Alles Über Gesundes Leben!

Was sind ökologische Jahreszeiten?

Die Ökologischen Stationen wurden durch das Gesetz 6902/81 geschaffen, das sie als repräsentative Gebiete der brasilianischen Ökosysteme definiert, entworfen, um grundlegende und angewandte Ökologische Untersuchungen durchzuführen - so lange es von der Verwaltung der Station genehmigt wurde - um die natürliche Umwelt zu schützen und zu entwickeln Naturschützer Bildung.

Sein Besitz und seine Herrschaft sind öffentlich, und wenn es private Grundstücke in Gebieten gibt, die dazu bestimmt sind, ökologische Stationen zu werden, werden diese enteignet.

Besuche sind an diesen Orten nicht erlaubt, außer für pädagogische und nicht-touristische Zwecke - dies hängt jedoch von den Bestimmungen des Einheitsmanagementplans oder den spezifischen Vorschriften für jede Station ab.

Die Ökosystemänderungen, die in den ökologischen Stationen erlaubt sind, sind: diejenigen mit dem Ziel der Wiederherstellung von Ökosystemen; Management von Tier- und Pflanzenarten zur Erhaltung; Sammlung von natürlichen Elementen für die Forschung; und höhere Umweltexperimente, vorausgesetzt, dass sie in maximal 3% der Gesamtfläche der Station durchgeführt werden. Um mehr darüber zu erfahren, was die ökologischen Stationen sind, können Sie hier zugreifen .

Naturschutzeinheiten

Quelle Foto: portaldoprofessor.mec.gov.br

Die ökologischen Stationen sind Teil der Conservation Units (CUs), die offiziell von der öffentlichen Macht in drei Bereichen gegründet wurden - kommunal, staatlich und föderal, reguliert durch Gesetz 9.985, von 2000.

Es gibt ungefähr 45 Stationen in verschiedenen Teilen des Landes und die jüngste wurde am 17. Oktober 2014 im Amazonasgebiet geschaffen, die so genannten Alto Maués, die von Umweltschützern sehr erwartet werden und die das Erwecken neuer CUs in der Region begünstigen könnten die Umweltauswirkungen im Amazonas-Wald.

Lesen Sie auch: Aktivisten nutzen GPS, um illegales Holz im Amazonas zu verfolgen

Quellfoto-Cover: pnuma.org

Empfohlen
Brasilien verabschiedet sich vom Weltcup mit seinen brandneuen Stadien und sehnt sich nach der Party und viele Leute werden sagen, dass die Stadien keinen Zweck erfüllen werden ! Obwohl es wahr ist und die Menschen jedes Recht haben, sich zu beschweren, zu protestieren und zu protestieren, haben einige der Arenen endlich die Bauerwartungen erfüllt.
Laut einer Studie der Schweizerischen Stiftung des Grünen Kreuzes sind weltweit rund 200 Millionen Menschen direkt der Umweltverschmutzung ausgesetzt . Die Studie wies darauf hin, dass, obwohl die 10 am stärksten verschmutzten Orte nicht in reichen Ländern liegen, sie nicht frei von Schuld sind, da ein Großteil der Verschmutzung in armen Ländern mit der reicheren Lebensweise zusammenhängt. Kont
Wissen Sie, Reinigungsmittel sind im Wesentlichen Schadstoffe , oder? Aber muss es immer so sein? Ich dachte schon, du könntest deine eigenen Sachen machen, um das Haus zu reinigen , Geld zu sparen, Wasser zu geben und die Stärke zu geben, die unserem Planeten zu verdanken ist. Hier sind einige fantastische Tipps, um auf mehreren Ebenen zu sparen: das Geld für industrialisierte Produkte und die Auswirkungen auf den Planeten. M
Über die Hauptursache der globalen Erwärmung besteht kein Konsens. Einige Gelehrte behaupten, dass es hauptsächlich wegen der Verschmutzung von Männern erzeugt wird, und andere sagen, dass es nur ein neuer Klimazyklus ist. Obwohl der Zufall Zweifel hegt, ist der Klimawandel eine Tatsache. Und es gibt zwei Orte, an denen man mehr über dieses Thema erfahren kann: die Antarktis und die Arktis. Sie
Seit der industriellen Revolution sind die atmosphärischen CO2-Werte exponentiell angestiegen. Der Klimawandel ist eine Realität, obwohl einige immer noch darauf bestehen, ihre Auswirkungen zu leugnen. Aber ein Video von nur drei Minuten konnte 800.000 Jahre mehr Emissionen im Zusammenhang mit dem Klimawandel zusammenfassen .
Sie kennen diese hübsche Karotte, die Sie im Supermarkt oder auf der Messe gekauft haben? Ja, du schneidest gerade ein Stück davon am dicken Ende, wo noch ein kleiner Teil des Stiels erscheint. Ja, das stimmt, schneiden Sie ein Stück von 2 x 5 cm, lassen Sie es im Wasser, bis die Blätter oben erscheinen, legen Sie es in eine tiefe Schüssel (25 cm Töpfe sind ideal) mit sehr sandigem Boden und Wasser täglich. Die M