Alles Über Gesundes Leben!

Freunde werden mit Hilfe von DNA ausgewählt

Eine wirklich interessante Entdeckung kommt aus den USA: Freundschaft ist auch ein DNA-Problem ! Es scheint, dass Freunde mehr gemeinsame Gene als zwei Fremde gemeinsam hatten, genau 1%, dh eine Menge, die der von zwei entfernten Verwandten, wie den Cousins ​​des 4. Grades, ähnlich ist.

Diese Ergebnisse stammen aus einer Studie von Wissenschaftlern der Universität von San Diego und Yale, veröffentlicht in PNAS. James Fowler und Nicholas Christakis, die beiden Hauptautoren der Studie, analysierten das genetische Erbe von 1.932 Personen, die zwischen den 1970er und den frühen 2000er Jahren an der Framingham-Studie teilnahmen, einer Umfrage, die unter anderem Daten über Beziehungen gesammelt hatte der Freundschaft zwischen nicht verwandten Personen.

Aus der DNA-Analyse, die sich auf etwa 500.000 genetische Vererbungspunkte konzentrierte, wurde beobachtet, dass insbesondere die Gene, die den Geruchssinn steuern, unter Freunden gefunden werden. Es ist etwa 1% genetische Affinität, die wenig scheinen mag, aber in genetischer Hinsicht ist es nicht ganz so, " obwohl 1% nicht viel mag, sind Genetiker eine signifikante Zahl ." Die meisten Menschen wissen es nicht einmal wer sind seine Cousins ​​aus der Ferne, und unter so vielen Möglichkeiten, konnten wir als Freunde Leute auswählen, die wie unsere Verwandten aussehen ", sagten die Forscher.

Aber warum teilen zwei Menschen eine kleine Menge DNA, die von Freundschaft angezogen wird? Fowler schlägt vor, dass eine ähnliche genetische Kombination es einfacher machen könnte, sich zu treffen, weil ähnliche Menschen dazu neigen, an die gleichen Orte zu gehen oder ähnliche Jobs zu machen.

Was auch immer die Gründe für engere Beziehungen sind, diese Studie zeigt, dass es eine Art von Vertrautheit zwischen Freunden gibt. Darüber hinaus haben Forscher einen " Freundschafts-Score " entwickelt, der vorhersagen kann, wer sich nach Genetik mit jemandem anfreunden wird. Ein bisschen wie heute wird bereits getan, um die Chancen für die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Schizophrenie zu berechnen.

Interessant, nicht wahr?

Empfohlen
Wie der Leser vielleicht bemerkt hat, ist der Nationalkongress Anfang dieses Jahres aktiv. Was gut sein soll, kann nicht immer positiv betrachtet werden, siehe die Möglichkeit, das kriminelle Alter zu erhöhen. Und unter Umweltgesichtspunkten können fünf Rechnungen den Amazonas negativ beeinflussen . Ei
Wie gesagt, der Kampf gegen die Verschwendung beginnt zu Hause. Also, lasst uns noch ein paar Rezepte lernen, um Lebensmittel auszunutzen , die normalerweise in den Müll geworfen werden . Wenn wir einige Rezepte mit Gemüse machen, ist es üblich , einige Stücke zu entsorgen , ebenso nahrhaft und köstlich. Abe
Die Tempura ist eine Mischung, die vor vielen Jahren kreiert wurde und immer ausgefeilter wird, da es sich um ein Essen handelt, das im Grunde einen gut gemachten Teig und viel Gemüse enthält. Sie können an mehrere Zutaten denken, um dieses Rezept hinzuzufügen: Gemüse, Gemüse, Wurzeln. Die Art der Teigherstellung kann ebenfalls variieren. Hier
Vitamin D ist eine essentielle Substanz für die Kalziumfixierung und damit für gesunde Knochen . Dies ist die erste Reaktion auf Mütter, die fragen, warum es so wichtig ist, dieses Vitamin für Kinder von Geburt an zu gewährleisten. Vitamin D gehört zu der Gruppe von Nährstoffen, die das Knochenwachstum und die Gesundheit unterstützen: Es wird angenommen, dass es während der Wachstumsphasen sehr wichtig ist, gute Dosen an Vitamin D zu haben , denn genau in diesem Zeitraum ist das Knochenmineralisierung, mit Folgen und Auswirkungen im Erwachsenenleben (Mangel kann Rachitis und Osteomalazie verurs
Die Kontroverse darüber, ob Kokosöl gut oder schlecht ist - das Kokosöl und seine Zulassung - hat seine nachgewiesenen Vorteile wissenschaftlich bewiesen. Wer die Denigre ist basiert auf dem Namen berühmter Vereine. Warum? Es gibt einige versteckte Interessen , die die Positionen im Gegensatz zu der Verwendung von Kokosnussöl sowohl in Lebensmitteln als auch als heilendes Element für den internen Gebrauch basieren. Dies
Biodiversität in Bäumen ist eine Schätzung, die die Anzahl der Baumarten in einem bestimmten Gebiet bewertet. Und in unserem Land ist die Biodiversität größer . Wir haben eine große Verantwortung, dieses Erbe der Menschheit zu bewahren, nicht wahr? Diese Schlussfolgerung ist das Ergebnis eines Projekts der BGCI - Botanical Gardens Conservation International - bekannt als Global Tree Search , das seit zwei Jahren stattfindet. Dies