Alles Über Gesundes Leben!

Humanisierte Geburt, Doulas und der Friede, ein Kind ohne Aggression zu haben

Es wird viel über die humanisierte Geburt gesprochen, eine Art von Geburt, bei der sich die Frau in Arbeit sicher, emotional und klinisch fühlen wird, wo es keine Eingriffspflicht gibt, die die Mutter nicht autorisiert, wo kein Druck auf die Mutter ausgeübt wird, Kind, das ans Licht kommen wird. Die Gegenwart des Ehemannes ist bereits stillschweigend, aber Ehemann ist nicht Doula, es hat nicht diese Kompetenz, wie gut es ist.

Wenn Sie in der Mittelklasse von einer humanisierten Geburt träumen, hängt das von Ihrer gewählten medizinischen Anordnung ab und wird fast immer nicht funktionieren. Medizinische Covenants haben es eilig und wollen pro Minute Arbeit verdienen. In der Oberschicht ist es für diejenigen, die wollen, da jeder bezahlen kann. Kein SUS, es kommt darauf an . Kommt drauf an was? Vom medizinischen Personal, von der Geduld und Geschicklichkeit der Hebamme, von der Mutterschaftsverwaltung und von den Gemeindegesetzen. Und dies trotz der Tatsache, dass es ein bestimmtes Bundesgesetz gibt. Dies ist Gesetz Nr. 11.108 / 2005, das Gesetz der begleitenden Person, das die Anwesenheit eines Begleiters während der Geburt, Geburt und nach der Geburt gewährleistet.

Die Doula bei der Geburt - eine notwendige Follow-up

Die Anwesenheit der Doula wurde von einer größeren Anzahl von Frauen in der Initiative der Vereinten Nationen zunehmend gefordert. Die Fraueninitiative hat am vergangenen Freitag (1.) die Zustimmung des Stadtrats von Porto Alegre zu einem Zusatz abgelehnt, der die Anwesenheit von "ausländischen Fachleuten" bei der Entbindung in öffentlichen Krankenhäusern verbietet und stimmte dem Unified Health System (SUS) in der Stadt zu, das das Vorhandensein von Doulas verhindert.

Was sind Doulas?

Doulas sind Profis im medizinischen Bereich der Entbindung, beraten Mütter und Familien während der Schwangerschaft und nach der Geburt, indem sie eine spezielle Betreuung für die Frau und das ungeborene Kind anbieten, eine Fachfrau, die sehr geschickt darin ist, bessere und gesündere Geburten zu liefern .

Der Verband der Gynäkologen und Geburtshelfer von Minas Gerais (Sogimig) verteidigt mit der Stimme seiner Direktorin Claudia Laranjeira die Anwesenheit von Doulas bei der Geburt und stellt fest, dass "die Rolle der Doula sehr gut definiert ist und keine technische Tätigkeit im Zusammenhang mit Geburtshilfe beinhaltet und besteht darin, die körperlichen und emotionalen Aspekte von Frauen mit fundierten Vorteilen zu erhalten. " "Wie kann die Anwesenheit eines Fachmanns, der für die Frau und das Baby von Nutzen ist, wissenschaftlich erwiesenermaßen notwendig sein, verhindert und als schlecht angesehen werden?"

Die Positionierung der Mujeres Unidas Initiative unterstreicht, dass "Frauen aus der Hauptstadt der RS ​​und anderen Regionen in Krankenhäusern in Porto Alegre behandelt werden. Wir stehen vor einer Reihe von Problemen, die in direktem Zusammenhang mit geburtshilflichen Gewalt stehen. Jetzt ignoriert die politische Macht die Richtlinien der Frauen, unsere Autonomie und Rechte. "

Lasst diese Diskussion sich über das ganze Land erstrecken, dass alle Frauen dieses Recht haben, die Anwesenheit des Ehemannes und eine Doula, wenn es ihr Wunsch ist, das möchte ich hier in diesem Artikel bekräftigen.

Schließlich ist die Geburt die einzige Möglichkeit für Frauen, " Leben zu geben", "gebären", die Zukunft der Menschheit . Lasst unsere Geburt ein ruhiger Moment sein, so humanisiert wie möglich. Dies ist ein unveräußerliches Recht!

Frauen, humanisierte Geburt ist ein Recht! Verlangen Sie, dass Ihre Frau Recht hat!

Lesen Sie auch:

DIE REGIERUNG SETZT SICH FÜR DIE ERHÖHUNG DER NATÜRLICHEN ARBEIT IN BRASILIEN EIN

FRAUEN-TAG - KÄMPFENDER TAG

Kennen das Gesetz der Feminicide

Empfohlen
Wussten Sie, dass die Industrieländer am umweltschädlichsten sind? Natürlich wusste er, dass es vor der industriellen Revolution und danach noch eine Zeit der Umweltverschmutzung gibt, und das bedeutet, dass die am meisten industrialisierten Länder eine enorme Verantwortung für die Umwelt haben, aber es scheint, dass sie es noch nicht realisiert haben, Die meisten sind immer noch nicht bereit, die neuen Ziele für nachhaltiges Wachstum zu erreichen, die für 2030 in einer Selbstverpflichtung der Staats- und Regierungschefs auf dem Sondergipfel der Vereinten Nationen festgelegt wurden. Die O
Katzen lieben Boxen , wir wissen. Warum also nicht ein paar Kästen aufheben und mit etwas Kreativität ein tolles Spiel machen ? Nimm 20 gleich große Kästchen und falte sie zu einem Quadrat mit vier Kästchen auf jeder Seite zusammen, die oben offen sind, so dass die Katzen von einer Kiste zur anderen ziehen können. Was
Die schmutzige Liste der Sklavenarbeit in Brasilien schließt im Jahr 2014 11 Jahre ab. Für die Wichtigkeit der Liste sehen Sie unten die erzielten Ergebnisse. Lesen Sie auch: Die "schmutzige Liste" der Sklaverei im Land aktualisiert Mit ständigen Aktualisierungen - in halbjährlicher Regelmäßigkeit - und mehreren Versuchen, dieses Instrument des brasilianischen Volkes zu delegitimieren, das versucht, gegen diese Exkremente, die Sklaverei im XXI Jahrhundert , zu kämpfen, gibt es offensichtliche Eroberungen, die aus der Existenz der Liste folgen. Erfol
Langsam lebt man besser: "Langsames Leben" als Paradigma, um die Bedeutung, die Schönheit, die Kreativität und die Authentizität des Lebens wiederzuerlangen. Wir laufen immer: verloren in den Fristen, Respekt für die Zeitpläne, die Raserei der Dinge zwischen Haus und Arbeit, externe Kontakte und familiäre Beziehungen. Niem
Ist Monsantos Roundup-Herbizid mit der Entwicklung von Stressbakterien verbunden ? Monsanto hat in den letzten Tagen die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Internationale Agentur für Krebsforschung (IACR) verklagt, weil sie Glyphosat zu den möglichen Karzinogenen für Menschen gezählt hat, die in einer Studie von The Lancet Oncology aufgeführt sind . Abe
AH! Das schöne Leben zu zweit : Sex immer, Aufgabenverteilung, Romantik und Freundlichkeit. Nur nicht! Aber das Ende ist auch nicht. Was der israelische Künstler Yehuda Devir veranschaulicht, ist die wahre Wahrheit über das Leben eines Paares, schwierig und unromantisch, aber "es lohnt sich, wenn die Seele nicht klein ist". Y