Alles Über Gesundes Leben!

Die surrealsten Naturphänomene der Welt

Die Natur überrascht uns immer wieder mit ihren tausendundeinen Formen, Farben und ihrer extremen Überlebensfähigkeit, auch wenn wir uns bemühen, das Leben schwer zu machen. Blaue Lava, Eisblasen oder geheimnisvolle Kreise auf der Erde sind keine Märchen, kein Photoshop, sondern nur sie: Natur in ihrer extremen Schönheit.

Diese außergewöhnlichen Phänomene lassen uns sprachlos und oft haben sie keine Erklärung, aber sie sind wahr, obwohl sie selbst für die Augen derer surreal erscheinen mögen, die das Glück hatten, sie live und in Farbe zu sehen.

Hier sind 15 dieser völlig natürlichen Phänomene, die uns durch den Blick auf die Fotos offen bleiben. Einige von ihnen haben eine genaue wissenschaftliche Erklärung, während andere nur Hypothesen und Vorschläge haben.

DIE FEENKREISE

Sie heißen "Die Kreise der Feen" und bestehen aus Kreisen, die von einem Ring hohen Grases und dem Inneren ohne Vegetation gebildet werden. Das Phänomen kommt in der Namib-Wüste zwischen Süd-Angola und Nord-Südafrika vor: Menschen im Süden Angolas glauben, dass es die Fußspuren der Götter sind, aber Walter Tschinkel, ein Biologe an der Florida State University, Walter Tallahassee Tschinkel, könnte dieses Phänomen die Arbeit von lebenden und vegetativen Kreaturen sein, da unter anderem die Kreise kommen und gehen. Das Geheimnis bleibt jedoch ungelöst.

DER LAGO SALGADO ROSA

Der Koyashskoye Salt Lake ist selbst ein spektakulärer rosa See. In der Krim, auf der Halbinsel Kertsch, ein umstrittenes Territorium zwischen Russland und der Ukraine. Seine faszinierende Farbe, seine Nuancen reichen von rosa bis scharlachrot, ist auf die Anwesenheit von mikroskopisch kleinen Algen zurückzuführen, die in Salzwasser leben. Der See ist ca. 4 km lang und 2 km breit, vor allem aber nicht sehr tief (ca. 1 m), was auch ansprechende Felsinseln hervorbringt.

DER BLAUE LAVA-VULKAN

Die Lava, weißt du, ist feuerrot, aber in Indonesien ist sie blau. Der ausbrechende Vulkan Kawah Ijen ist wirklich diese Farbe, surreal, aber wirklich. Und die Erklärung ist, dass der indonesische Berg große Mengen reinen Schwefels enthält, der blau-violette Strahlung emittiert. Sie sind sehr giftige Zonen, aber für die Augen ist es ein Schauspiel der Schönheit.

DER SEE MIT EISBLASEN

Eisblasen auf der Oberfläche gefangen. Dies geschieht am Lake Abraham, einem künstlichen Becken am North Saskatchewan River in Kanada, im Westen von Alberta. Das außergewöhnliche Phänomen ist auf das Methan zurückzuführen, das aus dem Boden des Sees freigesetzt wird und beim Ansteigen gefriert, nahe genug an der Oberfläche. Und das Phänomen ist "kontinuierlich": Die Blasen häufen sich immer mehr an, wenn das Wetter in der Wintersaison abkühlt. Ein Wunder!

Die DANXIA

Eine Landschaft mit Tausenden von Farben in einem Rahmen. Dies ist, was in China aufgrund von Felsen verschiedener Art und Farben passiert. Das chinesische Danxia, ​​das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist ein Phänomen, das auch im Wasser im Becken des Dajin-Sees (Provinz Fujian) vorkommt, der für seine tausendfarbigen Reflexionen bekannt ist.

Der weiße Regenbogen

Statt 7 Farben ist dieser Regenbogen ein mysteriöses und sehr surreales Weiß-Grau. In einigen seltenen Fällen kann ein ungewöhnlicher weißer Regenbogen gebildet werden. Das Phänomen ähnelt dem, wenn ein klassischer Regenbogen gebildet wird, aber in diesem Fall ist es der Nebel, der ihn erzeugt. Im Gegensatz zu den Regentropfen, die als Prismen wirken, die das Licht in seine 7 Farben "dividieren" (Beugung), sind die Nebeltröpfchen zu klein und zu dünn, um den gleichen Effekt zu erzielen, wodurch das Licht "ganz" dh weiß bleibt.

