Alles Über Gesundes Leben!

Schweigen über Krieg ist so schlimm wie die Bomben: Internationaler Tag des Friedens

Ein Tag, um Nein zum Krieg zu sagen und dies an vielen Orten der Welt zu erbitten, wo der Krieg stattfindet, wenn ein Waffenstillstand entsteht: das ist der Internationale Tag des Friedens, der 1981 von den Vereinten Nationen und seit 2001 eingeführt wurde, wird jedes Jahr am 21. September gefeiert. Eine Zeit, um über all die Absurdität der Konflikte nachzudenken, die den Planeten blutig schlagen.

Das für die diesjährigen Feierlichkeiten gewählte Thema, Partnerships for Peace, unterstreicht die Bedeutung der Zusammenarbeit nicht nur zwischen den Nationen, sondern auch zwischen allen Teilen der Gesellschaft, um gemeinsam einen dauerhaften Frieden zu schaffen, in Nutzen aller Menschen.

In seiner Botschaft appellierte Generalsekretär Ban Ki-moon an alle Länder und alle Gruppen, die an Konflikten beteiligt sind und forderte eine 24-stündige Pause, zumindest für heute .

"Das Datum", sagt Ban Ki-moon, "ist auch eine Gelegenheit, einen Waffenstillstand auf der ganzen Welt zu verkünden: eine 24-stündige Pause von der Angst und Unsicherheit, die so viele Regionen der Welt heimsuchen. Heute fordere ich alle Länder und alle Kombattanten auf, die Einstellung der Feindseligkeiten zu respektieren und um 12 Uhr um eine Schweigeminute zu bitten. Wir müssen das Schweigen der Waffen als Anlass nehmen, um über den Preis nachzudenken, den wir alle für die Konflikte zahlen, und wir müssen uns auch entschieden dafür einsetzen, diesen Ruhetag in einen dauerhaften Frieden umzuwandeln. Lassen Sie uns an diesem Internationalen Tag versprechen, dass Frieden eine Leidenschaft und keine Priorität wird. Wir verpflichten uns, mehr zu tun, wo und in dem, was möglich ist, so dass jeder Tag ein Tag des Friedens ist. "

An diesem besonderen Tag ist es sinnvoll, sich daran zu erinnern, dass es neben den aktuellsten Konflikten in den Medien, derzeit Syrien, Irak, Afghanistan und der Ukraine, Dutzende anderer Konflikte gibt, über die wenig geredet oder geredet wird: "vergessen", obwohl die Zahl der Opfer und Flüchtlinge, die sie provozieren, und trotz der Grausamkeiten, die sie begehen, monatelang oder gar Jahre anhält, ohne dass ihre Stimmen im ohrenbetäubenden Schweigen von Regierungen, internationalen Organisationen und Medien gehört werden.

Denken wir an die toten Kinder, die nicht in den Medien porträtiert werden und uns deshalb nicht bewegen, und uns zumindest für einen Moment in Ländern wie Südsudan, Darfur, Nigeria, Demokratische Republik Kongo, Somalia, Jemen, Libyen und Pakistan erinnern . Lassen Sie uns für einen Moment innehalten, um über die kleineren, aber nicht weniger wichtigen Konflikte nachzudenken, die sich in Ländern wie Indien, Thailand, der Türkei, Burma, Mali und Äthiopien abzeichnen. Und die Liste würde hier nicht enden.

Jeder dieser Kriege, ob klein oder groß, betrifft Männer, Frauen und Kinder, die am Ende ihrer elementarsten Rechte beraubt werden und eine Zukunftsperspektive haben . Lasst uns ehrlich zu uns selbst sein und denken, dass wir, wenn wir weniger glücklich wären, wenn wir anderswo geboren würden, einen Krieg durchmachen würden.

Es gibt viele offizielle Initiativen, die von internationalen Verbänden und Organisationen an diesem Tag ins Leben gerufen wurden, um Menschen für Konflikte zu sensibilisieren und ihnen zu helfen. Es gibt die Kampagne " Stop Hunger - Start Peace", die vom Welternährungsprogramm unterstützt wird, um Vertriebene und Kriegsflüchtlinge zu unterstützen : Menschen, die alles verloren haben und täglich darum kämpfen, ihre Kinder zu ernähren.

