Alles Über Gesundes Leben!

Die Stickerei auf den Baumkronen von Malaysia: spektakuläre Bilder

Ein Naturschauspiel, das uns sprachlos macht. Die Spitzen einiger beeindruckender aromatischer Dryobalanops- Bäume, von unten gesehen, zeigen eine grüne Stickerei, die eine ganz besondere Eigenschaft aufweist: Die Blattparzellen nähern sich einander, berühren sich aber nicht und schaffen einen genau definierten Raum zwischen den Bäumen. Ein Phänomen, das als Crown Shyness bekannt ist und nur an einigen Orten auf der Erde zu bewundern ist.

Bis heute gibt es keine definitive Erklärung für das Phänomen . Einer der seltenen Orte, an denen Stickerei stattfindet, ist Malaysia, speziell in Kuala Lumpur . Alle Fotos zu diesem Artikel wurden dort gemacht.

Was sicher scheint, ist, dass um jeden Baum ein leerer Raum ist , der ihn von seinen Nachbarn trennt, was deutlich sichtbar ist, vom Boden bis zum Baumkronendach . Das Phänomen ist häufiger bei Bäumen der gleichen Art, tritt aber auch zwischen verschiedenen Bäumen auf.

Seit 1920 hat er sich über den Ursprung dieses Naturschauspiels Gedanken gemacht, aber bis heute sind die Ursachen nicht gut verstanden.

Foto: Wiki

Eine Hypothese besagt, dass der leere Raum um die Baumwipfel herum durch das Brechen von Zweigen und die Kollisionen zwischen einem Ast und einem anderen während Stürmen aufgrund starker Winde erzeugt werden könnte.

Foto: Wiki

Es hat sich gezeigt, dass sich die Rohlinge durch die Reduzierung von Kollisionen allmählich, auch in Teilen, füllen.

Foto: Flickr

Die Forscher fanden auch heraus, dass das Phänomen nicht vorhanden ist, wenn Bäume jung und niedrig sind, und im Gegenteil, es wird immer häufiger, da die Bäume in der Höhe wachsen und mehr den Winden ausgesetzt sind.

Foto: Mynatureexperiencesynatureexperiences

Ein Gelehrter zu diesem Thema fand jedoch keine Hinweise auf Kollisionen aufgrund von Kontakt, aber schlug vor, dass Blätter auf der Oberseite von Bäumen empfindlicher für Licht sein könnten, und aufhören, in der Nähe von benachbarten Blättern zu wachsen.

Schließlich wurde auch spekuliert, dass das Phänomen ein Abwehrmechanismus der Bäume sein kann, um zu verhindern, dass sich Insektenlarven von einem Baum zum anderen ausbreiten.

Mysterien der Natur, genießen wir immer noch diese handgemachte Stickerei von Mutter Natur .

Lesen Sie auch:

REGENBOGEN UND BLITZ ZUSAMMEN: EIN SPEKTAKULÄRES FOTO, DAS EINE SELTENE PHÄNOMENE EINFÜHRT

Foto Titelseite: PhotoMalaysia

Empfohlen
Baden ist entspannend und zu jeder Tageszeit angenehm, aber wenn Sie sich entscheiden müssen und Schwierigkeiten beim Einschlafen haben , ist ein warmes Bad in der Nacht das richtige Mittel . Waschen Sie Ihren Körper, bevor Sie zu Bett gehen, entfernen Sie Schweiß und Staub, lassen Sie die Energien anderer im Abfluss, all das, außerhalb des heißen Wassers, ist anregend für eine gute Nachtruhe. Und
Ein exzentrischer Kiosk in Form eines horizontal gebauten Hauses mit fröhlichen Farben und einem leichten Hippie-Stil. Es könnte wie jeder Kiosk aussehen, schön und anders, aber ... gewöhnlich. Allerdings ist dieser Kiosk wirklich etwas Besonderes: Sun Speck ist ein winziges Haus , ein Mikro-Haus , das die drei auf dem Dach montierten Photovoltaik-Module nutzt, ohne Strom zu verbrauchen. Di
Unausgesprochene Dinge tun sich nicht gut , sie bleiben im Kopf und im Körper, nehmen fast immer Platz ein und tun alles, um gehört zu werden. Um erfolgreich zu sein, werden sie zu Krankheiten. In der Praxis nehmen sie unterschiedliche Formen an, abhängig von der Person und der "Substanz", dem Inhalt, den sie mitbringen. E
Wie stellst du dir die Zukunft in 100 Jahren vor? Teleportation? Minderheitenbericht Schnittstellen? Abdeckungen, die Menschen unsichtbar machen? Weltraumkolonien? Natürlich ist es nicht leicht vorherzusagen! Zwischen 1899 und 1910 versuchte der französische Illustrator Villemard jedoch die Zukunft , die heute unsere Gegenwart ist, durch eine Reihe von Postkarten mit dem Titel " En l'an 2000 " zu prognostizieren .
Der erste Schritt, den wir alleine machen, wird nie vergessen. Es ist befreiend, es transformiert uns , weil es symbolisiert, dass wir fähig sind . Ein schöner Kurzfilm erzählt dir genau davon. Die Animation lehrt uns, wie man durch eine prosaische Geschichte fliegt, die dem Tag eines Mannes mittleren Alters folgt, der den Bus zur Arbeit verpasst hat. D
Stachel von kieferorthopädischen , oder nicht, wäre eine Frage von Genen. In einer Studie der Londoner Schule für Hygiene und Tropenmedizin wurden Proben von Zwillingspaaren genommen, um herauszufinden , ob das Anlocken von Moskitos ein genetisches Problem ist . Die Studie wurde in der Zeitschrift PlosOne mit dem Titel " Heritability of Attractiveness to Mücken " veröffentlicht. Ist