DAS EISHAAR

Seidiges Haar in Form von Eis: ein ebenso ungewöhnliches wie faszinierendes Phänomen. In der Tat, wenn Pflanzen vorhanden sind, das Bakterium Pseudomonas syringae, die den Gefrierpunkt des Wassers im Inneren senkt. Wenn die Flüssigkeit austritt und die kalte Luft trifft, gefriert sie und bildet dieses wunderbare "gefrorene Haar".

Foto: Des Colhoun / Geograph

DER PURPLE STRAND / REGENBOGEN

7 Farben am selben Strand: erstaunlich, aber wahr. Dies geschieht in Kalifornien entlang des Big Sur am Ende der Sycamore Canyon Road. Das Areal ist ein mineralischer "Tempestado", der aufgrund der Neigung der Sonnenstrahlen dem ganzen Gebiet verschiedene Farben gibt: Bei Sonnenuntergang gibt es Schattierungen von Lila, Rosa und Lila, aber tagsüber ist der Strand eine wahre Verbeugung Iris. Der Strand wird vom Los Padres National Forest geschützt.

Der Zirkus der Zirkumzision

Ein ungewöhnlicher Regenbogen, eigentlich gar kein Regenbogen, liegt daran, dass das Licht nicht auf die Regentropfen trifft. Es ist ein Bogen, der von sechseckigen Eiskristallen gebildet wird, die gebildet werden, wenn die Sonne die Wolken erreicht, die in einer Höhe von mehr als sechstausend Metern liegen, und nur wenn die Strahlen eine Neigung von 58 ° oder mehr haben Sommer und nur in bestimmten Breiten. Ein Phänomen, so selten wie es suggeriert.

Der zirkuläre Regenbogen

Kein Bogen, sondern ein ganzer Umfang von 7 Farben um die Sonne. Eine sehr seltene Sache? Technisch nicht, aber seine Beobachtung hängt davon ab, wo der Beobachter ist, der dieses Phänomen der Natur selten bewundern kann. Mit den Füßen auf dem Boden ist es sehr schwierig, den ganzen Regenbogen zu sehen, weil sein Boden unterhalb der Horizontlinie liegt. Von oben ist unser Horizont vielfältig und erlaubt uns, den ganzen Regenbogen zu sehen. Und wenn das Licht zweimal reflektiert wird, wenn es zwischen den Wassertropfen "springt", kann man das außerordentliche Glück haben, zwei kreisförmige Regenbogen zu sehen, wie in diesem Foto:

Foto: Die NASA

DIE EISPENITENTEN

Sie erheben sich von der Erde, gewöhnlich gebildet in großen Gruppen, die auf die Sonne zeigen. Sie sind Eis oder gehärteter Schnee und werden nur in großen Höhen gefunden, wie in den chilenischen Anden, die in der Regel 4000 Meter hoch sind. Hier ist die Natur erstaunlich und behält ihr Geheimnis. Die Ursprünge dieser faszinierenden Formationen, die mehrere Zentimeter bis fünf Meter hoch sein können und die den Eindruck eines Eiswals mitten in der Wüste erwecken, sind immer noch ein Rätsel.

Foto: Europäische Südsternwarte

DIE SALZWÜSTE

Nicht nur Sand. In Bolivien gibt es eine Salzwüste, den Salar de Uyuni, der mit seinen 10 Milliarden Tonnen Salz die größte Salzfläche der Welt ist (abgesehen von einem Drittel der Lithiumreserven des Planeten). Die Salzwüste ist immer noch in der Lage, das Licht zu reflektieren und so den größten (und ganz natürlichen) Spiegel der Welt zu schaffen.