"Heute versammeln sich Menschen in allen Regionen und Kulturen für eine Welt, die befriedet und frei von Hunger ist ", erklärt Ertharin Cousin, Exekutivdirektor des WFP - "Ernährungshilfe in Konfliktzeiten spielt eine entscheidende Rolle Ernährungssicherheit bringt den Familien in Zeiten der Verzweiflung Hoffnung, während die Notwendigkeit, auf extreme und gefährliche Maßnahmen als einzige Überlebensmöglichkeit zurückzugreifen, entfällt . "

Überall auf der Welt gibt es Millionen von Menschen, die ihr Leben aufgrund von Konflikten auf den Kopf stellen. Wie wäre es, diesem Datum eine Bedeutung zu geben, nicht nur als eine Gelegenheit, in leerer Rhetorik zu reden? In der Praxis müssen wir zuerst der Tatsache danken, dass wir keinen Krieg führen (trotz der Gewalt in Brasilien, wir sind nicht im Krieg), können wir unterstützend sein, wir überprüfen unsere Konzepte, unsere Vorurteile und sagen in einem guten Ton ein großes Nein zum Krieg .

Lesen Sie auch:

FLÜCHTLINGE: DIE MIGRATORISCHE KRISE-SCHULUNG IST (AUCH) GLOBALE HEIZUNG

FLÜCHTLINGE: VIELE MENSCHEN SIND SOLIDARITÄT DER WAHRHEIT

Empfohlen
Beim Kochen wird der Begriff PANC (unconventional food plant) zunehmend mit einer Vielzahl von Pflanzen verwendet, die bis dahin in Plantagen gejätet wurden, aber aufgrund der zahlreichen Vorteile, die die Forscher bewiesen haben, hat sie sich immer mehr durchgesetzt. Das Herz der Banane, eine Delikatesse, die in Brasilien wenig bekannt ist , wird als PANC bezeichnet, da es aufgrund seiner vielen Vorteile in verschiedenen Rezepten verwendet werden kann.
Weder 8 noch 80! Vielleicht wäre es besser, wenn wir Demitierer werden, also unseren Fleischkonsum halbieren würden. Nach Untersuchungen der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa, die den Verbrauch von Fleisch und Milchprodukten halbieren, würden wir die Emission von Lachgas aus der landwirtschaftlichen Quelle um 25-40% reduzieren . Di
Die Idee, dass Bildung die Aufgabe der Schule ist, bleibt in Brasilien bestehen. Einige enthalten die Familie in dieser Gleichung . Es ist jedoch selten, dass jemand der Meinung ist, dass Bildung eine Pflicht für alle ist, da es ein fortlaufender Prozess voller Hindernisse und Herausforderungen ist.
Der Brasilianer liebt Ketchup und legt es auf die Pizza, etwas, das die Italiener nicht verstehen, aber wen interessiert das? Wichtig ist, dass der Ketchup hausgemacht ist , mit guten Zutaten und hauptsächlich ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe usw. Dieses Rezept wurde von der Website von KitchenLab übernommen, die die Geschichte von Ketchup erzählt und sagt, dass die berühmte Sauce bereits als Heilmittel verwendet wurde! Um
Flaschen, Tassen, Taschen, Erdbeeren und mehr. Wir sind nicht in einer Mülldeponie, die Plastik trennt, sondern in Küstengewässern in der Nähe von Bali, wo der britische Taucher Rich Horner ein verheerendes Horror-Spektakel filmte. Manta Point, in der Nähe der Insel Nusa Penida, der größten der drei Inseln vor der Südostküste von Bali, ist mit allen Arten von Müll überflutet und die Fische werden gezwungen, im Müll zu schwimmen. Am 3. März
Am Samstag, den 24. März um 20:30 Uhr Ortszeit feiern Millionen von Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde die Earth Hour. Earth Hour ist die große weltweite Mobilisierung des WWF, die Bürger, Institutionen und Unternehmen durch die symbolische Geste, eine Stunde lang das Licht auszuschalten, in einem gemeinsamen Willen vereint, der Welt eine nachhaltige Zukunft zu geben und sich der Herausforderung des Klimawandels zu stellen . Es