Alles Über Gesundes Leben!

Was haben wir von den Gringos in diesem Cup gelernt?

Der Cup verabschiedet sich und wir haben schon Heimweh und wollen uns umarmen und allen Ausländern danken, die hierher gekommen sind, um das größte Fußballfest zu besuchen.

Wir lieben die Gringos und die Gringos liebten die Leute. Das hat nichts damit zu tun, arm zu sein und zu sehen, wie die Reichen sind. Es hat damit zu tun, was die Weltmeisterschaft uns als eines ihrer wichtigsten Vermächtnisse gebracht hat : den kulturellen Austausch .

Die G1 listete auf, was die Fremden anders bemerkten und war von uns überrascht : von der Lebensfreude über die Organisation des Ereignisses bis zu unserer Erleichterung, die uns denken lässt, dass das Leben außerhalb der Städte nicht so organisiert sein sollte wie wir stellen uns vor Dinge, die notorisch nervig sind, die wir immer begehen, wie zB immer zu spät zu sein, selbst die Arbeiten haben dies gezeigt, wurden auch von Touristen beschrieben.

Und was haben wir von den Gringos gelernt?

Jeder, der die Möglichkeit hatte, die Arenen zu teilen oder in einer Gastgeberstadt zu leben, kann uns sagen, was er von den Ausländern hält, und seinen Kommentar unten lassen.

Wir haben ein paar coole Dinge aufgelistet, und einige nicht so sehr, dass die Gringos uns gezeigt haben:

* Der Eindruck, den wir hatten, war, dass in Sachen Bildung und Höflichkeit der Pokal bei den Japanern blieb, die die Zuschauertribünen beim Verlassen des Stadions räumten .

* Die Deutschen haben auch der Müllabfuhr vom Strand von Copacabana eine Kraft an die Umwelt gegeben , was wir immer denken: dann wird die Garis sauber werden.

* Australier krempelten die Ärmel hoch und malten Schulen in Curitiba, um ein Beispiel für soziale Teilhabe am Gemeinschaftsleben zu geben .

* Die algerische Auswahl hat den Palästinensern im Gazastreifen ALLES Preisgeld aus dem Pokal gespendet .

* Deutsche Föderation spendete 10.000 Euro an die Pataxó-Indianer (die hauptsächlich im Barra Velha Indigenous Territory von Monte Pascoal südlich von Porto Seguro leben)

Prostituierte aus Fortaleza waren enttäuscht von den Gringos . Ihnen fehlte Freundlichkeit, Bildung, Hygiene und sogar Geld, beschwerten sich die Mädchen.

* Einige brasilianische Frauen beklagten sich auch über die ungebildeten Belästigungen der Gringos, die zur Weltmeisterschaft kamen.

* Argentinier spielten ein sehr schlechtes Spiel, indem sie ein Plastikrückgrat zum Stadion in Bezug auf den Unfall mit Neymar nahmen.

Und so verabschieden wir uns von dieser Weltmeisterschaft und hoffen, dass wir für die Olympischen Spiele noch besser und besser auf den kulturellen Austausch vorbereitet sind, den solche Veranstaltungen mit sich bringen, besonders wenn wir nicht ins Ausland reisen können . Zumindest eine gute Sache, findest du nicht?

Empfohlen
Helle, leise Drohnen als Ersatz für das Feuerwerk, das für unsere vierbeinigen Freunde, die ein Trauma und im Extremfall sogar einen Herzinfarkt riskieren, aus der Mode gekommen zu sein scheint. Von Italien nach Amerika hat die Revolution begonnen. Vor ein paar Tagen, in Turin, war die Show im Himmel erschöpft: Zum ersten Mal wurde das traditionelle Feuerwerk von San Giovanni durch Drohnen ersetzt, die eine suggestive leuchtende Choreographie mit der Musik der großen Klassiker geschaffen haben. Bu
Ein weiterer Akt von Frauen markiert den Kampf der Frauen im Oktober, der bereits als der feministische Oktober bekannt ist . Nachdem in Polen ein Generalstreik gegen ein Gesetz stattfand, das Abtreibung verbot und in Argentinien als Protest gegen den Tod eines 16 Jahre alten Mädchens brutal vergewaltigt wurde, war es an der Zeit, dass isländische Frauen gerechtere Bedingungen forderten der Arbeit.
Entdeckt eine weitere Eigenschaft von grünem Tee , bekannt und geschätzt für seine antioxidative, entzündungshemmende, harntreibende, Gewichtsverlust und So weiter Effekte. Eine neue Studie, die in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde, hat Grüntee-Extrakt gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs getestet, eine besonders aggressive Form der Krankheit. Lesen
Am Donnerstag (3) hat der Gouverneur Luiz Fernando Pezão angekündigt, dass die Dekontaminationsarbeiten in der Bucht von Guanabara noch in diesem Monat beginnen werden. Das Ziel der Landesregierung, gemeinsam mit dem Internationalen Olympischen Komitee, 80% der Bucht aufzuräumen , muss bis 2016 erfüllt sein und im Vorfeld einen guten Eindruck auf die Spiele machen und die Ziele der Regierung von Rio de Janeiro erreichen beschließt Maßnahmen zur Minimierung der Umweltauswirkungen der Guanabara-Bucht, die Opfer sichtbarer Verschmutzung und Kontamination durch die Einleitung von Abwässern und toxi
Impetigo ist im Grunde eine bakterielle Krankheit, die leicht heilt. Verursacht von Bakterien der Gattung Staphylococcus, wird die Krankheit auch Pustular Pustular Superficial oder Piodermite der Welpen genannt, wie es normalerweise bei Welpen vorkommt und sich als Entzündung in den oberflächlichsten Schichten der Haut präsentiert. D
So viele Süßwasser- und Salzwasserfische werden in Brasilien konsumiert, aber der brasilianische Markt hat Haie und Rochen kommerzialisiert , Tiere, die vom Aussterben bedroht sind. Um sich zu tarnen, werden diese Fische unter dem Namen Kakao vermarktet , aber tatsächlich gibt es mehr als 16 Arten von Haien und Rochen , die gejagt wurden, was sie gefährdet. Si