Alles Über Gesundes Leben!

Die Mauer der Güte: nimm, was du brauchst

Eine wunderbare Initiative wurde im Iran geboren , um Menschen zu helfen, die Dinge, Kleidung, Accessoires und Utensilien brauchen, um der Kälte und den Strapazen des Straßenlebens standzuhalten. Dies sind die Mauern der Freundlichkeit, wo jeder Kleidung, Schuhe und Accessoires für diejenigen, die sie brauchen, spenden kann.

Die Wände breiteten sich vor Weihnachten aus, besonders in Teheran, wo die Anzahl der Straßenbewohner stetig zugenommen hat. Aber angesichts des Erfolges von Mundpropaganda und Fotos, die auf Twitter und Instagram mit dem Hashtag #WallOfKindness veröffentlicht wurden, öffnen sich in anderen Gegenden des Landes andere sanfte Mauern für und für die lokale Bevölkerung.

Die erste Mauer wäre in der Stadt Mashad im Norden Irans von jemandem gemacht worden, der anonym geblieben war.

"Wenn Sie es nicht brauchen, lassen Sie es, wenn Sie es brauchen, nehmen Sie es" würden die Worte an Wänden mit farbigen Wänden beschrieben, wo jeder weggehen oder nehmen kann, was für diejenigen, die auf der Straße leben, nützlich sein könnte., Haken, Regale und Schuhregale werden verwendet, um alles in Ordnung zu halten , ordentlich und in gutem Zustand für die Spende .

Noch einmal, die Kraft des Teilens in Verbindung mit Kreativität und dem Wunsch, anderen zu helfen, schafft eine schöne Initiative, die wir hoffentlich ein wenig in der Welt wiederholen können, wo leider so viel Ungleichheit herrscht, wo viele zu viel haben und andere weniger haben . In diesem Fall wird die Mauer, ein Symbol der Teilung und Trennung von dem, was meins ist und was dir gehört, zum Symbol der Solidarität und gegenseitigen Hilfe .

Wie bauen wir solche Mauern in den Städten, in denen wir leben?

Lesen Sie auch:

COMMUNITY FRIDGE: EINE IDEE, DIE FÜR DIE WELT FUNKTIONIERT

HAST DU ZUCKER? BRASILIANISCHE WEBSEITE BEDEUTET MENSCHEN, DINGE ZU LEBEN ODER ZU GEBEN

WALLEYBALL: DER VOLLEYBALL BRECHEN DIE WAND ZWISCHEN DEN USA UND MEXIKO

Empfohlen
Zwei große öffentliche Transportunternehmen - Scania und Itaipu Binacional - kamen zusammen, um das erste brasilianische Busprojekt vorzustellen, das mit Biomethan betrieben wurde, das aus Geflügelfäkalien gewonnen wurde, wie zum Beispiel Hühnern . Die Unternehmen haben sich bemüht, das Projekt zur Nutzung von Biogas in Fahrzeugen zu entwickeln . Zunä
Die meisten Menschen mögen Konflikte nicht, aber sie sind auf eine sehr ruhige Art Teil des Lebens. Unterschiedliche Ideen, unterschiedliche Persönlichkeiten, gegensätzliche Weltanschauungen. Es gibt viele Gründe, die zu gefürchteten Meinungsverschiedenheiten führen. Und was ist mit Kindern, die sich in voller Entwicklung befinden und Zeuge von ständigen Kämpfen zwischen den Eltern sind? Zu Beg
Dieses Rezept ist sehr gut und gesund . Eine zusätzliche Option von Schokoladenkuchen, um die Auswahl an hausgemachten Kuchen für diejenigen, die sie gerne machen, zu ändern, ob zum Mittagessen oder zum Frühstück oder auch für Partys. Dieser Kuchen, genau wie der Schokoladenkuchen mit Birne, sieht gut aus. Das
Die Verwendung von synthetischem Phosphoethanolamin wurde von Präsidentin Dilma Roussef genehmigt, die das Gesetz sanktionierte, wo erwartet wird, dass Krebspatienten, die diese Substanz verwenden möchten, obwohl es von Anvisa noch nicht veröffentlicht wurde, dies tun können, indem sie eine unterzeichnen Engagement und Verantwortung. Da
Drumi ist eine umweltfreundliche Waschmaschine , die durch ein Pedal funktioniert. Das Produkt, das vom kanadischen Haus Yierego gehalten wird, befindet sich im Vorverkauf und wird voraussichtlich im Oktober 2016 auf den Markt kommen. Große 22-Zoll-Drumi-Maschine wird für kleine Lasten von Kleidung (ca.
Einige "Zufälle" passieren in diesem August 2017, in dem wir leben: Mondfinsternis am 7., Sonnenfinsternis am 21., wir treten in den Wassermann Löwen und andere "schlimme Dinge" ein, die unsere Energie rühren, auch wenn du nicht mystisch bist. Finsternisse sind Zeiten, die der Veränderung förderlich sind, besonders in dem, was den karmischen Knoten entspricht, die wir alle tragen. AUG