Ein Loch in den Wolken

Es sieht aus wie ein großes Loch im Himmel, normalerweise kreisförmig oder elliptisch. Das Phänomen tritt zwischen Wolken auf, die sich in mittelhohen Höhen bilden, und aufgrund einer ganz bestimmten chemischen und physikalischen Bedingung: In diesen Höhen liegt Wasser im Allgemeinen unter dem Gefrierpunkt, aber Eiskristalle können sich nicht bilden, weil die Kerne B. "Aggregationspunkte", ohne die die Kristalle nicht wachsen. Aber sobald sich einige bilden, verdunsten die Wassertropfen daneben und bilden so genannte "Löcher" am Himmel.

Die Rose der Wüste

Es sieht wie ein poetischer und romantischer Ausdruck aus, aber Desert Rose existiert wirklich. Dies sind Evaporitgesteine, die sich in verlassenen Gebieten nur unter besonderen Umwelt- und Klimabedingungen in heißen Wüsten bilden. Diese Steine ​​bilden Kristalle von großer Schönheit, in orangen, ockergelben Tönen, die den Blütenblättern einer besonders faszinierenden Rose ähneln!

DER TÜRKIS-EIS

In Südsibirien ist das Eis türkis. Der Baikalsee, der seit 1996 wegen eines Naturphänomens UNESCO-Weltkulturerbe ist, präsentiert den See mit wunderbaren Lichtern. Von Januar bis Mai gefriert der See aufgrund der sehr niedrigen Temperaturen, aber das Wasser bleibt so klar, dass es von der Oberfläche aus unter 40 Meter tief ist. Wenn die Eisdecke im März zu brechen beginnt, erscheint das Türkis deutlicher und macht diesen See zu einem Spiegel des Wassers, einzigartig in der Welt.

Empfohlen
Die Ergebnisse einer Vereinbarung im Jahr 2011 zwischen dem Gesundheitsministerium und der Association of Food Industries (Abia), wurden diese Woche veröffentlicht. Die Vereinbarung befasste sich mit der Reduzierung von Natrium in verarbeiteten Lebensmitteln und die Ergebnisse zeigen eine Verringerung von 7.
Du hast hier einen Künstler gesehen, der den Löchern in den Straßen signalisierte, die Mosaike machten . Jetzt finden wir einen anderen Künstler, noch provokativer, um die gefährlichen Löcher im Asphalt zu bekämpfen und die Behörden für das Eingreifen zu sensibilisieren. Er ist ein englischer Künstler , der mit den holprigen Straßen phallische Bilder auf die Löcher zeichnet und sie sichtbar macht. Die Idee k
Der Kurzfilm Vida Maria erzählt die Geschichte eines 5-jährigen Mädchens aus Sertão Cearense. Ihre Geschichte ähnelt der vieler anderer Kinder, die gezwungen sind, ihren Eltern auf dem Land zu helfen, die Schule zu verlassen. Dieser Kurzfilm wurde im Rahmen des von der Regierung des Staates Ceará realisierten "Ceará 3. Preis
Viele betrachten Henna-Tätowierung als eine bessere Alternative zum klassischen Tätowieren, die nicht nur oft als gefährlich beschuldigt wird, aber nicht jeder möchte eine dauerhafte Zeichnung machen, die für immer auf ihrer Haut hält. Oftmals greifen wir deshalb auf das Henna-Tattoo zurück, das innerhalb weniger Tage zu verschwinden verspricht. Aber
Wer möchte nicht zu Hause einen Garten oder einen kleinen Garten haben ? Für diejenigen, die in einer Wohnung leben, kann es sehr schwierig sein, eigene kleine Pflanzen zu haben, besonders wenn es keinen Balkon auf dem Grundstück gibt. Um dieses Problem des modernen Lebens zu lösen, wurden jedoch viele Entwürfe zum Konzept des vertikalen Gartens entwickelt, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Blumentöpfe zu nehmen, ohne zu viel Platz einzunehmen. Genau
Die Sex-, Drogen- und Rock'n'Roll- Formel gibt es seit den 1960er Jahren seit Generationen , und verschiedene Musik- und Psychopharmaka-Erfahrungen haben die Welle sexueller Freiheit geschürt, die zum Symbol des Woodstock-Festivals geworden ist. Es ist wissenschaftlich bekannt, dass viele Chemikalien angenehm sind, was zum Klang von gutem alten Rock'n'Roll beiträgt.