Alles Über Gesundes Leben!

UN und Tragödie in Minas Gerais: Was sagen Menschenrechtler und Wirtschaftsexperten?

Die Inspektoren des UN- Hochkommissars für Menschenrechte, die Teil der UN-Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Menschenrechte waren, waren in der Region von der Tragödie betroffen, die aus den Staudämmen in Mariana ausbrach, um den gestern in Brasilia vorgelegten Bericht vorzubereiten.

Nach der Kritik an der Situation, in der sie die Opfer des Vorfalls gefunden hatten, warnte die UN in ihrem vorläufigen Bericht, dass es die Pflicht der Staaten sei, die Bürger vor Verletzungen ihrer Rechte durch Unternehmen zu schützen .

Wir setzen Samarco normalerweise als die erste verantwortliche Person ein, aber wir dürfen nicht vergessen, dass die Regierung für die Genehmigung von Aktivitäten dieser Art oder für die Aufsicht von ihnen verantwortlich ist. Das heißt, es ist ihre Schuld.

Die Vereinten Nationen unterstrichen auch die Arbeit der Staatsanwaltschaft und der Staatsanwaltschaft bei der Verteidigung der Rechte der in der Tragödie geschädigten Menschen und erinnern an das brasilianische Problem, nicht die Gewohnheit zu haben, sein Volk, einschließlich der Inder, auf der Suche nach einem wirtschaftlichen und sozialen Gleichgewicht bei der Entwicklung von Ihre Projekte.

Die Geschichte geht weiter

Die Vereinten Nationen sagen, dass die Regierung die Verantwortung des Unternehmens klären und ihre Maßnahmen zur Minderung der Schäden, die den Opfern zugefügt wurden, anklagen muss. Die Arbeit der Organisation endet hier nicht. Die Teammitglieder sammeln weiterhin Daten für einen Abschlussbericht, der " konkrete Empfehlungen " zu dem Fall enthält, mit dem Ziel, "Menschen zu schützen und Lösungen für die negativen Auswirkungen von Menschenrechtsaktivitäten in Brasilien zu finden". Der Abschlussbericht soll bis Juni 2016 vorliegen.

Lesen Sie auch:

UN KRITISCHES BRASILIEN FÜR VERZÖGERUNG IN DER UMWELTKATASTROPHE IM TAL DES RIO DOCE

VALE DO RIO DOCE - WAS WIEDERHOLT SICH DER MINISTER DER UMWELT?

DIE SCHÖNE ARBEIT DER WOHNANHÄNGER, UM DEN SÜßEN FLUSS IN COLATINA ZU RETTEN

Empfohlen
Zeitgenössische Sklaverei . So kann die Frage von Flüchtlingen und Menschenhandel in der Welt definiert werden, ein Markt, der sich mit dem menschlichen Leben auseinandersetzt und Hunderttausende von Menschen zu Unterbeschäftigten oder Sexsklaven in fremden Ländern macht. Es ist ein Markt , der Schätzungen zufolge 32 Milliarden Dollar generiert. Und
Grilagem de Ground ist Raub , ein Verbrechen nach unserem Strafgesetzbuch. Neben der Verwendung falscher Dokumente für die Aneignung von Territorien (und sogar Waffen und Terror, um die legitimen Insassen zu vertreiben), kommt es zu einer radikalen Zersplitterung von für traditionelle Gemeinschaften wichtigen Bereichen des Umweltschutzes .
Obwohl es eine Ikone der amerikanischen Kultur geworden ist, wird angenommen, dass das Essen durch deutsche Einwanderer in das Land der Hot Dogs gelangt ist, aber seine Herkunft ist viel älter, und es gibt sogar Hinweise darauf, dass sie bereits in der griechisch-römischen Antike konsumiert wurden .
Schreiben Sie auf die Etiketten von alkoholischen Getränken, wie viele Kalorien sie enthalten. Dies ist der Vorschlag, den Fiona Sim, Präsidentin der Royal Society for Public Health, im British Medical Journal schrieb. Alkoholische Getränke tragen tatsächlich zu Fettleibigkeit bei, und Gesetze sollten verlangen, dass Etiketten die Menge an Kalorien, die in jedem Getränk enthalten sind, zusätzlich zu seinem Alkoholgehalt angeben . Seit
Die White Nights des Postmans des russischen Regisseurs Andrei Konchalovsky wurden 2014 mit dem Green Drop Award als bester Nebendarsteller des Filmfestivals in Venedig ausgezeichnet . Die Jury gewährte ihm eine tiefgründige Reflexion über die Beziehungen zwischen Mensch und Mensch und zwischen Mensch und Natur , deren Zukunft in unseren Händen liegt, wenn wir nur Verantwortung übernehmen wollten. Der
Es scheint, dass das moderne Leben sogar viele gesunde Gewohnheiten durcheinander gebracht hat . Wir arbeiten härter bis in die frühen Morgenstunden, was zu einer frühen Schlafenszeit und Abendessensroutine führt. Es ist sogar seltsam, wenn jemand uns sagt, dass sie um 19.00 Uhr zu Abend essen! Aber dies ist der richtige Zeitpunkt, um die letzte Mahlzeit des Tages zu machen , so die Europäische Gesellschaft für Kardiologie. Die