewiesen, dass es Unterschiede zwischen organischen und traditionellen Lebensmitteln gibt. Es besteht daher die dringende Notwendigkeit, spezifische Studien durchzuführen, die die Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit beim Übergang zu einer ökologischen Ernährung ermitteln.

Eine Studie hatte zuvor gezeigt, dass das organische Essen in einer Woche die im Körper vorhandenen Pestizide um 90% reduziert . Die Hoffnung ist, dass die neuen Ergebnisse der Wissenschaft ein größeres Bewusstsein für die Wichtigkeit der Wahl von Bio, die Unterstützung dieser Landwirtschaft, die Suche nach Mitteln und sogar die Senkung der Kosten bringen können. Unter den Gründen, die Menschen dazu führen, sich für den ökologischen Landbau zu entscheiden, finden wir laut der Soil Association Gesundheit, den Wunsch, die Verschwendung unerwünschter Substanzen zu vermeiden, einen besseren Geschmack und einen größeren Respekt für die Umwelt.

Empfohlen
Schlimmer als krank zu sein, ist ein krankes Kind zu sehen. Niemand will das durchmachen, aber es scheint, dass Kinder die ganze Zeit krank werden. Aber ist das so? Erstens ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Immunität der Kleinen in Formation ist, es ist nicht wie bei Erwachsenen. Das ist der Grund, warum die Krankheitsepisoden nur mit der Zeit abnehmen - wenn der Organismus sich reift und sich Mikroorganismen aussetzt, um Widerstand zu erzeugen.
Wer wachte am Morgen nie mit einem Kater auf und schwor sich, dass er nie wieder trinken würde ? Aber einige Leute sagen immer noch, dass Kater heilt, indem er mehr trinkt. Natürlich ist zu viel Ethyl nicht gut für Ihre Gesundheit. Vor allem, wenn Exzesse oft konstant sind, und was Spaß machen soll, wird zum Problem. Di
Reisen Sie gerne? Ist es die Art von Person, die sich über das Ziel, die Einzelheiten ihrer Reise, was auf sie wartet, freut? Vielleicht wirst du dann ein geborener Reisender sein. Schauen Sie sich folgendes an, wenn Sie Teil der Gruppe von Menschen sind, die mit den fertigen Taschen geboren wurden.
Wer sich für eine gesunde und jugendliche Haut interessiert, verzichtet auf Cremes im Gesicht . Aber wussten Sie, dass die ersten Körperregionen, die Zeichen des Alterns aufweisen, Hals, Nacken und Hände sind ? Laut Ludmila Bonelli, einer Physiotherapeutin mit Hautfunktion, altert die Haut in diesen Bereichen schneller, weil sie schlechte Gewohnheiten haben, die dem Teint schaden. D
Caroline Barringer ist Ernährungstherapeutin und spezialisiert auf die Zubereitung von Nahrungsmitteln zur Behandlung verschiedener darmbezogener psychischer Probleme, die im Natasha Campbell-McBride-Ernährungsprogramm, im Gut- und Psychosyndrom oder GAPS aufgeführt sind. Wie wir schon in anderen Artikeln erwähnt haben, sind fermentierte Nahrungsmittel unglaublich vorteilhaft für unsere Gesundheit und durch die Einführung dieser Nahrungsmittel in unsere tägliche Ernährung können wir unsere Darmflora verbessern, indem wir sie ausbalancieren und die Immunität stimulieren . Die Vort
Gebeugt auf den Boden, um das Wasser aus einer Pfütze auf dem Bürgersteig zu trinken. Ein beunruhigendes Bild, das das Netz um die Welt dreht: Es ist ein Kind der indigenen Gemeinschaft der Mbya in Argentinien, die, um ihren Durst zu stillen, gezwungen ist, Wasser aus dem Boden zu trinken. Das Bild stammt aus Posadas, der Hauptstadt der Provinz Misiones in Argentinien, wo ein von der Hitze erschöpftes Kind Wasser vom Bürgersteig trinkt. Da